Freitag, 15. Januar 2010

schnelle Lauch-Käse-Suppe

Heute gibt es mal wieder was aus der Küche.
Da ich Silvi und Marcus zu verköstigen hatte, habe ich mich für eine Suppe entschieden, und weil es schnell gehen sollte (eigentlich wollten Silvi und ich noch Fotos machen), gabs schnelle Lauch-Käse-Suppe.

Zutaten:
* 1 Stange Lauch (Porree ist das gleiche ^^)
* 2 Packungen Frischkäse (mit Kräutern oder ohne. egal. ^^)
* 1 Zwiebel
* 600ml Gemüsebrühe
* Pfeffer und Muskat
* 1 Baguette

Zubereitung:
Zweibeln klein schneiden. Die Lauchstange halbieren und dann in Ringe schneiden.
In einem großen Topf etwas Margarine erhitzen und die Zwiebelstücke darin goldbraun anbraten. Dann die Lauchhalbmonde dazu tun. Solange mit dünsten, bis das Gemüse ein bischen ... in sich zusammen fällt. ^^
Danach die beiden Packungen Frischkäse dazu tun, damit sie schmelzen können. Das ganze dann mit der Gemüsebrühe vermischen und nach Bedarf mit Pfeffer und Muskat abschmecken (Salz war bei mir nicht mehr nötig).
Zusammen mit Baguette servieren, und genießen! :3

Als Resteverwertungstipp:
Von gestern ist ca. 1/2 Teller Suppe übergeblieben, und deswegen gibt es heut Spätzle mit Käse-Lauch-Soße. *gg*

Viel Spaß beim Nachkochen! :3

Ach ja, fast vergessen, ich hab ja sogar ein Beweisfoto, das meine Suppe auch gegessen wurde. XD

Kommentare:

  1. klingt ziemlch gut, ich muss dir vll mal ein tofu-chili-rezept geben, da hättest du auch freude dran :)

    und: aaaah da sind ja die bilder, die ich gemalt habe für dich. schön, dass du sie stehen hast *ggg*

    AntwortenLöschen
  2. Ja, stehen tun sie da schon immer und ich mag sie immer noch total.
    Nur Aufhängen is bei den Gewölbewänden hier so eine Sache. XD

    AntwortenLöschen
  3. Boah, das hört sich echt lecker an^^ muss ich beizeiten mal ausprobieren!

    AntwortenLöschen
  4. Uh, die mach ich auch immer gerne ^^
    Je nach Geschmack noch mit gebratenem Hack drin und Schmelzkäse statt Frischkäse =)

    AntwortenLöschen
  5. Lieblingssuppe *_* Mach die auch immer mit Schmelzkäse und Hackfleisch. Stells mir auch mit Soja-Hack lecker vor, mach damit gern Veggi-Bolognese.

    AntwortenLöschen