Freitag, 17. September 2010

A Day Off.


Um mich von der ganzen anstrengenden Hausarbeitschreiberei zu erholen und endlich mal Bine wieder zu treffen, habe ich mich gestern auf ins schöne Leipzig gemacht.

Wir haben uns am Bahnhof getroffen und haben gleich erst mal Pause bei MäcDoof gemacht, auf einen Latte und einen Cupcake. ^^ Dann sind wir bummeln gegangen. Eigentlich wollte ich weiße Baumwolle für meinen Ornamentrock haben. Was habe ich aber vergessen? Richtig, die Stoffprobe. Ergo ich konnte wieder nicht nach was passendem suchen. Aber dafür habe ich Stiefel gefunden! :D
Und einige Sachen haben bei Oxfam ein neues zu Hause gefunden. Dort hatten sie auch eine ziemlich tolle Sammeltasse… aber für 6,50€ hab ich sie dann doch stehen lassen. Ein bischen mehr rumlaufen und stöbern später, haben wir uns dann zu Umaii aufgemacht, ein japanisches Ramen-Restaurant! :D
Ich hatte… Tamago-Ramen. (und leider ist mir erst nach dem Essen aufgefallen, das ich ja ein Foto hätte machen können… >.< ) Die waren mit Möhren, Nori, Pak Choi, jap. Omelette, irgendwas dessen Namen ich vergessen habe und Spinat. Dazu konnte man sich dann Nudeln aussuchen, ich hatte (Überraschung ^^) Ramen. Die Suppe kam recht schnell und die Bedienung war echt nett. Und die Suppe war lecker! Wir haben zuerst mit Stäbchen die „Einlage“ gegessen und dann mit lustigen Holzlöffeln die Brühe gelöffelt. ^^
Als Nachtisch hatten wir beide einen Macaron (findet ihr das auch so passend wie ich? ^^)!  Nach einigen Minuten rumsitzen haben wir uns dann für einen 2. Macaron und einen grünen Tee entschieden, ebenfalls sehr lecker!
Alles in allem haben wir dann zusammen ~27€ bezahlt, das find ich echt gut! :D
Wir haben aber auch nur Wasser zum Essen getrunken.

Fazit: sehr empfehlenswert!

Dann sind wir zu Bine gefahren um uns dem gemütlichen Teil zu widmen, Film schauen! Ich hatte Sakuran mitgebracht. Nach … 25min haben wir uns jedoch entschieden, was anderes zu schaun, der Film war einfach doof. @.@
Wir haben dann Zombieland reingelegt, joar, der war lustig. ^^ Und hey, ich hab mich ganz selten erschrocken. XD
Nach einer erholsamen Nacht dann Frühstück bei Karstadt (jummi!) und weiterstöbern. :D

Oh, fast vergessen! Ich hab ja auch Geschenke bekommen! :D
Eine fabelhafte Kette (wie kann jemand mit Fimo nur so toll sein?!), Parfum von diesem tollen Etsy-Shop und selbstgemachtes Make Up (Lidschatten UND Eyeliner!!!) O.O
Toooootal tollig. Aber Fotos kann ich erst später zeigen. Ich war heut dann in Eile. ^^
Kommen aber noch, versprochen!

Joar. War auf jeden Fall toll bei dir, Binchen! ^^

Kommentare:

  1. ich hab mich auch ganz doll gefreut, dass du gekommen bist :D
    war schön mit dir.

    AntwortenLöschen
  2. Macarons im japanischen Restaurant? O_O
    Kennen die Euch? ;)

    AntwortenLöschen
  3. Das Essen hört sich wirklich gut an...und dazu noch Macarons! *.*

    Sakuran fand ich auch etwas gewöhnungsbedürftig...

    Schönen Abend noch!

    AntwortenLöschen
  4. Mir wurde erzählt, dass in den Râmen-Brühen immer Rind sei... ._. Deswegen habe ich die als Vegetarierin dann auch nicht mehr gegessen, weiß aber nicht, ob das stimmt...
    Ansonsten könntest du neben Tamagorâmen auch Yasairâmen (Gemüse-Râmen) essen. = )

    AntwortenLöschen