Montag, 29. November 2010

neuer Winter - altes Spiel

Heute früh ... Wintereinbruch.
Na, wer erinnert sich an mein Gejammer letztes Jahr?
Diejenigen, die das aus ihren Erinnerungen gebannt haben, dürfen sich freuen. Ähliches Gemecker wird es mit Sicherheit auch dieses Jahr geben. Denn kaum liegen hier wieder einige cm Schnee, geht nix mehr.
Straßenbahnfahrplan außer Kraft gesetzt. ._.
Nun ja. Bin ich heut halt durch den Schnee gestiefelt in die Uni. Und dann danach zum Einkaufen, und danach nach Hause.

Und dann haben Silvi und ich Kekse gebacken. 5 Sorten. 10 Bleche.
*muharhar*
Und einige Sorten sind sooo gut!
Rezepte gibt es, wenn der Anteil bei meinem Wichtel angekommen ist. Fotos kann ich ja im Moment sowieso nicht hochladen. Denn warum auch immer, dreht Blogger meine Bilder immer falschrum. ._.
Deswegen kann ich auch noch keine weiteren Fotos vom Treffen zeigen. *grummel*

Nun ja. Ich werd jetzt Harry Potter und der Stein der Weisen lesen gehen! :D

Samstag, 27. November 2010

Gastbeitrag auf Die grüne Art

*ggg*
Nein, ich schreibe nicht neuerdings grün oder so.
Aber mein Gastbeitrag - ein ausführlicher Testbericht zu den Eco-Tools-Pinseln - wurde jetzt auf Die Grüne Art veröffentlicht, viel Spaß beim Lesen!

Demnächst gibts dann da hoffentlich noch mehr von mir. :D

Freitag, 26. November 2010

HP T1

"HP T1" zierte bei uns die Filmplakate zu Harry Potter und die Heiligtümer des Todes.
Und nachdem ich die neuen Fotos, die ich vom letzten Lolita-Treffen bekommen habe, noch nicht hochladen kann, gibts eben den Bericht hier zuerst. *g*

Also, ich hoffe, das ihr die Bücher alle gelesen habt?
Ich versuche echt nich viel zu spoilern, aber ein bischen muss. ;)

Den Anfang, wo sich quasi Harry, Ron und Hermine von ihren Familien verabschieden, fand ich ziemlich gut, vor allem als Hermine ihren Eltern die Erinnerungen genommen hat, war ich schon mal ziemlich traurig (was sich wärend des ganzen Films fortsetzen sollte) ^^
Die Verfolgungsjagt am Himmel fand ich okay. Die Stelle, an der Hedwig stirbt... Nun ja. Die war meiner Meinung nach nicht so gelungen, das fand ich im Buch besser. Dann kam ja quasi die Hochzeit... hach, Fleurs Kleid war ja so hübsch! <3
Bei NuS habe ich gelesen, dass vermutlich ein Kleid von Alexander McQueen (illegalerweise) als Vorlage diente:
Schön oder? Hier ist die Quelle
Sooo, dann kam ja das Rumgereise. Ehrlich gesagt fand ich das im Buch echt langweilig und im Film sehr viel angenehmer.

Das Ende fand ich dann furchtbar traurig. Und Mutti? Du darfst dir diesen Film nie nie nie ansehen!

Aber allgemein ist der Film ziemlich gelungen und ich bin verdammt froh, das sie nicht versucht haben, alles in einen Film zu stecken. Furchtbar fand ich nur, das der Film quasi an der Stelle aufgehört hat, wo Silvi auch aufgehört hat zu lesen (ich war mit ihr zusammen im Kino), das heißt, ich konnte danach nicht mal bequatschen wie es nun weitergeht. x____X
Lies das Buch verdammt! ^^

So. Ich glaube, das war jetzt keine sehr gute Review... Na ja, egal.
Bei uns flockt es grad ein bischen... das ist total schön. Und ich habe schon Glühwein getrunken und Keksteig geknetet. Von den Weihnachtsgeschenken habe ich immerhin schon gut 3,5 fertig. ^^
*abgelenkt ist*

Montag, 22. November 2010

Black and White Princess

Geeestern war ja Sonntag. Und statt endlich mal auszuschlafen, bin ich um kurz nach 8 aufgestanden, um mich für das Lolitatreffen in Leipzig hübsch zu machen. Nach ca. 2,5 Stunden (okay. Mit lesen, Frühstücken, bischen aufräumen und duschen ja. nicht nur zum anziehen und schminken! ^^) war ich dann soweit und habe mich auf den Weg zum Bahnhof gemacht, wo der Hallenser Treffpunkt war, um gemeinsam nach Leipzig zu fahren.
Leider waren irgendwie verhältnismäßig wenige hallenser Lolis da, dafür aber ein paar neue! *rüberwink* (da bin ich übrigens tatsächlich ein paar meiner Calling Cards losgeworden! ^^)
Sooo, dann gings mit dem Zug nach Leipzig wo wir auf den Rest getroffen sind. Am Ende waren wir 23 Leute! Das ist verhältnismäßig riesig! :D
Quasi das 2. größte Treffen auf dem ich je war! ^^°

Am Bahnhof gabs dann quasi den ersten Fotohalt für ein Gruppenfoto:
riesen Gruppe! Wobei 3 Mädels hier noch fotofiert haben. Das Bild ist übrigens von Krone!
Dann ging es weiter in Richtung Museum der bildenden Künste, davor haben wir übrigens auch noch Einzelfotos gemacht. Davon habe ich noch nicht alle Bilder, aber immerhin schon ein tolles, wieder gemacht von Krone:
JSK: Oh Lala
Bluse: H&M
Bolero: hab ich vergessen
Socken (die man nicht sieht):Claires
Schuhe (die man auch nicht sieht): New Yorker
Schmuck: Muffin, milky und ich
  
Ich bin super gespannt, wie die anderen Fotos so werden! :D
Sooo, dann gings ins Museum, für alle die es nicht kennen; das hier ist das hübsche Ding. ^^
Gott sei Dank muss ich nicht drin wohnen. ^^ Wir haben uns quasi alles ein bischen Querbeet angesehen... am tollsten fand ich den Eisberg, durch den man durch 2 winzigkleine Türen hindurch gehen konnte... Leider hab ich den Namen des Schöpfers vergessen. Und einige andere Sachen waren auch sehr sehr hübsch.

Danach sind wir dann wieder ins Café de ville, unser Stammcafé. Bine hatte ja reserviert für uns... Aber peinlich war es schon. Wir kommen da an und die Angestellten müssen alle anderen Gäste rauswerfen damit wir alle sitzen können... ~.~
Hier eine kleine Impression:
Bild in hübsch-sepia. Meine Kamera ist mit dem Licht nämlich gar nicht klargekommen. ^^
Ich hatte zu diesem Zeitpunkt übrigens schon richtig Hunger... Also gabs die erste Fuhre, nämlich:
Maca-Klops und Cupcake
einen riesen Macaron (aka Maca-Klops) und einen Cupcake. Leider war das Topping auf meinem Cupcake nicht mehr so gut... Es hat leicht sauer geschmeckt. Und nachdem sich Horsti erfolglos beschwert hat, habe ich es gar nicht erst versucht... dazu gabs Caramell Tee. Leider ist mir erst nach dem Bestellen klar geworden, dass es sich dabei mit großer Wahrscheinlichkeit um Roibusch handelt. Den ich nicht so mag... Aber hey.
Es war gut trinkbar. :3
Wir haben den Tag dann gemütlich ausklingen lassen, bei italienischem und deutschem Schlager. XD
Sehr steil. *g*

Joar, danach ist nicht mehr viel passiert. Zum Bahnhof laufen, was futtern, nach Halle fahren, sich von Schatzi abholen lassen. :3
War wiedermal schön! :D

Samstag, 20. November 2010

wenn ich könnte, würde ich alles selbermachen!

Leider kann ich aus unterschiedlichen Gründen nicht. Aber ich tue mein Bestes!
Dabei inspirieren mich immer wieder verschiedene Personen... zu der neusten Kreation die ich euch zeigen kann (weil sie mal kein Weihnachtsgeschenk ist!) hat mich Bine inspiriert.
Statt 5-8€ für Schuhsohlen (also so Einlegedinger) auszugeben, die am besten noch aus Lammfell sind (Lammfell! Das sind Babyschafe!!!), habe ich jetzt ein Stückchen Fleecedecke recycled, das seit sicherlich 4 Jahren in meinem Besitz ist.
Achtung, unspannendes Foto. XD
Der unheimlich schicke und stilvolle Totenkopffleece ist die Unterseite meiner Patchworkdecke, die immernoch auf meinem Bett liegt. :3
Morgen werden sie gleich dem Härtetest unterzogen, denn morgen ist wieder Lolitatreffen! :D

Dafür wollte ich mir eigentlich auch noch die Nägel lackieren... aber jetzt ist es schon so spät - und ich weiß nicht mal, welchen Lack ich benutzen soll. Also läuft es auf ganz leichten Glitzerlack hinaus. Ich glaube, ich werde mit meinem restlichen Outfit schon grenzwertig genug sein. *hust*
Ich sage nur: Lack und Leder in einem Outfit!

Freitag, 19. November 2010

wieder eine Woche um

Oh man, die Zeit rast. ~.~
Aber die ersten Weihnachtsgeschenke trudeln schon bei mir ein... ;) Von daher bin ich, was Weihnachten angeht, ganz zuversichtlich. Die Klausur am Dienstag allerdings... hui. Das wird ein Spaß. Ich habe das Gefühl, das ungefähr Stoff aus 1,5 Jahren dran kommt. @.@
Na ja. Gott sei Dank ist die Klausur nicht so wichtig, von daher werde ich das wohl als Probeklausur ansehen (jaaaa Mutti, das geht in Ordnung. ^^).

Ansonsten habe ich mal wieder ein paar schöne Sachen bekommen. *g*
Einmal das Hasen-Überraschungspaket von Trevian:
Eine unheimlich süße Tasche mit Mini-Tasche für Taschentücher, zwei niedliche Druckbleistifte (brauchte ich dringend wieder) und... seht ihr das kleine goldene? Das ist eine Haasenhaarspange. Von Baby, the stars shine bright! <3
*anlieb* Die Sachen sind wirklich klasse!
Danke noch mal, Trevian! *drück*

Und dann kann ich meinen doofen Ebelin-Pinsel endlich wegschmeißen, denn heute kam endlich (nach über einem Monat!) mein Öko-Pinsel-Set an:
Die Pinsel sind sooo weich. <3
Und Bines Langzeittest zeigte bisher, das die auch viel weniger Haare verlieren!
Großartig. Vorne steht auch direkt drauf: "cruelty free hair".
Das war mir einfach total wichtig.
Ich denke, vielen ist gar nicht bewusst, dass zB in Glitzerkosmetik oft Tierhaare drin sind, die den Tieren sicherlich nicht nett abrasiert werden (soweit man das überhaupt nett nennen kann) ... selbes Problem dann natürlich bei Pinseln. Oder ferner bei Daunenkissen. :(
Gestern kam bei Stern-TV auch ein Bericht über Schlangen- und Reptilienleder... Viele sagen ja immerhin, wie furchtbar Pelze wären, aber ich habe das Gefühl, dass diese Ledertaschen/-armbänder/-schuhe vielen egal sind. Sorry. Ich drifte ab.
Aber ich glaube, ich habe grad schon eine Idee für einen Gastbeitrag bei "Die grüne Art" ^^

So. Gleich werd ich erst mal unter die Dusche hüpfen... Der Stylingmaraton für das Lolitatreffen am Sonntag beginnt quasi heute. ^^
Und dann lesen. Ich hab hier noch einiges, dass ungelesen rumfliegt. :3

Gute Nacht. ;)

Sonntag, 14. November 2010

Belohnung!

Ich bin wieder da. Das Wochenende habe ich bei hochintellektuellem Disput, Essen und ein bischen Wernigeröder Kultur verbracht und bin dementsprechend geschlaucht.
Wir waren ja leider sehr wenige Juristen, dementsprechend heiß es sehr sehr viel erklären, widersprechen, Argumente liefern, überzeugen. (oder auch nicht. ^^°)
Einige erwiesen sich als sehr ... beratungsresistent. *g*
Auf der anderen Seite wurden uns interessante Einblicke in Religionspädagogik geliefert.
Na ja. Nun möchte ich eigentlich nur noch meine Arbeit wiederhaben, natürlich mit einer möglichst guten Note. XD

Wernigerode ist übrigens echt niedlich:
Ganz viel süße Fachwerkhäuser!
Das kleinste Fachwerkhaus (von WR? keine Ahnung, hab ich vergessen), das Wohnzimmer im ersten Stock hat ganze 12qm, das Haus ist unten 2,94m breit! ^^

So, und nun kommen wir zu den Belohnungen:
Einmal habe ich bei Trevians Seraphic Machine ein Kiriban gewonnen! Man sollte eine Frage stellen und hat die Chance, ein Überraschungspaket zu gewinnen! :D
Ich bin schon sooo gespannt, was die Post zu mir bringt!

Und dann habe ich von Katrin einen Blog-Award bekommen:
Vielen Dank dafür!
Typischerweise gibt es dafür auch einige "Regeln":

   1. Akzeptiere den Award, indem Du den Namen/Blog auf deinem Blog postest, von dem Du ihn bekommen hast.
   2. Verschenke den Award an 15 andere Blogs, die Du kürzlich entdeckt hast und hinterlasse dort einen Kommentar.

 So, das erste habe ich ja somit erfüllt. 
Leider habe ich in letzter Zeit nicht soooo viel Blogs entdeckt, ich hatte einfach keine Zeit. :(
Darum werde ich mir das einfach aufheben. *g*

So. Ich glaube ich gehe jetzt ganz bald ins Bett, ich bin einfach nur Matsche im Hirn.
Bald fangen jetzt die Weihnachtsvorbereitungen an und nebenbei ist Lernen für die großen Übungen angesagt! Chakka! *grrrr*

Dienstag, 9. November 2010

what I made for Halloween

Sooo, und nun: Die Sachen, die ich gemacht habe. *g*
Also Cypri hat beim magischen Onlineversand "Das Spukhaus" bestellt, dass ist ihreLieferung:
magisches Liebespulver (würziges Schokopulver für Süßspeisen und Getränke)
eingedickter Drachenurin (Kürbis-Zitronen-Marmelade)
Feenhonig (Wash-Jelly)
Vampir Vertreiber ( Knoblauchöl)
Altar Kerzen in der Halloweenedition
Schmuckset Götterperle
Buch der Schatten Erweiterung Spinne ^^
Spukschloss Fanshirt
      
Eine Rechnung gabs natürlich auch. ;)      



Montag, 8. November 2010

wers nicht im Kopf hat, muss eben 2x posten. ^^

Nachdem Cypri in ihrem Blog wiederum unsere Swapergebnisse gepostet hat, ist mir peinlicherweise aufgefallen, dass ich die Hälfte vergessen habe. *blush*
Darum zeige ich jetzt noch mal die 2. Hälfte der Geschenke und im Anschluss, die Sachen die ich gemacht habe.
Außer mir fallen zwischendurch die Arme ab... Ich war nämlich heute mit Silvi im Fitnessstudio, (seit einem Monat mal wieder... die Seminararbeit ist ja jetzt geschafft und das Weihnachtsfressen fängt bald an. *g*), auf jeden Fall... bin ich fertig. XD
Fotos trotzdem!

Schmuckdöschen
Die Kette. Cypri hat leider auch vergessen die Ohrringe zu fotofieren. ^^
Eine Maus darf definitiv auf keiner Teeparty fehlen!
Das is so toll! Das ist ein Serviettenhalter der perfekt in meine Küche passt.
Beispielhafter Inhalt der tollen Tüten. :D
Das ist ein Halswärmer! *noch nie sowas besessen hat*
Und ein selbstgefilztes Teelichtverschönerding. ^^

Oh man, das war jetzt echt noch mal ne Menge. Ich glaube, meine Sachen zeige ich extra. *g*

Samstag, 6. November 2010

peu a peu - neuer Rock

Sooo, dann arbeiten wir die Liste mal ab. Und fangen bei der ersten Nähsache an!

Der Rock ist vor ca. 2 Wochen fertig geworden, und ich liebe ihn jetzt schon heiß und innig:
Der Rock ist auf Taille geschnitten, das vordere Teil ist übrigens ein Tellerrock. Er ist am Bund auch gefüttert und die Bögen vorn sind Taschen. Ich steh auf Taschen!
Der Rock ist zwar solo gedacht, kann aber auch mit Petti getragen werden. Der Stoff ist übrigens Baumwollsatin und ganz große Liebe!

Joar. Ein getragenes Foto wäre nicht schlecht, wa. Mhm, muss ich noch mal nachliefern. *g*

Freitag, 5. November 2010

oldschool Halloween

Soooo, endlich komme ich dazu über meine tolle Halloween-Teeparty zu erzählen.
Samstag kam Bine vorbei um mir zu helfen. Wir haben Kuchen gebacken, Kaffee-Amaretto-Teig genascht, Mohnschnecken gerollt, Sekt geschlürft, Seminararbeit gelesen, dekoriert. Und so weiter und so fort. Wir waren SO fleißig, dass wir am Sonntag dann irgendwie... zu viel Zeit hatten. XD

An Essen gab es wie gesagt, Kaffee-Amaretto-Schokokuchen, Apfel-Zimtstreusel-Muffins, Mohnschnecken, Sandwiches (mit Käse-Tomate, Tofu-Senf, Eiersalat und Frischkäse-Gurke), Popcorn und Punsch. Der Punsch war echt mein Favorit (und kam auch ziemlich gut an, denke ich), darum gibts hier noch mal kurz das Rezept:

Fruchtpunsch:
Am Vortag ein Glas Sauerkirschen und eine Dose Erdbeeren in einen großen Topf leeren und 3 Stangen Zimt, ~10 Nelken und ein Sternanis dazu tun. Außerdem ~ ein Schnapsglas Rum dazugießen. Bei mir war es wirklich nicht viel, vermutlich so 2cl (War so eine Größe extra zum Backen), das heißt, das gibt wirklich nur ein ganz bischen Aroma. *eigentlich auch kein Rumfan ist*
Am nächsten Tag dann eine Kanne Früchtetee kochen, ich glaube ich habe zufälligerweise auch Kirsche-Erdbeer ("Sweet Kiss") genommen und dann dazu kippen. Den Punsch dann langsam erwärmen!
Schmeckt sicherlich auch als Fruchtglühwein mit Rotwein sehr lecker (so ähnlich mache ich meinen Glühwein eigentlich auch. *g*

So, und nun kommt das, was ihr eigentlich sehen wollt, Bilder!






 
Jaaa, die Fotos sind alle Halloween-farbig getönt. XD
So, und dann habe ich ja immer noch ausstehend, das tolle Geschenk von Cypri zu zeigen. Leider hab ich vergessen, ein Foto von dem Halloween-Schmuckset zu machen. *drop*
Sowas blödes.
Aber na ja, ihr habt so auch noch genug zum gucken:
Das ist der riesen Karton, in dem die ganzen tollen Sachen steckten. Und nun wohnen darin meine Dekosachen!
Hier der komplette Inhalt: Viele hübsche Geschenke, Soba-Budeln und zwischendurch die kleinen Brotpapiertütchen. Das war für meine Partygäste, was ich total niedlich finde! Drin war ein Schmuckstück, ein Tütchen Tee, ein Draculoli und Bonbons! <3
Hier zu sehen: Papierskellet, Leuchtbauchkatze, Spukhausfensterbild und Mandarinenkürbisse (die nicht in dem Paket waren, aber teil der Partydeko bildeten)
Ich glaube ja, das hier ist mein Liebling: der Türkranz!
Oder doch das hier? Das ist eine Muffin-Girlande, ich habe zusätzlich noch kleine Klammern angeklebt damit man Postkarten aufhängen kann.
ein Leuchtkürbis, unechte Teelichter und weitere Mandarinen-Kürbisse.
Oh und hier noch mal Fensterdeko die am Schrank hängen!
Ich steh auf die Sachen, danke Cypri! *drück*
Hoffentlich haben dir deine Sachen auch gefallen. Ich warte dann noch auf die restlichen Fotos. ;)

Donnerstag, 4. November 2010

human again

Hach ja.
Heute habe ich die Seminararbeit abgegeben (wohl zur Überraschung der wissenschaflichen Mitarbeiter...), quasi sogar ein Tag zu früh! :D
Und dann habe ich gleich noch die Datei (Dank Mellis Hilfe) hochgeladen im studIP.
Oh man. Mal gucken wie das bei den anderen ankommt. *g*

Ah, ich bin mental grad tausend Tode gestorben. Das kommt davon wenn man zu wenig bei N&S ist (haha. XD), da hab ich übersehen, dass das Forum für einige Tage abgeschaltet wird.
Damn. Ich hatte mir schon Horrorszenarien ausgemalt. XD

Wärend der Zeit hat sich jetzt noch einiges gesammelt, dass ich euch noch zeigen will.
- ganz viel Schmuck
- Bines weißer Cardigan für mich
- ein brauner Rock
- ein graues Kuschelkleid (okay. das ist noch nicht ganz fertig ^^)
- Fotos von der Halloween-Party und den tollen Sachen von Cypri!
- und einige Bücher, die ich euch vorstellen wollte

Und sicherlich noch ganz viel mehr. Das ist jetzt quasi meine "mind-Map".

Oh und ich hab heute Chai-Eiscreme mit Schokostückchen gemacht! Die friert im Froster grad durch, aaber ich bin grad total gespannt, ob sie schmeckt! Die Chai Latte-Sorte, die ich genommen habe, war leider nicht so mein Fall, irgendwie fand ich die ziemlich scharf im Abgang (Bine, hat sie dir geschmeckt?)... mal gucken wie er sich als Eis macht.
Benutzt habe ich (ich gebs zu, das ist faul) den Milcheis-Zauber:
Ich habe das Zeug schon mal benutzt und daraus göttliches Mascarpone-Amaretto-Eis gemacht. Das is total fluffig und cremig und unheimlich lecker geworden (die Basis war Tiramisù-Creme-Rest. jummi)... Also hoffe ich auf ein gutes Ergebnis. Vielleicht würde das auch gut zu Bratäpfeln schmecken.. *sabber*
Fazit: Zumindest für Milcheis kann ich den Eiszauber sehr empfehlen! Eine Packung (Kosten ca. 1,60€) ergibt ungefähr 1l Eis. :3
Viel Spaß beim Mitmischen.

Dienstag, 2. November 2010

x x x

Neiiiin, das hat nicht mit dem letzten Post zu tun. ^^
Das sind meine 3 virtuellen Kreuze, die ich grad gemacht habe, weil ich inhaltlich mit meiner Seminararbeit fertig bin! :D
Okay, dass Fazit muss ich noch mal ein bischen überarbeiten, da is mir noch nicht so viel gescheites eingefallen... aber ansonsten!

Die Eckdaten:
- 26 Seiten reiner Text (+ Deckblatt, Literaturverzeichnis, Gliederung, ... )
- über 10000 Wörter (das sind mit Lehrzeichen über 75.000 Zeichen)
- 183 Fußnoten
- 34 Bücher in der Literaturliste

So. Jetzt kommt noch der Feinschliff (zu Silvi rüberwink), dann alles formatieren und ausdrucken.
Aber trotzdem.

Quasi fertig! <3