Dienstag, 7. Dezember 2010

bekannte und unbekannte Nikoläuse

Gestern war ja der 6.12., Nikolaus! :D
Und ich habe am Sonntag davor sogar meine Schuhe geputzt... und hey, das ist etwas besonderes, wenn ich nämlich etwas selten mache, dann Schuhe putzen! ^^
Hat sich wirklich gelohnt... *g*
Denn als ich am Morgen ins Bad gegangen bin, habe ich das hier gesehen:
seht ihr den Weihnachtsmann und die kleine grüne Dose?
Da hat jemand (keine Ahnung wer) hier aus dem Haus Marcus und mir eine kleine Freude gemacht, ist das nicht nett?
Das gab es die letzten Jahre auch schon... Da ist es manchmal gar nicht so schlimm, im Keller zu wohnen. XD

Als nächstes habe ich mir das Geschenktütchen aus Schatzis Schrank gefischt, dass er für mich dort versteckt hat. Das hatten mir meine Großeltern nämlich schon letzte Woche mitgegeben:
Tee, Kandis, Sekt, Süßigkeiten und das wichtigste: Socken! 
Danke Oma und Opa! *drück*

Abends, als Marcus dann nach Hause gekommen ist, hat er mir dann noch mehr Sachen mitgebracht. Nachdem er mich erst verarscht hat und meinte, er hat vergessen die Sachen meiner Mutti abzuholen. XD
Das Duschgel-Deo-Set ist von Marcus Eltern, der Sparschäler, das Raffaello und die Ü-Eier von Marcus und die mega-tollen Hausschuhe (die mich vor meinem Nadelunfall heut früh bewahrt hätten... aber ich wollte sie ja für euch fotografieren! >.<) sowie der restliche Süßkram sind von meiner Mutti!

Also, vielen vielen Dank an die bekannten und unbekannten Nikoläuse! :D

Kommentare:

  1. Da sind ja hübsche Sachen zusammen gekommen, die Hausschuhe sehen ordentlich warm aus. Hoffentlich hast du dir heute morgen nicht weh getan OO Nadelunfall klingt irgendwie gar nicht gut :(

    Liebe Grüße und falls von Nöten, Gute Besserung

    Cypri

    AntwortenLöschen
  2. Super schöne Sachen mal wieder ^^

    Aber Nadelunfall - das klingt ja echt nach autsch - sag bloß du bist auf ne Nadel getreten? o.O *sorg

    (und hey, wie's scheint, klappt hochladen wieder? *schööön*)

    AntwortenLöschen
  3. Jaha. Ich bin auf eine Nadel getreten. Eine Handnähnadel. Die Handnähnadel, die du am Freitag am Wickel hattest!

    AntwortenLöschen
  4. :( bah hoffentlich wars nicht zu fies? Gute Besserung für deinen Fuß.
    Mit dem Job hat es natürlich nicht geklappt, da ich nur noch ein Jahr da arbeiten könnte und nach jahrelangem nein wir brauchen höchstens jemand für ein halbes Jahr, wollen sie jetzt auf einmal jemanden, der länger dort arbeiten kann :(

    Cypri

    AntwortenLöschen