Dienstag, 28. Dezember 2010

Nach-Weihnachts-Blues

So, schwupp die wupp ist Weihnachten vorbei. Und damit ja eigentlich auch schon 2010...
Was für ein Jahr. Ich mache irgendwann demnächst bestimmt auch noch mal so eine Zusammenfassung. *g*
Aber vorher noch eine kleine Zusammenfassung von meinem Weihnachtsfest. ^^

Also, eigentlich wollten wir ja am 23. nach Hause fahren. Aber das Wetter wollte ja partout nicht so wie wir. Blitzeis, Nebel mit 10m Sichtweite, Dunkelheit. Wir haben uns dann doch überlegt, erst am nächsten Tag zu fahren... war sicherlich besser so. Und wir haben uns noch einen schönen Abend gemacht, unter anderem mit Champi-Valess, die Schatzi in rauhen Mengen gratis auf der Arbeit bekommen hat und Film gucken.

Am heiligen Abend gings dann nach Hause, und dann ratz-fatz Baumschmücken und gemütlich auf dem Sofa lümmeln. Gegen Nachmittag haben wir dann Bescherung gemacht (jaaa, das ist bei uns immer ziemlich früh ^^) und alle nacheinander die Pakete ausgewickelt. Es haben sich alle über meine ausgesuchten Sachen gefreut und ich habe auch richtig tolle Geschenke bekommen!
Von meinem Brüderchen einen genialen WMF-Sparschäler (Wunschgeschenk ^^) und Alverdekosmetik, von meinem Schatz ganz niedliche Handtuchtörtchen, ein digitales Stimmgerät und neue Gitarrensaiten (er will, dass ich wieder spiele. <3), von Sven ein tolles Veggi-Kochbuch, von meinen Schwiegereltern in spe eine Kerze und eine Tasse und sogar Geld *staun* und einen ganzen Haufen toller Geschenke von meiner Mutti. Unter anderem einen riesen teller Süßes, einen Kapuzenpulli von der MLU, Unterhemden, Singstar-Mikrophone und das Spiel "Rock Ballades" (funktioniert alles einwandfrei, Mutti ^^), und dann noch die DVD von Eclipse und ein Buch für die Uni und ein Zeitschriftenabo von Vegetarisch fit und bestimmt noch was, das ich total vergessen habe. *total freu*

Nach viel chillen und noch mehr schlafen gings dann am 25. zu Oma und Opa Weihnachtsessen. Es gab Klöße, Rotkohl und 4 rechte Gänsekeulen, für mich gabs eine extra-Vurst, leckeres Gemüse in Kräuter-Käsesauce. <3
Wir haben dann noch Kaffee getrunken (Apfelkuchen und Kirschkuchen) und auch Bescherung gemacht, ich habe Socken und noch mehr tolle Bücher (für die Uni und so zum Lesen ^^) und Süßigkeiten bekommen. Oh und eine neue Hose zum rumschlunzen! *hüpf* (jetzt sehe ich zu Hause nicht mehr so assig aus. XD)

Nach einem Abend mit Schatzi, Mutti und Kong Fu Panda gings dann in die Zielgerade, letzter Fresstag bei Svens Mutti. Es gab quasi wieder Klöße, Rotkohl und Gans (diesmal eine ganze ^^), ich hatte einfach Klöße und Rotkohl. Klöße könnte ich ja eeeeh immer Essen. Von Svens Mutti habe ich dann sogar auch ein kleines Geschenk bekommen, eine Kerze und eine "Kerzenschüssel", wo man die Kerze noch schön dekorieren kann UND Kekse. *jamm*
Tatsächlich gabs da dann auch noch Kuchen... Donauwelle und Schoko-Minztorte. Ich hab nur noch ein Stück Torte geschafft, mehr war einfach nicht drin. x___X
Auch wenn bei uns im Kühlschrank noch Geburtstags-Käsekuchen von Schatzi steht...

Joar. Am 26. Abends gings dann auch schon wieder nach Hause... Die Arbeit ruft.
Und nun versuche ich mich die ganze Zeit fürs Lernen zu Motivieren. HILFE. >.<
Ich will wieder Weihnachten! ^^

PS: Bilder von den Geschenken habe ich irgendwie vercheckt. >.<
Aber von den selbstgemachten Sachen, die ich verschenkt habe, gibt es in den nächsten Tagen noch Fotos! :D

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen