Samstag, 12. März 2011

"Du hast Haare"

Einer meiner liebsten Werbesprüche. ^^
Sowas hört doch jede Frau gern. XD

Aber na ja. Kommen wir zum Thema: Meine Haare.
Da ich im Moment keine Lust auf Henna habe will ich ja versuchen, mir die Haare natürlich ein bischen aufzuhellen, um zu meiner Naturhaarfarbe zurückzukehren. Das ist ein... rotblond. Oder wie meine Mutti früher immer gesagt hat: erdbeerblond! <3

Dazu habe ich in der Apotheke Rhabarberwurzel bestellt und heute abgeholt! (war übrigens ziemlich teuer... 100gr für 8,25€...)
Und will dann nach diesem Rezept vorgehen:

Zutaten
2-3 EL Rhabarberwurzelpulver
Etwas Zitronensaft
Etwas Pflanzenöl
Wasser

Anwendung
Für die Färbung wird die Rhabarberwurzel sehr fein zermahlen und anschließend mit Zitronensaft und Pflanzenöl ordentlich vermengt. Zum Schluss Wasser hinzufügen, bis der Farbbrei etwas glatter wird, gegebenenfalls diese Paste ruhig etwas ziehen lassen und dann, wenn nötig, wieder mit Wasser anreichern bis sich eine gut streichbare Masse gebildet hat. Diese wird dann mit einem Pinsel auf die feuchten Haare aufgetragen. Die Einwirkzeit ist hier relativ kurz.

So. Ich bin sehr gespannt. Und damit ich auch einen Unterschied feststellen kann, hier mal ein Ist-Foto:
Schatzi hat ein Haarfoto gemacht. ^^
 Sooo, das sind sie. Oben am Ansatz seht ihr übrigens... gute 4cm Haaransatz würde ich jetzt mal schätzen. Der Unterschied ist also wirklich nicht groß. Aber die Längen sind halt ziemlich dunkel, vor allem im Vergleich zum Ansatz. Das fällt besonders auf, wenn ich mir die Haare hochstecke. *narf*
Na ja. Das Experiment kann jetzt auf jeden Fall starten.

In der Anleitung steht ja leider nix davon ob die Haare für die Anwendung gewaschen sein müssen oder auch fettig sein können... darum werd ichs einfach immer vorm Haare waschen machen, auch wenn die Haare dann fettig sind (was man ja bei Henna nicht machen soll!). Da der Haaransatz aber eh nicht verändert werden soll, ist das vielleicht sogar ganz praktisch.
Im Anschluss könnte man eigentlich noch eine Zitronenkur machen oder Rinsen. (wobei ich immer vergesse, mir eine Rinse zu mischen. ~.~)

Ich bin schon gespannt, wie das Experiment ausgeht. ^^

Außerdem eine Zwischenbilanz zur Buchmesse:

[  ] Silvi überzeugen das sie mitkommt.
[  ] Uns Karten kaufen.
[x] Den Rock fertig nähen.
[  ] Den Rock dann auch dekorieren.
[x] Ein Headpiece nähen (ob ichs trage weiß ich aber noch nicht. XD)
[x] Den Schmuck basteln.
[  ] Einen Fächer verzieren.
[  ] Den kaputten Schirm reparieren.
[  ] Ein Unterhemd für meine weiße Bluse besorgen.
[  ] Meinen Petticoat pimpen.
[  ] Greetingcards ausdrucken. (gnaaaa! Ich find die Datei nicht mehr! <.<)

Kommentare:

  1. Ich drück dir die Daumen bei deinem Haarexperiment ^^
    Ich bin schon sehr auf dein Headpiece gespannt und auf den Schmuck natürlich auch. Brauchst du ein bestimmtes Motiv für die Kartenboder hast du dazu schon etwas gestaltet?
    Auf dieser Seite http://howaboutorange.blogspot.com/search/label/downloads sind immer mal ganz süße Sachen dabei. Vielleicht hilft sie dir ja etwas.

    Liebe Grüße Cypri

    AntwortenLöschen
  2. Danke fürs Daumendrücken!
    Heut Abend wenn ich von der Arbeit komme, werd ich vermutlich den ersten Versuch starten... mal gucken! ^^

    Und zu den Karten: Ich hatte schon mal welche gestaltet. Mit Jugendstilrahmen und grauem Leomuster als Hintergrund. *narf*

    AntwortenLöschen