Mittwoch, 31. August 2011

Wer Nachts nicht schläft, kann arbeiten!

Na ja, so richtig tief Nachts ist es ja noch nicht...
Aber im Moment bin ich auch mal wieder gar nicht müde. Ganz super.

Na ja, immerhin habe ich einiges heut geschafft.
Ein bischen HA, ein bischen nacharbeiten, ein bischen saubermachen/Wäsche waschen/Orchideen bemuttern, Pizza essen und Cocktails trinken mit Silvi, gescrapt habe ich auch... UND ich habe meine aller letzte Schicht bei meinem Nebenjob rumgebracht.
Ach ja. Ich hab sogar Abschiedsumarmungen bekommen!

Und es wird mir schon ein bischen fehlen ...
Aber! Richtig Zeit wieder für die Uni! TOOOLL!
Vor allem weil ich in den letzten 2 Wochen quasi jeden Abend noch Arbeiten war...

Da wollte ich mich mal mit euch freuen. ;)

Und ich glaube, jetzt verkrümele ich mich mal ins Bettchen zu Rumo!

Dienstag, 30. August 2011

Schreiben, Shoppen, Schuften, Schlafen

Das sind im Moment meine Hauptbeschäftigungen.
Geschrieben habe ich heute schon einiges, wie man sieht wird es links in der to-do-Liste für die Uni immer mehr. ^^ dafür schaffe ich im Moment eigentlich nichts anderes...

Und shoppen zählt eigentlich nicht. Ich war nur heute ausnahmsweise einmal mit Silvi in der Stadt unterwegs. Da ich dann Arbeiten musste, haben wir aber nicht wirklich viel geschafft...
Eigentlich waren wir zusammen nur bei AnnKristin und NewYorker... ^^° und ganz kurz bei Deichmann.
Denn im Moment suche ich einen neuen Wintermantel und Winterschuhe... Leider war aber noch gar nix dabei was halbwegs gut ausgesehen hat an mir. Die Schnitte sind im Moment scheinbar eher geradlinig, das passt nich zu meiner kurvigen Figur. Mhmpf. Wobei der eine mantel bei AnnKristin eine wirklich tolle Kragen/Kapuzenkontruktion hatte! <3
Ich werde wohl einfach weitersuchen müssen. *seufs*
Aber na ja. Nächste Woche, wenn Schatzi wieder da ist, gehe ich auch nochmal mit ihm. Und dann hab ich auch mehr Zeit, in anderen Läden stöbern zu gehen.
Ganz leer sind meine Einkaufstüten dennoch nicht geblieben... Und auch wenn das hier kein Shopping Blog sein soll... Zeig ich euch mal was ich gekauft habe. ^^°
graue Jersey-Jacke und cremefrarbenes Shirt mit Blumen.
ein schwarzer Stufenrock, im Sale für 5€.

ein petrolfarbenes Fledermausirgendwas-Shirt. Ich hätte nie gedacht, das ich sowas mal kaufe... ^^°
hier sieht man die Farbe besser!
Und fast das Beste was ich heut gekauft habe: Eine Karte für das Ballett "Die Schöne und das Biest". 3. Reihe Mitte. Für 7,50€! <3
UND ich hab ein Halloween-Paket bei Sookie gewonnen!

So, jetzt genug gespamt. ;)
Ich geh jetzt Rumo lesen!

Sonntag, 28. August 2011

23

So alt bin ich mittlerweile (seit Freitag)! ^^
Und von meinen Lieben wurde ich mal wieder reich beschenkt!
Es gab Bücher (sowohl Trivialliteratur als auch für die Uni ^^), Kuscheldecken, Fotoalben, Alverde Duschgel/Creme, Tupperware (wuhu! ^^), lustige Socken, Rocher und fabelhafte Blumen! Ein paar Süßigkeiten habe ich auch bekommen. ^^
Aber das Beste ist, das mein Fahrrad endlich verkehrssicher gemacht wurde! :D
Jetzt hab ich nur noch mehr Angst, dass es mit unterm Hintern weggeklaut wird... Da muss ich erstmal noch ein, zwei gute Schlüsser besorgen. Und dann mein altes Fahrrad gebührend verabschieden. Es hat mir wirklich treue Dienste geleistet. Und der Korb war toll! Und es war rot! ^^

Wir haben dann am Samstag alle zusammen Kuchen gegessen und Abends waren wir im kleinen Familienkreis noch beim Mongolen essen (all you can eat! O.O)!

Auch wenn wir nicht viel gemacht haben, war es ein wirklich schöner Tag!
Allen noch mal vielen Dank, dir mir gratuliert, mich gedrückt und einfach an mich gedacht haben!
DANKE!

Und ein paar Bilder will ich auch noch zeigen. (leider habe ich es verpasst irgendein Familienfoto zu machen. mhmpf.)
Mein neues, altes Fahrrad! Wer die "old Wisdom"-Einträge gelesen hat, wird es schon kennen! ^^
links eine neue Orchidee, rechts eine ... Azale, meine ich zumindest, in einer gigantischen Teetasse! ^^
eine weitere Orchidee! :D
zwei neue Kuscheldecken in hellgrau. Das habe ich mit Schatzi zum Anlass genommen, unsere "Fernsehecke" ein bischen mehr zu gestalten. Die Patchworkdecke kommt da einfach besser zur Geltung!
Soweit so gut. Ich habe jetzt nicht alles fotografiert... Wie Bücher und Alverdezeug im Allgemeinen aussehen, wisst ihr sicherlich.
Aber eins muss ich noch kurz erzählen.
Am Freitag war ich ja nochmal im Amt, bei meinem Praktikum (hab ichs erwähnt? Landesamt für Verbraucherschutz ist es...) und auf jeden Fall bin ich dort auch beschenkt worden, ich habe mit dem Mitarbeitern Sekt getrunken und Muffins gegessen und für mich wurde sogar geflaggt! O___O
Da war ich äußerst beeindruckt!
Blumen von der Wiese, Äpfel aus dem Garten, Pröbchen und Termosbecher vom Arbeitsschutz! Auch auf dem Bild ein Lesezeichen und Glückwunschkarten! :D

So. Und jetzt werde ich noch für die andere Arbeit einen nachträglichen Geburtstagskuchen bzw. Abschiedskuchen backen. Ab Mittwoch bin ich ja wieder Vollzeitstudent! ^^

Donnerstag, 25. August 2011

Weihnachten ist nah.

Nach diesem Countdown sind es aktuell noch 121 Tage bis Weihnachten, wir haben nochnicht mal Herbstanfang- und was sehe ich heut bei Müller?
Weihnachtssüßigkeiten.

Oh man. ^^

Aber ... ich muss zugeben, ich hab auch schon an Weihnachten gedacht.
Ich hab nämlich schon ein Weihnachtsgeschenk gekauft. ^^°

Mittwoch, 24. August 2011

5 gute Dinge.

Auch wenn sich meine Situation von Montag nicht wirklich verbessert hat (im Gegenteil. eigentlich sind noch ein paar Punkte auf der Liste hinzu gekommen), soll man immer das Gute sehen.
Darum versuche ich jetzt mal 5 gute Dinge aufzuzählen um mich aufzuheitern. ^^

  1. Meine Orchidee blüht! Sogar 4 "Ästchen" hat sie gebildet an denen jetzt nach und nach die Blüten aufgehen! 
  2. Ich habe am Freitag Geburtstag.
  3. Heute habe ich schon etwas über 2 Seiten Hausarbeit geschrieben und 3 Verfassungsrechtsbehelfe nachgearbeitet.
  4. Ich habe lecker gekocht.
  5. Heut Abend kommt endlich wieder Desperate Housewifes! :D
So. Und jetzt muss ich mich fertig machen.
Gleich muss ich zur Arbeit.
;___;

Montag, 22. August 2011

again: bloody monday

Boar. Sorry. Kurzer Jammer-Eintrag.

Es ist Montag.
Mein Gehalt ist noch nicht da.
Es ist kack-Wetter.
Das Rep fängt nun doch 4 Wochen früher als geplant an (mein ganzer Zeitplan ist im Arsch).
Ein sehr guter Freund erlebt eine weitere Tragödie.
Ich kann nicht auf NuS zugreifen.

Mein Schatz ist weg.

ARGH!!!!

Freitag, 19. August 2011

the green leo experience

Ich hatte mal ein grünes Leo-Shirt. Das hab ich geliiiiiebt!
Leider ist es mittlerweile schon sehr abgeliebt (und in die Restekiste gewandert ^^).
Ganz spontan hab ich sogar ein Bild gefunden!
Goldkind in Halberstadt in der Einkaufspassage! ^^ Ich glaube, da war ich 17 oder 18...

Und jetzt kommt er zurück, der Leo!<3
Ich war heut kurz bei AnnKristin (wo sie übrigens sogar Dirndel haben!! O.O) und es gab viele Sachen aus der neuen Kollektion... Und davon ist echt viel in Leo.
Außerdem habe ich einen grünen Leo-Gürtel gekauft, mein Herzchengürtel ist nämlich schon fast wieder nutzlos (Löcher ausgeleihert... *narf*).
Grün, Leo, 3€!
Und meine Schlafhose ist auch fertig. Ich hab mich heut mal spontan gegen Deko entschieden. ^^
Beweisfoto?
Beweisspiegelfoto. Ich war heut von 9 bis 9 unterwegs, bitte verzeit mir meinen mürrischen Gesichtsausdruck! ;)
Die Yoga-Probestunde hab ich übrigens überstanden (und hab heut direkt ein bischen Muskelkater).
Irgendwie ... anders als erwartet.
Im Endeffekt langsame, bewusste Gymnastik-Übungen (teilweise sehr anstrengend, teilweise aber auch gar nicht) und am Ende eine kurze Meditation (sowas ist anstregender als man denkt!).
Für die Meditation haben wir so ein Höckerchen benutzt, die sind irgendwie cool! (Aber ziemlich teuer bei Amazon. Das wäre doch mal was, dass man selbstbauen könnte! ^^)

Joar. Ich bin nicht übermäßig begeistert, werde das trotzdem mal machen. Immerhin wird es durch die Krankenkasse gefördert und ich mache mal wieder ein bischen Sport!
Nun muss nur noch meine Anmeldung für den richtigen Kurs klappen... *narf*
(Sie wollen nämlich das ich bis zum 22.8. das Geld überweise, haben mich aber irgendwie in den falschen Kurs eingetragen... das sollen die erstmal korrigieren. Dann zahle ich...)

So. Jetzt muss ich ins Bett. Ich hab morgen viel vor! ^^°


Donnerstag, 18. August 2011

aktuelle Projekte

Grad eben habe ich einen neuen Thread bei Animexx zum 8. Hallenser Lolitatreffen aufgemacht, also alle fellow roris aus Mitteldeutschland: Es lohnt sich mal wieder reinzugucken! ^^
Wir haben beim letzten Treffen (die Opernführung) erfahren, dass jetzt in der Oper "Dracula" als Musical läuft... Und für Dracula gucke ich mir sogar ein Musical an! ^^

Ansonsten laufen im Moment wieder ganz viele tolle Sachen... Ich möchte endlich "Buddenbrooks" im Puppentheater sehen (da hat sich mein Liebster sogar schon so halb bereiterklärt) und...
Die Schöne und das Biest. Als Ballett!!! <3

Möchte jemand mit mir gehen?
Bitte?
Termin wäre 16.10. (Sonntag) um 15.00 Uhr, Preis mWn für Studenten 7,50€!

---

Ansonsten habe ich mal meinen Nähplatz fotografiert, wo meine aktuellen Nähprojekte liegen.
Mhm. Erkennt man ein Farbschema? XD
Der grüne Leo ist übrigens eine halb fertige Schlafhose. An die ich mich jetzt auch wieder dransetze.
Und dann gehts auch schon gleich zum Yoga...

Hach, so viel zu tun. ^^

Dienstag, 16. August 2011

Argh.

Nach dem Wochenenddrama war mein Wochenanfang auch nicht wirklich von Erfolg gekrönt.
Viele kleine Sachen haben mir gestern einfach den Tag verdorben...
Das gipfelte dann heute in einer allgemeinen Unzufriedenheit mit dem Fortschritt meiner Hausarbeit und dem Beschluss, dass ich diese erstmal liegen lasse.
Ab dem Wochenende erwarten mich noch gut 2 Wochen neben dem Praktikum durchgehend Arbeit im Callcenter (insgesamt ~40 Stunden "nebenbei") und zwischendurch noch mein Geburtstag, da werde ich sowieso gar nicht vorankommen...
Da ich im September eh noch ein bischen mehr Zeit als erwartet haben werde (das Uni-Rep fängt 3 Wochen später als erwartet an) , wird die Hausarbeit eben im da geschrieben und die geplanten Ausarbeiten vorgezogen. Da muss man nicht so am Ball bleiben weil man größtenteils nur zusammenfasst.

Soweit also zu diesen Dingen.

Mit meinem Urlaubsalbum geht es auch sehr gut voran, gestern habe ich immerhin solche Ringe im Baumarkt bekommen:
Als "binding rings" gibts die in sehr ausgewählten Größen (und zu noch ausgewählteren Preisen ^^) in diversen online-Shops, wem aber die einfach Ausführung ohne Glitzersteinchen auch reicht, kann im Baumarkt uU fündig werden.
Die heißen dort "Heftringe". Dank der kurzen Praktikumserfahrung in einem Baumarkt von meinem Schatz haben wirs sogar ziemlich schnell gefunden, bei den Ketten nämlich!

Außerdem kam eine kleine etsy-Bestellung an.
Bestellt hatte ich Die Cuts (k.a. was das übersetzt heißen soll. Das sind auf jeden Fall vorausgeschnittene Pappteile ^^) und Sticker. Bei den Stickern habe ich leider die falschen bekommen, aber da kommt jetzt nochmal was nach! :D
Das sind sie. Teilweise hab ich die auch doppelt!
Ich freu mich schon drauf, damit zu arbeiten... :D

Aber ich glaube, das Papier muss ich trotzdem erstmal kurzzeitig sein lassen. Ich sehne mich nach Stoooooff!
(und hab noch so viele Sachen geplant. Wie ihr ganz neu auch links in der Spalte sehen könnt. ^^)

Soweit so gut.
Ich geh jetzt the big bang theorie gucken! ^^

PS: Da war noch was!
Ich war heute ja fast ein bischen geschockt!
Schon 161 Leser! Wow!
Willkommen auch an die "Neuzugänge", ich hoffe es gefällt euch hier! :D

Montag, 15. August 2011

10 Minuten Jahrmarkt

Eigentlich mag ich Jahrmärkte. (bei uns heißt das übrigens Rummel. ^^°) Aber leider stehe ich dem mittlerweile krittisch gegenüber. Das hat sich einfach aus der Erfahrung ergeben.
Ich mag zwar Karusselle und Zuckerwatte und Loseziehen und so weiter, aber mittlerweile gibts meist nur schnelle Fahrgeschäfte (auf die stehe ich überhaupt nicht) oder Karuselle für Kleinkinder, Bier und betrunkene Personen jeden Alters. Unerfreulich.
Mal ganz davon abgesehen, dass die Preise oft enorm sind und die Jahrmärkte immer kleiner werden.

Trotz alledem sind mein Schatz, Silvi und ich am letzten Samstag in Richtung Eiskunstlaufhalle getigert, da nämlich Hallescher Jahrmarkt ist. (da will ich seid ich hier in Halle wohne schon mal hin...)
Kaum waren wir angekommen, erfolgte auch schon die große Enttäuschung. Genau was wir befürchtet hatten, war eingetreten. Vor allem das Publikum war nicht sehr ansprechend.
So haben wir nur eine kurze Runde gedreht, ich habe mir Zuckerwatte gekauft und dann sind wir nach 10 Minuten auch schon wieder Richtung Innenstadt aufgebrochen. (Obwohl wir ja eigentlich das Feuerwerk ansehen wollten. Aber bei dem Publikum ist uns da die Lust vergangen... Dabei mag ich Feuerwerk. *grummel*)
(Die Zuckerwatte war übrigens eine ganz doofe Idee. Mein Outfit war danach von oben bis unten mit Zuckerkrümeln übersäht. Ich meine,  ich wollte ein bittersweet-inspiriertes Outfit tragen, aber doch nicht so! XD)
Zuckerwatte! :D
Schatzi und ich!
Nur ich. ^^
Unser Plan war dann: Kaffee im nt.
Doch der Schock: Im Moment sind wegen einer Sommerpause die Öffnungszeiten verändert. Die hatten doch echt 20.00 Uhr zugemacht?!
nt, du enttäuschst mich/uns. ;___;
Vor verschlossenen Türen.
rumposen.
rumgrinsen.
Also wieder... neuen Plan fassen. Silvi hatte die Idee: im Enchilada ist noch bis 21 Uhr Happy Hour.
Also ins Enchi. Aber... der Abend sollte wohl einfach nicht wie geplant laufen: Happy Hour war schon 20 Uhr zu Ende. Verdammt.
Wir haben uns dann doch noch zu einem Cocktail/Eistee hinreißen lassen (auch wenn der Spaß nich so günstig war)...

Und sind dann irgendwann nach Hause getrottet.
Da haben mein Schatz und ich noch ein bischen "the angry game nerd" gesehen. XD

Aber man. Was für ein Abend!
Und am Vormittag war mir auch noch Silvis Cappuchino-Reserve (die sie bei mir lagert) in meiner Tasche ausgekippt.

Manchmal ist einfach der Wurm drin... ~.~

Sonntag, 14. August 2011

Wenn dir das Leben Zitronen gibt II

Erinnert ihr euch an die Zitronen?
Da unser Urlaub ja ziemlich verregnet war, hatte ich da viel Zeit und hab die Untersetzter tatsächlich schon fast fertig bekommen. Ich musste hier nur noch die Ränder ein bischen begradigen...
Und jetzt sind sie schon ne Weile fertig und ich hab ganz vergessen, sie euch zu zeigen! :D
Ich liebe Obst. ^^

Und ja.Filz auch. XD

Samstag, 13. August 2011

Unterstützt sie ihre Küche?

Kennt ihr diese doofe Küchenwerbung (von Quelle glaube ich), wo eine Frau fragt: "Unterstützt sie ihre Küche? Kommt sie ihnen entgegen oder steckt sie auch mal was weg?"
An die musste ich grad denken.
Allerdings nicht wegen meiner Küche (die is okay) sondern wegen meinem Schreibtisch.
Argh. Der ist einfach... zu klein. ^^
Tadaa, das Chaos.
Ich habe nämlich beschlossen, die Hausarbeit heute mal Hausarbeit sein zu lassen und lieber an meinem Album weiterzubasteln. (ich muss heute Nachmittag noch arbeiten.. ~.~)
Irgendwie scheint aber mein Platzmanagement nicht ideal zu sein...
Außerdem sind mir meine Fotoecken ausgegangen und jetzt muss ich mit Prittstift weiterbasteln. Auch nervig.
Aber ich mache weiter. ^^°

Eventuel fahren wir nämlich bald zum Geburtstag von Schatzis Mutti, und da wollen wir was zum Vorzeigen haben.
Außerdem habe ich im Moment zwar Lust auf Nähen, aber wenn ich immer nur so 1 Stündchen Zeit abzwacken kann, schafft man ja nicht wirklich was und das nervt mich dann auch nur wieder...

Alles nicht so einfach. ^^

Oh und ich hoffe, das bald meine kleine etsy-bestellung ankommt. Dann kann ich nämlich mit dem nächsten Scrapbook-Projekt weitermachen! :D

Donnerstag, 11. August 2011

Lang für zwischendurch

So, der Eintrag liegt hier schon ein bischen länger rum, nur irgendwie hat das mit dem automatischen Veröffentlichen nicht geklappt. Any way.

Kurz passt für diesen Rock auch nicht wirklich (obwohl er nach der Schnitterstellung recht fix genäht war)... Er ist nämlich als "verlängernder" Unterrock für kürzere Röcke gedacht:
Der Schnitt ist ein Versuch eines High-Waist-Rocks 2.0 ... aber leider noch nicht optimal. Obenrum fehlt mir noch ein bischen Volumen.
Ich werds einfach nochmal versuchen müssen. ^^
Aber als Unterrock wird er sicherlich toll sein. XD

Dienstag, 9. August 2011

Was man sucht, findet man nicht.

Man sucht Winterschuhe und es gibt nur Sandalen.
Man sucht Fotoalben und es gibt nur Rahmen.
Man sucht Geschenkpapier und findet einen neuen Kalender...

Ich hab heut viel gesucht. Aber wenig davon gefunden. (Zum Beispiel schönes Geschenkpapier...)
Na ja. Richtig viel Bock auf rumlaufen hatte ich aber auch nicht. Ich war shließlich lange im Praktikum. Aktuell plage ich mich dort vor allem mit dem Informationszugangsgesetz Sachsen-Anhalt (IZG LSA)... und natürlich diversen Akten. ("Hier, die Akte können sie mal lesen. Und das hier auch. Und das ...")


Bevor ich mich aber voll Glück und Freude in meine Hausarbeit stürze, wollte ich noch fix was zeigen.
Vor einiger Zeit hatte die liebe Meri nämlich eine Semesterabschlussarbeit vorgestellt. (Wenn ich mich grad richtig erinnere).
Auf jeden Fall hat sie eine Bilderkollektion gestaltet aus verschiedenen extrem vergrößerten Bildausschnitten von japanischen Lebensmittelverpackungen.
So sah das Ganze dann am Ende aus:
Meri, ich hoffe es ist okay wenn ich das Bild aus deinem Blog nehme? Es ist einfach so cool! Ansonsten kannst du mir ja auch ne kurze Nachricht schreiben. ^^
So. Das tolle ist jetzt:
Sie wollte die Bilder gern loswerden! :D
Ich hab zwar einige Favoriten (zB links ganz unten, das sieht aus wie Cola auf japanisch. Oder ganz oben rechts. ^^) aaaaber am besten in meine Küche passte doch das relativ grüne Bild.
Und das hatte ich heut in der Post! *hüpf*
Es wird bald in die Küche umziehen.
Ich hab als Goodie sogar noch eine Zeichnung von mir bekommen, (links daneben ^^), die ich unheimlich toll finde!
Also an dieser Stelle: Vielen vielen Dank liebe Meri! :D
(Ich hoffe, du freust dich auch über mein Paket ^^)

Sonntag, 7. August 2011

Review: Hotel + Restaurant Nautilus

So. Weil hier auch nachgefragt wurde: Ein ausführlicher Bericht zum Hotel und Restaurat Nautilus!

* Buchung
Wir haben zuerst versucht über einen Reiseveranstalter zu buchen, das hat leider nicht geklappt. Wir haben dann direkt im Hotel angerufen und konnten dann für unseren Wunschzeitraum noch ein Zimmer bekommen, ganz problemlos. Bezahlt haben wir für ein Doppelzimmer mit Frühstück für 7 Tage 630€. Für Rügen ist das preislich mWn durchaus in Ordnung.

*Anfahrt
Wir sind mit eigenem Auto angereist (was dank kostenloser Parkplätze am Hotel problemlos möglich ist.), mit den öffentlichen Nahverkehrsmitteln wirds ohne Taxi mit Sicherheit schwer. Ich meine der nächste Bahnhof ist in Binz (~20km entfernt), und die Busanbindung an Neukamp ist grottig. Es hält dort nur 4mal am Tag ein Bus... ^^
Bei der Anfahrt mit dem Auto sollte man Stoßzeiten meiden, da auf der Rügenbrücke und den Landstraßen auf Rügen schnell km-lange Staus entstehen.
Ansonsten sollte man sich von seinem Navi nicht veralbern lassen. Wenn man nämlich "kürzeste Strecke" auswählt, landet man hier:

* Das Hotel + das Zimmer
Von außen ist das Hotel relativ unscheinbar.
Von innen ist es jedoch wirklich liebevoll gestaltet. Ich lasse an dieser Stelle einfach mal Bilder sprechen. ^^

*Das Restaurant
Es gibt auch noch ein fabelhaftes Aquarium, das war aber leider nicht beleuchtet als ich vormittags die Fotos gemacht habe. ^^

Gegessen haben wir auch einmal im Restaurant. ACHTUNG! Wenn ihr dort essen wollt, bestellt bitte einen Tisch. Sonst kann es passieren, dass ihr keinen Platz mehr bekommt!
Zum Essen: Es gibt dort sehr viele Fischgerichte, aber auch einige "normale Sachen" wie Schnitzel. Von Hausaus vegetarische Gerichte gibt es leider nur 2.
Das haben wir gegessen:
gebutterte Bandnudeln mit Lachs-Dill-Soße und überbackener Kräuterpfannkuchen mit Frischkäse-Spargel-Füllung (ohne Räucherlachs bestellt ^^)
Wir hatten also 2 Hauptgerichte, 1 große Flasche Wasser, 1 Eisbecher als Nachtisch und ein Glas Wein für mich und haben knapp 35€ bezahlt. Im Vergleich zu anderen Restaurants auch normal.

* Das Frühstück
Wir hatten ein Frühstück mitbestellt. Frühstück gabs von 7.30-10.00 Uhr. Es gab Brötchen + Brot + Toast sowie Käse + Wurst + Marmelade. Außerdem Cornflakes und immer mal wieder was Warmes (Rührei, Würste, Klöpse, Pfannkuchen, Quarkbällchen,...). Außerdem Kaffee, Wasser, Milch und Saft. Es wurde regelmäßig nachgelegt.

*Die Umgebung
Leider gibts keinen schönen Sandstrand in der unmittelbaren Umgebung, dafür Naturstrand, Bodden und Wald!
Wenn man sich nicht zu sehr vor Algen ekelt, kann man da auch baden gehen!
Ansonsten ist da aber nicht soviel.
Man kann mit dem Fahrrad/Auto ins 4km entfernte Putbus fahren, da ist dann ein Supermakt und diverse Museen (unteranderem eins mit altem Spielzeug/Plüschtieren oder mit alten Uhren/Musikinstrumenten!). Shoppen kann man dort allerdings auch nicht wirklich.

* Fazit
Ein schönes Hotel in schöner Umgebung. Vor allem die Gestaltung des Restaurants ist wirklich der Hammer! <3
Auch das Personal war sehr nett. Auch wenn die Bedienung im Restaurant sehr irritiert war, als ich mein Gericht ohne Fisch bestellte. ^^
Wäre das Wetter noch schön gewesen, dann wäre wirklich alles perfekt gewesen... Aber na ja. Dafür kann ja das Nautilus nichts. ;)

Also: Kann ich wirklich weiterempfehlen, wenn man denn mit Auto anreisen kann und wirklich nur Ruhe sucht und nicht Party machen oder shoppen will! :D

Mitbringsel

Nach einem weiteren sehr entspannenden (und überraschend warmen) Wochenende, widme ich mich heute nochmal ausführlich meinem Blog und verfasse endlich die Berichte über unseren Rügenurlaub. ;)
Den Anfang machen ein paar wenige Bilder einiger Mitbringsel, die ich für meine Lieben mitgebracht habe.
(Dabei seht ihr direkt schonmal erste Einblicke in unser Hotelzimmer. ^^)
Schiffchen! :D Das linke ist übrigens ein Piratenschiff ^^
Tassen. Besonders die mittlere (die für meinen Liebsten ist), hats mir angetan.
Ein Strandkorb!
Und das beste vom Antik-Markt: Eine Parfümflasche! <3 Jetzt muss ich nur noch rausfinden, wie ich da Parfum reinbekomme ^^
Ansonsten habe ich noch Sand, Muscheln, eine abgeschliffene Glasscherbe und Sanddorn-Bonbons. :D
Und ganz viele Postkarten. Ich liebe Postkarten! :D

Allgemein kann man sagen, dass Shoppen auf Rügen nicht so gut funktioniert. Ich war in Binz + Stralsund + Putbus und habe einige wenige Souvenir-Läden und ne Menge Bernstein-Geschäfte. Ansonsten gibts noch ein paar Klamottenläden, das sind aber vor allem Boutiquen oder Jack Wolfskin-Geschäfte. ^^
Also kann man da immerhin "sparen". ^^

So. Jetzt widme ich mich mal den anderen Einträgen. ;)

Freitag, 5. August 2011

Rosa steht mir gar nicht... oder doch?

Ich finde ja als Rotschopf rosa an mir immer sehr sehr schwierig.
Allerdings zeigt ja schon Bree, das es auch funktionieren kann. Und Nagellack in rosa geht sowieso immer. Nägel sind ja eh irgendwie rosa. XD
Vor kurzem gabs ja eine LE von Essence mit einem tollen rosa Nagellack. Da ich Lacke aber eher selten nutze, hab ich ihn dann doch stehen lassen.
Das kann ich jetzt wieder gut machen, Quini verlost nämlich anlässlich ihres 50. Lesers folgendes:
Besonders angetan hats mir ja der Spiegel. <3
Aber der Lack ist auch toll und ich hoffe, dass mir der Lidschatten stehen würde. :D

Daher: Drückt mir die Daumen. ;)

Donnerstag, 4. August 2011

13kg

Und eine Bilderflut. ^^
Ich hab heute meinen Lieblingsmuffin in Leipzig besucht!
Wir haben uns schon so lange nicht mehr gesehen und wir haben einfach in den Semesterferien unheimlich wenig Zeit... Gott sei Dank haben wir uns heut treffen können.
Ich bin mit Trolley auf die Reise gegangen, einmal weil ich mal wieder einen Haufen Sachen zu Oxfam gebracht habe und dann weil Muffin sich peu a peu von ein paar Lolita-Sachen trennen will (T___T) und ich einige adoptieren durfte.
Aber dazu mehr.

Erstmal sind wir in die Stadt bummeln gegangen. Leipzig hat jetzt tatsächlich einen Bubble Tea Laden! O.O
Die Ladenkette BoboQ hat nämlich einen Laden in der Innenstadt eröffnet, der mittlerweile auch ganz gut läuft (nach Muffins Aussage).
So sieht der Laden aus:
Man bestellt am Tresen und bekommt dann einen Abholzettel. Wenn der Bubble Tea fertig ist, wird die Bestellung aufgerufen und man gibt den Zettel wieder ab und bekommt  dafür den Tee.
Das sind die "kleinen" Becher (500ml!). Sie werden mit Hello Kitty-Folie verschlossen! <3 Mit einem dicken, spitzen Strohhalm sticht man dann ein Loch hinein, wenn man Trinken möchte. Dadurch, dass die Folie aufgeschweißt ist, kann man den tee auch gefahrlos mitnehmen.
Ich habe mich für Grünen Tee mit Pfirsich-Geschmack entschieden und dazu Erdbeerperlen. 500ml kosten übrigens 3€.
FAZIT: Lecker und erfrischend! :D

Dann sind wir zusammen Shoppen gegangen, na ja. Eigentlich waren wir im Karstadt nur bei Idee und bei den Stoffen. ^^
Gekauft habe ich einmal Scrapbook-Papier und dann noch ein bischen Stoff.
Einmal für das urlaubsalbum und dann das rechte "einfach so". Das war nämlich runtergesetzt, 24 Blätter für 8€!
Und bei den Stoffen war auch Sale! Mitgenommen habe ich einmal creme-farbenen Bordüren-Stoff (die Bordre kann man sicherlich nicht erkennen...) und grünen Leo-Jersey (für eine Schlafhose!)
So. Dann sind wir zu Muffin gefahren. Und da habe ich ja nen halben Herzkaspar bekommen.
So viele Sachen, die sie mir gegeben hat. Da werde ich ja ganz wehmütig. ;____;
Einmal habe ich Zeitschriften bekommen.
Gosu Roris mit Schnittmustern! <3
Ein riiiiiesen Haufen GLBs. OMG. Da hab ich erstmal was zum gucken! Ich glaube, ein paar könnte ich auch schon haben... aber da weiß ich schon jemanden, der sich darüber freuen wird. ^^
Und Kleider habe ich auch bekommen!
Ein braun-schwarz-gestreiftes Ensemble aus warem Wollstoff. Das hatte sie bei meinem zweiten Lolitatreffen an (ein Weihnachtstreffen).
Ihr Zirkusrock. Das Teil ist einfach wunderwunderschön! <3
Punkte! :D
Und rotes Karo mit kleinen Alice-Motiven. Leider ist der Rock mit Samtband verziert (und ich kann Samt doch partout nicht anfassen... ^^°), aber auch hier hab ich schon jemand im Kopf der sich sicherlich freuen wird. ;)
Schwer beladen habe ich dann also den Rückweg angetreten.
Vielen, vielen Dank noch mal, liebe Muffin! *knutsch*
Ich revangiere mich bei Gelegenheit bei dir! :D

Oh. Eins noch. Mein Outfit! ^^
Ohne ausgefeilte Pose. Wir hatten es eilig. ^^
Auf dem Rückweg wurde ich dann von der Zugbegleiterin auf meine "Taschenuhr" angesprochen, wo man sowas denn kaufen könne oder ob die selbstgemacht sei. Als ich dann sagte, "Selbstgemacht", war sie noch begeisterter und fragte mich, ob ich Designerin wäre! O.O
Na ja. Is ja nur mein Hobby, aber sie wollte trotzdem wissen, ob ich meine Sachen auch im Internet verkaufe. Als ich das verneinte, war sie ein bischen traurig, konnte es dann aber doch verstehen. ^^

Manchmal bekommt man eben auf Lolita-Outfits und selbstgemachtes auch positives Feedback! *freu*

PS: Das ist der 444. Eintrag! ^^