Freitag, 30. Dezember 2011

Jahresrückblick 2011

Es wird wieder Zeit für einen Jahresrückblick! ;)

2011 zum ersten Mal getan?
Gescrapbookt! Bewusst auf Shopping verzichtet.

2011 leider gar nicht getan?
Sonne genossen (wo war sie?), milktea besucht

2011 Wort des Jahres?
kein Wort des Jahres, Schweigen ist eben doch gold.

2011 Getränk des Jahres?

Bubbletea! :D

2011 Essen des Jahres?
Ramen.

2011 Song des Jahres?

Wenn ich mir was aussuchen müsste bestimmt irgendwas von Placebo... ;)

2010 CD des Jahres?
Ich hab mal wieder keine CD gekauft und auch keine neue tolle Band entdeckt.

2011 Buch des Jahres?
Neben Unilektüre sagt mir Amazon, dass ich vor allem Sailor Moon gekauft habe, ansonsten stand das Jahr im Zeichen der Dystopie mit "Panem" und "Birthmarked" und natürlich Moers! :D

2011 Serie des Jahres?

Desperate Housewifes!!! (wie letztes Jahr. Aber Greys Anatomy ist auch toll!)

2011 Kosmetik des Jahres?

Wie immer bleibe ich bei meinem Klassiker Eyeliner, ansonsten auch die ganzen tollen Sachen von Glittermuffin!

2011 Accessoire des Jahres?

Uhren. Und meine Haare!

2011 Vorhaben des Jahres?
Vorsätze habe ich gut umgesetzt (soweit ich mich an sie erinnern kann *gg*), ansonsten wohl auch umziehen, das klappt ja nun (wenn auch etwas verspätet)

2011 Erkenntnis des Jahres?

Zivilrecht ist gar nicht so schlimm. Strafrecht ist verwirrend... und der BGH nicht allwissend. *g*

2011 Beste Idee?
Mit dem Arbeiten wieder aufzuhören, um mich aufs Examen vorbereiten zu können und wieder ein bischen Zeit zu haben. Ins Rep zu gehen (nie habe ich in der Uni mehr gelernt), aber nicht ins kommerzielle Rep zu gehen.


Irgendwas zwischen "bester Idee" und "dümmster Idee" ist sicherlich die Idee, mit dem Scrapbooken anzufangen!

2011 Dümmste Idee?

Viele Sachen vermutlich...

2011 war mit einem Wort?
na ja, durchwachsen wäre noch nett...
Irgendwie sind doch auch ein paar echt dämliche Sachen passiert (in meinem persönlichen Umfeld und aber auch global gesehen), bei denen ich hoffe, dass sie sich 2012 nicht wiederholen.


Ich bin aber wirklich, wirklich zuversichtlich!




So, nun rutscht mal alle gut ins neue Jahr! ;)

Donnerstag, 29. Dezember 2011

Weihnachtsgeschenke für mich!

Traditionell bleiben bei uns die Geschenke noch eine Weile hübsch unterm Weihnachtsbaum stehen, heute habe ich mich dann aber doch mal aufgerafft und ein bischen Ordnung reinzubringen und alles fotografisch festzuhalten! ;)
ein iPod nano. So eine fett-krasse Überraschung von meinem Schatz!!! <3
Mein Geschenk von Silvi, im Hintergrund der Briefumschlag enthielt einen Gutschein, den ich teilweise in die Kugeln investiert habe. *g*
Mein fabelhaftes neues Parfum "golden Delicious" von DKNY und von Dita van Teese, meine noch tollere neue Armbanduhr UND ein Schmuckständer! <3
Von meiner Familie ein Liesbeth Dhal-Knirps und von einer sehr guten Freundin einen schwarzen Pagodenschirm! O.O
Und in groß! Die silbernen Punkte glitzern! ^^



Ein Katzenkalender und Klamottis!

schließlich: Duftkerzen, Geschenkpapier, eine Tupperdose, Sailor Moon Bd. 3, eine Kaffeedose mit Macarons und Cupcakes und "Das Labyrinth der träumenden Bücher"
Daneben noch ein bischen Süßigkeiten. Und einen Gutschein für einen Friseurbesuch (den ich morgen einlöse! ^^).

Alles in allem nur großartige Geschenke! *______*
Die tollsten Sachen sind aber, dass mir meine Familie ermöglicht meine Examensvorbereitung ohne Nebenjob im Nacken machen zu können und das uns Schatzis Eltern gestern eine wundervolle Küche für die neue Wohung gekauft haben!

Danke! <3

Dienstag, 27. Dezember 2011

Zusammenfassung verschenkter selbstgemachter Weihnachtsgeschenke 2011

Mein eigentlicher Plan war grad, die Review zu meinem Weihnachts-"Hähnchen" zu schreiben, aber ich hab die Kamera grad nicht zur Hand und da sind noch die restlichen Fotos drauf... ^^°
Daher zeige ich jetzt erstmal, was ich nun noch so an Weihnachten verschenkt habe. Allerdings nur die selbstgemachten Sachen... ^^
Eine neue Nintendo DS Hülle für den 3DS von meinem Schatz
Ein Make Up-Täschchen (nach dem bewährten Schnitt den ich hier schon gezeigt habe) für Luna beim Loli-Wichteln
Taschi von Innen
Eine Ladegerät-und-Gerät-Halterung für Schatzi

Apfeltopflappen

Apfelschürze
Detail
rosa Topflappen

und passende rosa Schürze mit Tasche
Kiwi-Topflappen für meine Mutti

Soweit so gut, ich denke das war soweit alles, abgesehen von den Sachen die ich schon vorgestellt habe.

Der bereits im September fertig gestelte Petti-Reifrock-Hybrid den Silvi von mir zu Weihnachten bekommen hat sowie "Geheimprojekt Fellknäul" fehlen hier. Letzteres werde ich aber (in einem anderen Eintrag) noch zeigen (wenn ich eine gescheite Darstellungsform gefunden habe...), vom Hybriden habe ich leider kein Foto gemacht... Da müsste die Beschenkte mir noch mal aushelfen... ;)

Sonntag, 25. Dezember 2011

Weihnachten zu Hause

Mensch, hier ist es aber leer geworden, ich vermute das ihr alle schön zu Hause mit euren Familien feiert!
Ich hatte bereits viele entspannende Stunden, unter anderem war ich mit Schatzi und Schatzis Bruder noch auf einem historischem Winterweihnachtsmarkt am Schloss Wernigerode. Wir haben uns zuerst das Schloss angesehen (das ist wirklich hübsch, mich störte nur das die Exponate teilweise sehr sehr gemischt in einem Raum standen... ^^) und sind dann noch von Stand zu Stand getingelt (was ziemlich schnell ging, es war nicht viel los dort).
Hier ein paar Impressionen:
eine nicht ganz so doll verwackelte Außenansicht.
Die Schlosseigene Kapelle mit Weihnachtsbaum, so schön!
Mehr Fotos habe ich nicht machen können, bzw. die paar die ich noch hatte sind alle sehr sehr sehr verwackelt...

----

Ansonsten haben wir am 24. wie immer Kartoffelsalat mit Würstchen gegessen (gabs das bei euch auch?) und haben dann alle Bescherung gemacht, ich habe so viele großartige Geschenke bekommen! <3
Vielleicht zeige ich euch später noch ein paar Eindrücke meiner Geschenke, ansonsten müsst ihr mit normalen Fotos vorlieb nehmen. ... ;)
Der Baum im Hause Mama-Goldkind, in gold gehalten. Direkt mit Geschenken drunter. *g*

Meine Lieblingspyramide.
----

Heute gabs dann lecker Essen bei meiner Oma und meinem Opa und dann haben wir alle Romme gespielt. Fast hätte ich am Ende gewonnen, ich habe einmal ein tolles Handromme hingelegt, aber leider ist mein Opa viel besser als ich. *g*
Und jetzt laufen die Vorbereitungen für morgen, da gibts dann das Veggi-Hühnchen und Abends zur Feier des Tages (Schatzi hat Geburtstag) Pizza. Mit Veggi-Thunfinsch! <3
(demnächst will ich dann auch die einzelnen Produkte vorstellen, ich hoffe das interessiert euch *g*)

Außerdem habe ich jetzt ja ein bischen Zeit und kann mich hübsch anziehen und neue Frisuren ausprobieren, von meinen Outfits habe ich keine wirklich guten Bilder gemacht, aber zumindest von einer neuen Frisur, die mir Silvi erst letzte Woche gezeigt hat, ich glaube sie meinte es ist ein Chinesischer Dutt?
Mhm, irgendwie sieht meins nicht so aus und ist auch anders gemacht... o.O
Ich verrenke mich ziemlich... ^^
Na ja, egal wie er heißt: Ich mag ihn! ^^
So, so viel dazu. ;)

Bis später!

Samstag, 24. Dezember 2011

Frohe Weihnachten

Ich wünsche euch allen frohe Weihnachten,
feiert schön und lasst es euch gut gehen! :D
Ich verbringe Weihnachten mit meiner Familie und viel leckerem Essen! ^^



Mittwoch, 21. Dezember 2011

Nur kein Neid

Eine sehr gute Schulfreundin von mir hatte das Glück die letzten Tage im fabelhaften London zu verbringen. Ich will seid langem mal in der Vorweihnachtszeit dahin, irgendwie ist es für mich total romantisch verklärt... Da aber Zeit und Geld und überhaupt eigentlich alles für eine derartige Reise derzeit fehlt, muss ich mich mit schmachten zufrieden geben. *seufs*
Um weiter mein Fernweh zu schüren habe ich heute auch eine Postkasten aus meinem nassen (weil Regen) Briefkasten gefischt:
Hach, da muss ich direkt wieder an unseren tollen London-Urlaub denken... Davon würde ich gern auch ein schönes Album basteln, leider habe ich nicht wirklich viele schöne Bilder... Mal sehen.

Damit komme ich auch galant zum zweiten Thema, also indirekt.
Scrapbooking. Und Geschenke!

Neben der lieben Karte habe ich nämlich noch einen großen Umschlag im Briefkasten gehabt von ... MissBlogger!!! :D
Der Brief war etwas feucht und... ja, ich wollte ihn gern vorher auspacken. ;)
Ich bin nicht so standhaft das ich noch bis Weihnachten durchhalten könnte.
Was mich als erstes anlachte. Beim Auspacken musste ich ziemlich grinsen... das Geschenkpapier kam mir so bekannt vor! ^^ (Und wow, der Eintrag ist vom März diesen Jahres, noch gar nicht so lang her! Und das entsprechende Label wurde auch im März eingeführt... krass ^^)
Öhm ja, ihr seht da ganz rechts eine fabelhastfe Postkarte, in der Mitte ein Paket und ganz links noch ein Tütchen (mit Kirschblüten drauf! <3).
Glimmer Mist!
 Auf den ersten Blick schon zu erkennen: ein Fläschchen mit Glimmer Mist von Tattered Angels in der Farbe Fully Purple, hier erklärt MissBlogger gleich auch sehr ausführlich was die Glimmer Mist´s sind und wie die sie funktionieren!
Dazu kamen noch Tags (sie weiß einfach wie sehr ich auf die Dinger stehe), weiße Samt-Rub Ons, Schoki und ein Pfefferminzkästchen mit Uhren-Die Cuts, Blümchen (<3), Klebehalbperlendinger und Schlösser und Schlüssel! (Und die Sachen aus der Verpackung riechen nach Minze! <3)

Das Beste kommt aber noch.
Ein Mini-Album!
Genauer gesagt, dieses Mini-Album! <3
Das ist so schön!
*______*

Vielen, vielen Dank, liebe MissBlogger! <3

Sherlock hat seine Lupe verloren

Ich habe ein Foto von mir von Sonntag! :D
Von Palan! :D
Der Rock und das Cape stammen von Muffin und irgendwie hatte ich direkt beim ersten Anprobieren die Assoziation: Sherlock!
Leider hab ich einfach kein tolles, passendes Accessoire gefunden, immerhin meinen Hut konnte ich mal wieder aufsetzen. *g*

Nette Geschichte am Rande:
Es war ja sehr leer in der Halorenfabrik, aber ein paar Leute waren schon da. Und wir wurden mal wieder angesprochen und bewundert, warum wir so komisch aussehen und nach einer Erklärung das wir ja sehr hübsch wären und das es beeindruckend ist, das die Sachen auch selbstgemacht sind!

Mich freuen solche netten Kommentare und Gespräche mit Unbekannten immer total! :D

Nachtrag: Mittlerweile haben auch Palan und Fuyu Berichte über das Treffen geschrieben, die auch mit sehr schönen Bildern (u.a. vom Museum) gespickt sind! :D

Dienstag, 20. Dezember 2011

Weihnachtsessen-Testkochen

Heute mal wieder ein Ausflug in meine Küche! *g*
Traditionell gibt es im Hause Goldkind an Heiligabend Kartoffelsalat und Würstchen, an den zwei Weihnachtsfeiertagen wird dann aber richtig geschlemmt!
Seid ich Veggi bin, mache ich es dabei meiner Familie nicht so einfach und um seid Jahren auch mal wieder ein deftiges Bratengericht zu haben (und weil ich es zufällig entdeckt habe) soll es dieses Jahr Brattofuhähnchen geben.
Das Ausgangsprodukt allerdings stammte meines jetzt aus besagtem Asialaden.
Nachdem ich also in Leipzig Glück und nochmal so ein Hähnchen gefunden hatte, habe ich heute Probegekocht für Palan und mich.
Am Abend vorher habe ich das Hähnchen in Sojasauce und Gemüsebrühe eingelegt und die Marinade angerührt (aus Öl, Zwiebeln, viel Paprikapulver, Chili, Rauchsalz, etwas Ketchup und etwas Sojasauce).
Das Hähnchen kommt dann ohne den Einlegesud in eine Auflaufform und wird mit der Marinade bestrichen.
Dann damit ab in den Ofen, bei ~200°C habe ich es sicherlich 30min backen lassen.
Nebenbei dann die Beilagen zubereiten, bei uns gabs Klöße/Kartoffeln, Bohnen und eine Bratensoße. Und am Ende hat es so ausgesehen!
Fazit: LECKER! <3
Das Stück wird schön knusprig und ist Innen tatsächlich etwas faserig. Damit (und der Marinade) ist alles erfüllt was ich von einem "Brathähnchen" erwarte.
Alles in allem sehr sehr sehr lecker! <3

PS: Ich habe leider bei keinem der Gewinnspiele gewonnen (dabei war der Apfelgürtel soooooo toll! <3), aber na ja. Man kann halt nicht alles haben. Und ich hatte nunmal lecker Essen! *g*

Montag, 19. Dezember 2011

Fotos von Krone vom 8. HLT

Etwas verzögert hat Krone nun die Fotos vom 8. Hallenser Lolita-Treffen (ihr erinnert euch, der Opern-Besuch von "Dracula") fertig bekommen und das Warten hat sich wie immer gelohnt!
Gruppenfoto vor der Oper, geschossen von Kiyhuri mit Krones Kamera ^^
Palan und ich auf dem Stadtgottesacker
Bin ich schief oder die Wand? ^^°
Palan im fabelhaften Rock von Glittermuffin! <3
So, und jetzt hibbele ich weiter auf die Fotos vom 9. Treffen! *g*

Sonntag, 18. Dezember 2011

Nach Weihnachten bin ich dick und rund

Okay, das hoffe ich eigentlich nicht... *g*
Aber dieses Wochenende war ziemlich Ess-intensiv. Wenn ich aber nur zwei oder drei Mal auf einen Weihnachtsmarkt komme, muss ich auch mal zuschlagen...
Von Anfang an: Mein Schatz, sein Bruder und ich sind gestern nach Leipzig gefahren, eine doofe Idee angesichts des Gedränges, das dort herrschte. Immerhin, im Asialaden haben wir Tonnen von Asiasuppen bekommen UND ein Produkt, das ich euch noch vorstellen möchte (vor allem für Veggis interessant ^^). Und im umaii haben wir auch noch einen Tisch bekommen wo ich dann herrliche Ramen essen konnte (mein Alltime-Fav mit Tamago! <3). Dann Weihnachtsmarkt. Insgesamt haben wir Met getrunken und Schokofrüchte gegessen und Fladenbrot mit warmen Feta und Crépes und 3 Schokoküsse (von 22 verschiedenen Geschmacksrichtungen haben wir Erdbeer, Baileys und Cappucchino probiert, alle ganz ganz toll!).

Außerdem habe ich gestern Vormittag noch Allerlei Weihnachtsfutter bestellt... Ich bin ja Veggi aus Überzeugung, daher fehlen mir einige Sachen doch schon manchmal.
Also gabs bei Alles vegetarisch unter anderem Räuchersalamie, Leberkäse, MockDuck, "Thunfisch", Marshmallows,... jammi. Ich freue mich auf mein Paket! *g*

Und heute schließlich war das 9. Hallenser Lolita-Treffen!
Wir waren in der Hallorenschokoladenfabrik, die neben Verkaufsräumen auch ein Café und ein Museum hat! :D
Wir haben uns also über die Geschichte der Schokolade allgemein und die der Hallorenfabrik im Besonderen informiert und es uns danach gutgehen lassen...
Ein fies verblitztes Gruppenfoto (Das Licht war einfach furchtbar...) nach dem Essen und Wichteln, leider auch ihne mich! ^^°Ich fand das Wichtel total klasse, ich wurde von Killercookie beschenkt...
Ein Muffinnadelkissen und selbstgemachte Pralinen!
Und habe versucht Luna eine Freude zu machen...:
Chai, Grümmelkandis und ein Make Up-Täschchen! :D
Die Bedienung im Café war eher untoll. Dafür war es wahnsinnig leer und wir konnten alles in Ruhe ansehen. UND im "Schadensverkauf" gab es BAUMKUCHENKUGELN! <3
Zum Abschluss sind wir dann noch mal auf den Weihnachtsmarkt gefahren und haben Glühwein getrunken!

Alles in Allem ein tolles Treffen, meiner Meinung nach.
Ich hoffe, dass ich auch bald Bilder zeigen kann! *g*

Ansonsten ... brauche ich jetzt erstmal ein Verdauungsschläfchen. *ggg*

Nachtrag: Hier ist schon mal ein weiterer Treffenbereicht von Luna Kitteh!

Freitag, 16. Dezember 2011

Sterne vom Himmel holen

Inspiriert vom heutigen Adventskalendertürchen, habe ich heute etwas gemacht, dass ich schon eeeewig mal ausprobieren wollte, nämlich diese kleinen Sternchen aus Papierstreifen!
Hier als Beispiel aus meinem Schneeflocken-Geschenkpapier von Ikea (und gleich auch noch welche aus silbernem Papier mit Sternchen ^^). Wenn man die Technik einmal probiert hat, ist es auch gar nicht schwer!
Ich bin nur noch nicht so ganz sicher, wohin damit. Ich denke ich werde irgendein schönes Glas von Ikea besorgen, vorerst können sie weiterhin in diesem Cocktailglas wohnen. ;)

Außerdem habe ich heute die restlichen Geschenke verpackt (die restlichen weil einige ja schon den Weg zu ihren neuen Besitzern gefunden haben und dort auch schon ausgepackt wurden).
Die Sachen sind nicht super-kreativ verpackt (wobei die schwarze Box mit den Sternchen selbstgebastelt ist), die Tüten habe ich vor allem genommen weil man sie ja wiederverwenden kann und somit Weihnachten etwas weniger Müll produziert!

Alles in allem hab ich dann bis auf zwei kleine Sachen alles fertig. Glaube ich zumindest, der Zettel ist grad verschwunden... ^^°
Das ist ja auch ganz gut, schließlich ist ziemlich bald Weihnachten und bis dahin habe ich auch noch einiges anderes vor...


Leider habe ich dieses Jahr irgendwie total verpasst meine Wohnung weihnachtlich zu dekorieren...
Hier steht nur eine kleine Pyramide und ein Schwibbogen, beides Geschenke von meinem Schwiegervater in spe.
Nächstes Jahr hätte ich gern so einen Kugel-Kranz wie man ihn jetzt überall sieht.
Dieser stammt zum Beispiel von Eddie Ross.
So einen will ich seid milky mal einen gebastelt hat, das ist jetzt mindestens zwei Jahre her. Schätze ich.
Ich denke ich werd nach Weihnachten mal die Augen offen halten nach entsprechendem Zubehör (ich pokere mal das die Sachen dann vielleicht günstiger sind *g* außerdem habe ich dann noch Zweit mir ein Farbschema zu überlegen ^^).

Ja ja, so viel dazu.
Ich muss jetzt erstmal den ganzen einpack-Schmu wegräumen. ;)

Donnerstag, 15. Dezember 2011

das darf ich schon zeigen! :D

Ein paar Sachen die ich verschenkt habe und ihren Bestimmungsort bereits erreicht haben! :D
ein Lilaloop-Schal für Glittermuffin
und ein schwarzer Schal für Paragräfin!
eine kleine grüne Tasche und eine Eulenbrosche.
Ein Bambi-Ring.

Mittwoch, 14. Dezember 2011

eine Dystopie als Belohnung

Ich habe mir heute eine kleine Belohung gegönnt, gegen meinen No-Shopping-Vorsatz.
"Prized", der zweite Teil der Birthmarked Triologie.
Hauptfigur ist die 16jährige Gaia, die im Jahr 23xx Hebamme ist. Durch irgendein Ereignis hat sich die heutige Welt drastisch verändert, scheinbar (es wird im Buch offengelassen, es lag aber vermutlich an irgendwas mit dem Klima) ist nur noch eine kleine Gruppe Menschen übergeblieben die nun in einer zweigeteilten Stadt leben. Es gibt einmal die Stadt in einer Stadtmauer wo nur die bessergestellten Menschen leben dürfen ("Die Enclave") und dann eben die Leute die draußen leben müssen unter sehr einfachen Bedingungen. Die Gegend drumherum ist Wüste und ein ausgetrockneter See ("Unlake").
Gaia ist also wie ihre Mutter Hebamme, sie muss jeden Monat 3 Babys an die Enclave abliefern.
Irgendwann werden ihre Eltern dann verhaftet und gaia versucht herauszubekommen warum und später dann, sie zu befreien.
Eine meiner Meinung nach sehr spannende Geschichte!
Ich bin schon sehr gespannt, wie es jetzt in Buch zwei weitergeht! :D

Montag, 12. Dezember 2011

Das Happy End: Cathedral Winodw Quilt-Kissen

Eines meiner Werke vom Wochenende ist das Cathedral Window Quilt-Kissen.
Das Ergebnis finde ich wirklich klasse, neben der Optik fasziniert mich vor allem die Schwere des Stückchens, ideal für eine Decke.
Allerdings hat mich das Ding echt Nerven gekostet... UND genau hinsehen solltet ihr auch nicht... ^^°

Erstmal habe ich die restlichen Streifen zusammengefügt und dann die Quadrate eingenäht. Dabei habe ich mich tatsächlich einmal vernäht, musste also eins wieder rausfriemeln. Außerdem musste ich mich entscheiden, was ich mit den "halben" Quadraten am Rand mache. Ich glaube Natron hat da auch noch mal Quadrate eingenäht, ich hab mich der Einfachheit halber für festnähen entschieden...
So sah es dann aus.
Außerdem ein Highlight: Die Rückseite. Also eigentlich zumindest. ^^
Wenn man sich Mühe gibt, sieht sie sicherlich nicht so unordentlich aus wie meine...
Dann musste ich "nur noch" ein Kissen draus machen.
Also Rahmen drum bauen und Rückseite, dafür habe ich dann schwarzen Stoff mit braunen Nadelstreifen genommen... Nach einigem fuschen war er dann also fertig:
Und schlussendlich in seiner natürlichen Umgebung...