Mittwoch, 4. Januar 2012

Das kennen wir doch? Taschenuhr reloaded!

Ja, ich habs nochmal getan.
In einer meiner Stoffkisten (das klingt jetzt als hätte ich unmengen an Stoffkisten. Also eigentlich sind es nur zwei *g*) hatte ich noch etwas weißes Perlmuttkunstleder rumfliegen, von dem ich lange nicht wusste was ich damit anfangen soll... Und dann formte sich in meinem Köpfchen die Idee!
Noch eine Uhrentasche! :D

Diesmal lies sich das Kunstleder erstaunlich gut nähen, nur leider war das auscutten der Zahlen nicht ganz so einfach, das Kleder hat beim Schneiden immer so sehr nachgegeben....
Und leider hat es nicht mehr für einen passenden Träger gereicht, da will ich im Baumarkt dann einfach eine etwas größere Kette besorgen, ich denke das wird ganz gut dazu passen. Weiterer Unterschied ist, dass ich dieses Mal nicht mit Steifleinen gearbeitet habe sondern mit diesem steifen Aufbügelvlies.
Das klappt eigentlich auch ganz gut, besser wäre es eigentlich nur, wenn man es direkt auf den Oberstoff bügeln kann (was ich bei Kunstleder aber lieber nicht versucht habe...).
Den Futterstoff hat übrigens mein Liebster ausgesucht! ^^

So, lange Rede, kurzer Sinn, hier sind endlich wieder Bilder! ^^
Frontal. Das was auf dem Zifferlnblatt wie "Flecken" aussieht ist ein ärgerliches Missgeschick. Ich klebe die Oberseite (mit den ausgeschnittenen Zahlen) immer auf eine weitere Schicht Kunstleder. Das weiße hat jedoch einen Flaum auf der Rückseite, der ziemlich unregelmäßig "eingesunken" ist... *narf*
Seitenansicht mit Label und Henkelhaltern. Außerdem lässt sich erahnen, dass ich die Zahlen teilweise noch etwas besser ankleben muss.. ^^°
Das Futter. Hat Schatzi wirklich gut ausgesucht! :D
Und schließlich, weils so schön war... ein Gruppenfoto! ^^
Awww.
Soweit, so gut.
Ein schönes Neujahrsprojekt wie ich finde. Das nächste habe ich nun auch endlich in Angriff genommen, den "An Apple A Day"-JSK.
Gestern habe ich schon versucht den Schnitt entsprechend anzupassen, das war bisher aber eher wenig erfolgreich, also habe ich das erstmal verschoben. Vielleicht mache ich heut Abend noch ein bischen daran weiter (es kommt ja schließlich wieder Despi... und wenn meine liebe Silvi nicht da ist zum gucken muss ich mich wohl anders beschäftigen... *ggg*).
Erstmal muss ich aber los und Gemüse besorgen. ;)

Kommentare:

  1. Die ist total schön geworden! Das mit den einsenkungen ist zwar ein bisschen ärgerlich, aber das Futter ist umso schöner! Hast du mal daran gedacht, die Dinger zu verkaufen? xD

    AntwortenLöschen
  2. Danke schön! ^^

    Willst du denn eine kaufen? XD
    (den Gedanken hatte ich ehrlich gesagt schon mal... Hab ihn aber aufgrund des "Drumherumaufwandes" wieder verworfen... *g*)

    AntwortenLöschen
  3. Die Zahlen sehen so ordentlich aus Ö_Ö Einfach nur toll geworden. Ich bewundere deine Geduld beim Taschennähen.

    AntwortenLöschen
  4. Beide Taschen sind total toll geworden, wie bist du auf die Uhrzeiten gekommen, Zufall? Absicht? ^^

    AntwortenLöschen
  5. Hach ist die schön. Ich hab ja deine schwarze Taschenuhr (oder Uhrentasche, wie auch immer^^) immer schon bewundert. Ich bin begeistert :)

    AntwortenLöschen
  6. So hübsch! *_* Und weil's das Thema gerade schon gibt: Je nach Preis würde ich auch eine kaufen. Die ist so großartig, dass mein ausgeprägter Taschentick schon fast im Delirium ist.

    AntwortenLöschen
  7. Danke euch! <3

    @Meri
    Die Uhrzeiten sind Zufall...
    Wobei ich mich grob an diesem Uhrenverkaufstrick orientiere, nach dem die Zeiger immer auf 10 nach 10 stehen sollen, dass sieht wohl aus wie ein lachender Mund, das soll positive Gefühle beim Käufer wecken oder so... ^^

    AntwortenLöschen
  8. Goldkind, den Trick kenne ich und hab mich gewundert ob du dich daran orentiert hast ;) Coole Sache

    AntwortenLöschen
  9. Na toll. Erst fixt sie einen mit der schwarzen Tasche an, und dann schiebt sie auch noch eine weiße hinterher.
    Hach, die sind wirklich wunder-wunderschön! :D
    Wobei ich (haha, Überraschung) wohl doch eher zur schwarzen Variante tendiere. *g*

    AntwortenLöschen
  10. Ein Traum! Ich finde beide wunderschön!! *____*

    AntwortenLöschen
  11. Die Taschen sind ja ein Traum *_*

    AntwortenLöschen
  12. Ich bewundere es ja immer, wenn Leute Taschen nähen können... ich bin dafür immer zu faul oder zu ungeduldig. Das sind wirklich mal wieder zwei sehr schöne Exemplare :)

    AntwortenLöschen
  13. Ich nehm die Schwarze <3 Traumhaft!
    Ich tausche gegen... ähm...sowas schönes kann ich nicht!

    AntwortenLöschen
  14. Die sind soo hübsch, so was Ähnliches brauch ich auch mal (aber in meinem Fall nicht aus Kunstleder).
    Und die sehen wirklich professionell aus, ich finde die Idee, die zu verkaufen, gar nicht schlecht, Abnehmer finden sich da bestimmt.

    AntwortenLöschen
  15. sieht echt schön aus! taschenuhren <3 *-* ~

    AntwortenLöschen
  16. Hab grad gesehen, dass mein Kommentar ausversehen unter dem falschen blogpost gelandet ist. xD
    Ich finde die Taschen echt toll und solltest du dich entscheiden die zu verkaufen dann sag mir bitte bescheid. =D

    AntwortenLöschen
  17. Wie die erste Version...einfach wunderbar!! <3

    AntwortenLöschen
  18. also auch wenn ich nur wiederholen kann, was die anderen bereits gesagt haben:

    Die Tasche ist traumhaft schön ^^ die beiden Geschwister sind die wirklich toll gelungen - UND Lob an deinen Schatz - wirklich passend ausgesucht :)

    *schmus

    AntwortenLöschen
  19. Wow, ich bin echt überwältigt von eurem so positiven Feedback! *___*

    Danke schön!
    Ich werde mir in den nächsten Tagen durch den Kopf gehen lassen, noch ein paar von den hübschen hier für euch anzufertigen, vor allem muss ich dafür noch mal den Materialmarkt sondieren und die Arbeitszeit überschlagen. Wenn ich dann zu einem Ergebnis gekommen bin, lasse ich es euch wissen! :D

    AntwortenLöschen