Dienstag, 19. Juni 2012

Unspannend?

Heute gehts mal ganz entfernt um Haare.
Ich glaube, dass ihr meine Haare eigentlich mögt, aber heute zeige ich keine schöne Frisur, nein, es geht um einen Aspekt meiner Haarpflege.
Nachdem mir meine Haarbürste bestimmt 10 Jahre treu zur Seite stand, musste ich gestern Abend feststellen, dass es so nicht weitergehen konnte.
Ab und an durfte ich einzelne Noppen bereits wieder aufsammeln und zurück in die Bürste stecken, gestern Abend haben sich gleich 3 auf einmal verabschiedet...
Unten: die alte. Oben: die schöne Neue, von der DM-Hausmarke für 6,95€.
Das fand ich für eine Holznoppenbürste vertretbar. Ich habe auch schon ein paar andere Noppensorten ausprobiert, irgendwo habe ich sogar so eine gaaanz tolle Wildschweinbürste, aber irgendwie war das alles nicht das richtige. :)

Wo ich grad schon im Bad war, dachte ich, ich zeig euch mal was ich sonst so für Beauty-Produkte verwende (also zumindest die regelmäßigen Sachen):
  • Duschgel von Alverde
  • Balea-Sensitiv-Deo (NK-Deos und ich, das klappt irgendwie nicht.)
  • Balea-Urea-Bodylotion. Alternativ könnte da auch die Alverde Bodylotion Weißer Tee stehen, aber meine Haut ist derzeit so wahnsinnig trocken das ich mal scharfe Geschütze auffahren musste. Und es hilft echt gut!
  • Shampoo und Spülung von Alverde. Dabei benutze ich für die Längen die Amaranth-Spülung, der Rest ist mal die pinke - mal die orangene Serie.
  • Gesichtspflege von Alterra, die "Pfirsich"-Serie. Tagescreme, Nachtcreme und Peeling. Eigentlich auch noch der Make Up-Entferner, aber den gibts ja zur Zeit nicht. :(
  • dazu noch Zahnpasta und Mundwasser. Das hats aber nicht aufs Bild geschafft. ^^
Jetzt, wo ich alles so zusammen sehe, ist es doch mehr als ich dachte. Aber immerhin sind das Produkte, auf die ich mich echt verlassen kann.
Was ich vermisse ist ein schönes Körperöl, ich hatte früher welches von Tetesept, kurzes googlen half meinen Erinnerungen auf die Sprünge:
DAS war toll. Leider wird es wohl nicht mehr hergestellt... *seufs*

Neben meinen Klassikern gibts aber auch in meinem Kosmetikschränkchen einige ... Schrankleichen. Vor einiger Zeit habe ich bei NuS vom Kosmetik-Kill-Projekt gelesen, wo man erst Sachen nachkaufen sollte wenn man die alten Sachen aufgebraucht hat. Das find ich gut!
Die erste kurze Bestandaufnahme hat hier etwas Beruhigung reingebracht, so viele Leichen habe ich doch nicht im Keller! :D
  •  Bodylotion von Balea aus der DM-Box. Der Geruch ist so stark, das sie direkt wieder auf der nicht-mehr-kaufen-Liste gelandet ist.
  • Dann ein paar angefangene Packungen Shampoo
  • 2x Haarkur. Irgendwie vergesse ich die beim Haarewaschen immer.
  • fast leeres Peeling
  • und Balea-Anti-Cellulite-Gel. ^^°
Die schwarze Box enthält ganz besondere Schätze... Lush-Massagebars.

Also noch einiges zu tun. *g*
So. Jetzt höre ich auf euch zu nerven und genieße meine neue Haarbürste. ^^

Kommentare:

  1. Kosmetik-Kill sollte ich auch mal machen. Vor allem nachdem eine Parfümerie vor ein paar Monaten ihre Bio-Hausmarke ausverkauft hat und alles von 20-34 Franken auf jew. 4 runtergesetzt war. Seitdem habe ich ein halbes Dutzend Reinigungmilch-Flaschen im Bad stehen und komm einfach nicht hinterher. An Alverde komm ich hier leider nicht dran, das besorge ich immer in grossen Massen wenn ich mal nach Deutschland fahre. Und ein gutes Körperöl kenn ich leider auch nicht. Hatte eine Weile mal ein Handöl von Yves Rocher, aber da ist leider Paraffin drin. Wobei, welches ich sehr gerne mag ist das Citrus-Erfrischungs-Öl von Weleda. Das ist aber eher so für den Tropfen auf's Handgelenk denn zum komplett einreiben, das riecht schon sehr stark (aber toll)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh, das könnte ich genauso sein, nur verpasse ich solche Aktionen immer. *g*

      Danke für den Weleda-Tipp, aber ich mag schon ein richtiges Bodyöl haben. *seufs*

      Löschen
  2. jaaaaa, ich muss das auch endlich mal angehen und mein Hamstertum in Sachen Badezimmer noch etwas mehr unterbinden und erstmal mehr aufbrauchen ... ^^;;
    Ich hab schiss dass das eine oder andere bei mir schon abgedreht ist *räusper

    Aber ich finde dein Badezimmer eigentlich noch nicht so "leichenbehaftet" - deine bisherige Auswahl ist doch +überschaubar. Und ich finde so gewisse Produkte darf man auch wie Schätze pflegen und hegen - heilige Grale der Kosmetik oder so XD

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja ja. Kosmetiksammlungen. Gut das ich hier nicht von dekorativer Kosmetik angefangen habe, oder? *g*

      Löschen
  3. Die Bürste ist toll, die hab ich auch^^. Ich komm mit den Wildschweinbürsten nicht so richtig klar, irgendwie sehen meine Haare dann immer so angeklatscht aus.
    Kosmetikkill sollte ich vielleicht auch mal betreiben *rolleyes*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. na ja, ich bekomme die haare damit nicht durchgekämmt (soll man ja auch nicht) aber richtig "pflegend" find ich das Bürsten dann auch nicht.
      Keine Ahnung warum die so beliebt ist ^^

      Löschen
  4. Ich hab auch so ne Holzbürste von ebelin und bin ziemlich zufrieden.

    Und hey, das sind doch nicht viele Schrankleichen ;) Grad das Shampoo bekommst du sicher gut aufgebraucht. Nur bei nutzloser Bodylotion steh ich immer vor dem Wegwerf-Problem^^"

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Na ja, gott sei dank ist meine Haut nicht sooo empfindlich, sodass ich jetzt einfach versuchen werde, die Sachen abwechselnd zu benutzen... ^^°

      Löschen
  5. Ich find aber auch, dass das noch sehr übersichtlich aussieht in der Kosmetikleichen-Ecke. Bei mir käme da viel mehr zusammen. Wenn ich ganz ehrlich bin, habe ich bei vielen Sachen auch keine Lust, das aufzubrauchen, weil mir der Geruch nicht gefällt oder sonstiges. Aber wegwerfen ist auch so schade, also... bleibt es im Schrank. Dumme Strategie! :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ein paar kleine Sachen stehen ehrlich gesagt noch auf meinem Nachtschrank, die werden schon sehr aktiv aufgebraucht. Aber sonst war ich auch positiv überrascht. Ich habe mit mehr gerechnet! ^^

      Löschen
  6. Das sieht ja wirklich überschaubar aus, auf meinem Badewannenrand ist kaum noch Platz ^^ ich habe sooo viele Shampoos angetestet, die dann einfach nicht das Richtige waren und jetzt ganz allmählich von meinem Freund aufgebraucht werden. Und dann noch Haaröle und Kuren en masse... Ich habe wirklich einen Haartick. Ich finde übrigens die Tangle Teezer super toll! Damit habe ich schon meine ganze Familie (und Mia ;) angefixt. Die gibt es jetzt auch bei DM, sehen zwar gewöhnungsbedürftig aus (Pferdebürsten 2.0 :D) haben aber bisher jeden Knoten ohne Ziepen rausgebürstet und ich bin wirklich nicht zaghaft beim Bürsten ^^.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jaaa, der TangleTeaser. Ich habs auch schon mal gehört, aber Plaste am Kopf mag ich nicht soooo gern. mhm. ^^

      Trotzdem danke für den Tipp! *g*

      Löschen