Dienstag, 14. August 2012

Ich schwöre, ich war mal gut in Mathe.

Über einige Umwege bin ich gestern auf einen ebay-Shop mit Patchworkstoffen gestolpert (ich weiß schon gar nicht mehr genau wie ^^). Da habe ich entdeckt, dass Basic Grey, die ich bisher nur von Scrapbookpapieren kenne (und liebe!) auch Stoff herstellen! *___*

Spontan verliebt habe ich mich in die "Little Black Dress"-Collection, die einfach perfekt zu meinem Cathedral Window Quilt passen würde.
Da es das Set in 2 Größen gibt, die sich preislich ziemlich unterscheiden und an der Größe auch hängt, wieviele "Oberstoffquadrate" ich brauche, ging es also gestern ans Rechnen. (Ich wollte ja auch nicht mehr kaufen, als ich brauchte, zumal ich mir ja auch zum Geburtstag Stoff gewünsche...)

Nachdem ich ein bischen an der Skizze rumgespielt habe, die ich euch schon gezeigt hatte, dämmerte mir:
Da stimmt irgendwas nicht.
*grübel*
*grübel*
*grübel*

Da die Technik sehr aufwendig ist, wollte ich nicht wie es normalerweise üblich ist, sehr kleine Quadrate benutzen sondern etwas größere, eigentlich war die geplante Kantenlänge 20cm.
Nachdem mir Rechnen nicht geholfen hat, Nachschlagen in meinem Anleitungsbuch auch nicht... Habe ich es einfach noch mal aufgezeichnet.
Und das brachte dann die Erleuchtung!
(ja ja, wenn mans nicht ausrechnen kann, hilft immerhin ausprobieren, ne?)
Ganz hinten liegt die Skizze, wie ich sie zuerst in mein Notizbuch gezeichnet habe. die Grundquadrate sind wirklich 20x20cm, allerdings wird der Oberstoff dann nur 10x10 groß! Narf!
Also direkt noch mehr Skizzen gemacht, ganz vorn liegt die eigentliche Idee, mit 20x20 Oberstoff. Mhm, ganz schön groß... Daher wirds wohl die mittlere Variante! ^^

Oh man, da hatte ich so einen Knoten im Schädel! ^^°
Aber hey, ich habs noch gemerkt!
Leider gabs Little Black Dress nicht in der mittleren Größe und die kleine hat auch nicht gereicht. Daher musste ich jetzt die größte Größe bestellen... Argh, das war teuer.
Aber es ist so hübsch, ich hab auch Beweisbilder!
Jetzt müssen sie nur noch schnell ankommen! :D

Und ich gehe jetzt lieber wieder lernen. *g*

Kommentare:

  1. Boa, die Stoffe sind wirklich wunderschön! Wenn ich nicht gerade an meinem Sechseckteil wäre, würde ich diese Quilttechnik auch sofort ausprobieren, es sieht soo toll aus <3 bin gespannt, wie dein Quilt wird =)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey, irgendwann hast du die Sechsecke auch bezwungen, dann hast du wieder Zeit für andere Techniken! :D

      Außerdem ist dein Quilt soooo toll! *___*

      Löschen
  2. Tolle Stoffe!! Und ich bin sehr gespannt auf das Endergebnis! Dein Kissen ist ja schon so wundertoll geworden.
    Ich hätte ja glatt Lust, so einen Quilt auch mal anzugehen, aber erstens mangelt es an Talent, zweitens an Zeit und drittens hin und wieder auch an Geduld...^^

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jaha, ich bin auch gespannt. *g*

      Mhm, also ich finde ja, 1. ist kein Grund der dagegen spricht (viel Talent brauch man da eigentlich nicht), da könnte man eher mit 2. und 3. in Konflikt kommen. *g*

      Löschen
  3. Ich glaube, die Stoffe sehen sogar einen Tick besser aus als die Papier der Kollektion. (Obwohl ich gestehen muss, dass ich mich da nicht mehr allzu gut dran erinnern kann...)
    Aber mit den Stoffen wird das 100%ig eine großartige Decke. *_____* Echt toll.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ah, ich freu mich so auf die Stoffe.
      Wenn sie nicht superenormmegaawesome sind, hätten sich die 50€ auch nicht gelohnt... XD

      Löschen
  4. oh mein gott sind die WUNDERVOLL!!
    Boah, hammer!
    Ich bin jetzt NOCH hibbeliger auf die Decke - das wird so ein tolles Projekt *grins ^^

    Und ich finde übrigens die mittlere Variante auch am schönsten (von wegen Größen usw.)
    Whoh, und die Haptik der Decke ... ich steh ja schon auf das Kissen ^^

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ^^
      Ich bin auch schon gespannt!
      Vor allem darauf, wann ich das Ding das erste mal genervt in die Ecke schmeißen will... XD

      Löschen