Sonntag, 2. September 2012

7 Urlaubssachen

Mhm, der Eintrag ist ein bischen gefaked, da ich ihn zurückdatieren muss.
Aber ich war, ehrlich gesagt, sehr glücklich über meine Internetauszeit, daher nehme ich das gern in kauf! ;)

Darum heute erst 7 Bilder von Sachen, für die ich im Urlaub (denn auf den Sonntag kann ich das gar nicht beschränken, da meine Tage alle ziemlich ähnlich waren... ^^) mehr oder weniger meine Hände gebraucht habe. Ob für 5 Minuten oder 5 Stunden ist unwichtig. ^^

1. Mit einem guten Frühstück startet man besser in den Tag!
Zu jeder Mahlzeit gab es im Hotel wahnsinnig viel Auswahl, nur Brot und Käse können die Türken anscheinend nicht ganz so gut, zumindest für meinen Gaumen. ;)
Satt wurden wir trotzdem immer, sonst hätte ich wohl nicht noch ein bischen zugelegt. *g*
2. Direkt morgens die Haare irgendwie hochwuseln, damit sie nicht zum Schwitzpotential beitragen und durch das Chlor- bzw. Salzwasser nicht zusehr beansprucht werden. Meist gabs einen Lazy Wrap Bun oder eine Flechtfrisur, für die ich sogar von der Rezeption Komplimente bekommen habe!
3. Den Platz auf der Liege am Pool oder an Strand einnehmen und direkt das erste Mal mit Sonnenmilch eincremen. Dank dieser Vorsichtsmaßnahme, vielen nachcremen und eigentlich die meiste Zeit im Schatten verbringen, bin ich zwar nicht sonderlich braun geworden (Silvi, ich glaube du bist immer noch bräuner als ich XD), aber zumindest habe ich mich auch nicht verbrannt. YAY!
4. Eine Runde schwimmen (dafür brauch man ja auch die Hände! ^^). Dabei merken, wie aus der Form ich bin... ^^
5. Wenn wir nicht gerade im Wasser waren oder gedöst haben, wurde fleißig gelesen. Ich habe Sternenjäger/Starclimber und Ich bin Legende komplett gelesen, den Guide Überleben auf Festivals habe ich nicht fertig bekommen, was aber irgendwie am Buch lag. ^^
6. Nach dem Abendessen gabs dann meist einen Cocktail (oder auch zwei *g*), beim gemütlichen Zusammensitzen wurde dann oft Karten gespielt oder eben Postkarten geschrieben. ^^
7. Zum Ende des Tages wollte ich außerdem gern die Sonne vorm Untergehen bewahren, um den Tag noch ein bischen länger zu machen. Hat leider nicht geklappt. ^^ Aber immerhin, das typische Touri-Foto habe ich. *g*

Ich gebs ja zu, ich hatte schon schönere 7 Sachen, zumindest was die Aktivitäten angeht. Aber so habt ihr immerhin einen kleinen Eindruck von meinem fabelhaften Urlaub bekommen (ohne Bikinifotos von mir ertragen zu müssen! *lach*)

Kommentare:

  1. Dsa hat ja gar keiner kommentiert?! Tzzz! Ich find diese 7 Sachen so schön urlaubsmäßig entspannt - und das Poolbild ist voll knuddelig! =)

    AntwortenLöschen
  2. Ach, du hast zurückdatiert, ich Hirni hab das oben drüber nicht gelesen... na, dann werden die Kommis ja noch hereinprasseln hier! XD

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach, du bist so süß! *hihi*

      Und ja, urlaubsmäßig entspannt trifft es glaube ich ziemlich gut. Und so fühle ich mich auch grad! :D
      (und voller Tatendrang!)

      Löschen
  3. oooh wie schön - Urlaub!!!
    den hast du dir aber auch soooowas von verdient!
    Dein Sonnenuntergangsbild ist mein Favo - und yay @nicht verbrannt (ich bin inzwischen aber dank ständigem Schreibtischklebens auch schon wieder am entbräunen - also kommen wir dann vllt bald auf einen Nenner *kicher)

    hach, das hört sich so richtig erholt an - wie schön ^^

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, solche Sonnenuntergangsbilder sind da eigentlich standart, so eins habe ich auch schon vom letzten Urlaub! ^^

      Löschen