Mittwoch, 31. Oktober 2012

Happy Halloween!

Habt ihr schon gefeiert oder feiert ihr heute noch?
Ich hab gestern schon viiiel Spaß gemacht bei unserer Party, die hauptsächlich aus Essen, Wein und Ratespielen bestand!
Aber ich spare mir viele weitere Worte und zeig einfach Bilder!
Deko und fabelhafte Schokotrüffel und Kokosmumien! Ich brauche unbedingt das Rezept für die Mumien! *sabber*
Weitere Deko sowie wieder fabelhafte Cake Pops, Schimmelbrot und Hackfuß (vegetarisch)
Gemüseschlange mit Dipp und Schoko-Häufchen. Nicht abgelichtet wurde die fabelhafte Ingwer-Kürbis-Suppe!
Unsere fabelhafte Gastgeberin!
Essen fassen.
Gruppenfoto der kleinen Damenrunde, später kam noch eine King-Figur dazu! ^^
Strohmann, Dorothy und Toto. Und viele Schuhe. ^^
 Es hat wirklich Spaß gemacht, ich war auch erst nach 2 im Bett... Und bin heute schon um 9 aufgestanden. Und habe trotz Kopfweh Fenster und den Rest der Wohnung geputzt... ^^

Heut Abend steht daher nur noch ausruhen und gammeln an. ^^
Ich wünsch euch ganz viel Gruselspaß! :D

Montag, 29. Oktober 2012

Morgenstund hat Stoff im Mund

Ein gutes hat die Zeitumstellung: Ich kann wieder etwas leichter früh Aufstehen und schaffe so etwas mehr!
Heute Morgen habe ich mich direkt noch mal an das Bargello-Stückchen gesetzt, gestern habe ich nicht mehr alles Quilten können und außerdem wollte ich die ältere Nähmaschine noch etwas weiter testen.

Mittlerweile ist aus dem Stoffrechteck ein solches Täschchen geworden, ein Schnitt, den ich wirklich nur wärmstens weiterempfehlen kann!
Zwar ist es nicht 100% perfekt, aber nun ja. Ich denke, zukünftig wird es meinen Epilierer beherbergen, da macht es nichts, das es allgemein etwas windschief ist. ^^
Leider hat sich das alte Maschinchen nicht als besser herausgestellt. Problem beim Quilten ist derzeit, das der Füßchendruck zu hoch ist. Und bei beiden Maschinen kann ich nichts daran ändern.
Entsprechend gute Geräte kosten nach Aussage der Patchworkladen-Verkäuferin gut 1000-2000€. Nä. Dafür hab ich nun wirklich keine Kohle!
Also muss ich erstmal mit den Ergebnissen leben. Aber gut. *g*
Bilder vom Täschchen!

Wie man hier ganz gut sieht: Ich wollte mich bei dem Bargello-Teil beim Quilten mal was trauen und hab den Farbverlauf nachgequiltet. Gefällt mir im Ergebnis nicht ganz so gut und sorgt teilweise dafür, das die Tasche nicht so stabil steht.

Für das Futter habe ich noch was von dem Pünktchenstoff genommen, der ist wirklich klasse!
Soweit so gut. Jetzt kann ich in Ruhe den Schreibtisch wieder freiräumen und mich ans Lernen setzen.
Wenn man seine Karteikarten nämlich das ganze Wochenende vernachlässigt, muss man sich Montag nicht über das Ergebnis wundern. Bei mir zeigt sich das in der Gestalt, das ich heute gut 99 Karten lernen müsste. Uärks. ^^
Außerdem will noch was für morgen vorbereitet werden usw. usf... ^^

Sonntag, 28. Oktober 2012

7 Sachen

Heute wieder 7 Bilder von Sachen, für die ich am Sonntag meine Hände gebraucht habe. Ob für 5 Minuten oder 5 Stunden ist unwichtig.
Nach einer Idee von Frau Liebe!
 1. Mit der Familie lecker Mittag gegessen. Ich maaaag Sauerkraut! :D
 2. Den nächsten Kürbis von den Großeltern nach Hause gekarrt. Und wohlweißlich mit der Personenwaage gewogen. Der wiegt nämlich 12,9kg!
 3. Den Neuzuwachs (Basilikum) mit dem erholten Rosmarin bekannt gemacht.
 4. Nach kurzer Irritation auch diese Uhr auf Winterzeit gestellt. Ich find das ja unpraktisch, dieses Umgestelle... Und jetzt ist es so früh dunkel!
 5.Selbstgemachten Kuchen (Donauwelle und Apfel-Schmand) von den von der Familie ersammelten Tischsets gegessen. Schmeckt gleich noch viel besser! :D
 6. Nachdem ich im Patchwork-Laden meines Vertrauens noch ein paar Tipps zum Quilten bekommen habe, wollte ich noch mal mit meiner Zweitmaschine quilten, in der Hoffnung das es besser funktioniert. Über das Resultat bin ich noch unschlüssig...
 7. Um gegen graue Winterstimmung anzukämpfen habe ich noch Kerzen angezündet. Außerdem spenden die ja auch Wärme, ne? ^^

So, ich wünsche euch wie imer einen schönen Start in die neue Woche!

Donnerstag, 25. Oktober 2012

This is Halloween!

Die Uni, das Wetter und einige andere Stressfaktoren verhageln mir derzeit irgendwie ein bischen die Stimmung. Aber ich kämpfe dagegen an, bisher habe ich hilfreich getestet: Massieren lassen, (Weihnachtsgeschenke) nähen, über die eigene Dummheit lachen, mit meiner Lieblingsdamenrunde Serien schauen und mit Schatzi rumgammeln.
Ebenfalls sehr hilfreich: Leckeres Essen! :D

Und was passt besser, so kurz vor Halloween, als Kürbis?
Ich hatte ja vor einiger Zeit bei meinen 7 Sachen den Riesenkürbis aus Eigenproduktion. Der ist mir zum Opfer gefallen. Die Hälfte, die ich heute noch gewogen habe, wog stolze 3,2kg! O.O
Da kam einiges raus...
Erstmal gabs Kürbislasagne. Ich war skeptisch... Schmeckte aber doch sehr lecker! :D
Heute gabs dann Ofenkürbis. Also einfach geölter und gewürzter Kürbis aus dem Ofen, wie Kartoffelecken. Die Konsistenz war etwas gewöhnungsbedürftig, weil ziemlich weich, aber ebenfalls lecker. Sehr gut dazu: Diese durchsichtige, asiatische Soße oder Majo!
Und weil der Kürbis nicht schlecht werden soll wurde der Rest zu einem ganz dezenten Pott Kürbis-Curry-Suppe verwandelt! YUMM!
Ich kann euch nur empfehlen, ein bischen mit Kürbis rumzuprobieren, vor allem etwas abseits von der normalen Cremesuppe.
Zwar noch nicht selbst gekocht aber auch ganz lecker ist übrigens Kürbiskompott. Ich würde sagen, das Rezept, das meine Oma dafür genutzt hat war ungefähr wie dieses.

Tja. Allen, die den krassen Umschwung vom Wetter auch etwas Probleme bereitet wünsche ich einen warmen Pott Suppe.
Ich werde jetzt noch ein bischen Überlegen, was es Halloween noch so zu Essen geben kann und werde mich dann mit einer Wärmflasche ins Bett kuscheln.
Wird schon alles werden, ne?

Dienstag, 23. Oktober 2012

Weihnachtsvorbereitungen

Langsam aber beständig geht es in Sachen Weihnachten dieses Jahr voran!
Heute hat mir der Postmensch ein großes Buttinette-Packet gebracht, in dem unter anderem auch Material für Weihnachtsgeschenke steckte.
Bilder?
Mhm, eigentlich ist nur der Pünktchenstoff für Weihnachten. Der taupe-farbene Jersey in der Mitte war einen "was ist das denn?"-Bestellung, es handelt sich nämlich um Romanit-Jersey. Nie gehört! Immerhin ist der schön dick und fest, besonders im Gegensatz zu dem Blümchenjersey. Der auf der Internetseite noch wie normaler Jersey aussah, sich aber als halbtransparentes Stöffchen entpuppte. Na ja. Immerhin war er im Sale...
Das beides - Lamifix und Rohseife - sind wirklich zwei Weihnachtssachen. Lamifix ist aufbügelbares Vlies das Stoff abwaschbar (aber nicht mehr waschbar!) macht.
Und die Ökoseife ist eine Glycerinseife ohne tierversuche. Sehr nett, Buttinette!
Schließlich war auch noch der linke, rosane Stoff mit im Paket. Der sich so im Block doch irgendwie... schweinchenfarbener zeigt als gedacht. Es ist einfach so schwer, passenden Stoff zu finden... ~.~

Das hier ist schließlich nicht mein Teil meiner Bestellung, aber trotzdem zeigenswert. Oben: Hübsche Servietten, unten: ein "Mini-Scrapbookingpapier-Block", der sich überraschenderweise als ein Prima-Marketing-Produkt herausstellte! Und dazu noch Textilgarn. Leider bekommt man auf gut Glück eine Farbe zugeteilt zu einer Farbfamilie die man auswählen kann, aber ich denke mit dem Taupe kann man arbeiten. :)

Ich möchte bitte jetzt anfangen mitm Verbasteln. Aber ich muss jetzt zur Uni... ~.~

Montag, 22. Oktober 2012

Noch eine Patchworktechnik: Bargello

Patchwork ist ja viel mehr als "einfach" Quadrate aneinander nähen. Aber das wissen wir ja seit der Sechseck-Manie und meinem Cathedral Window-Quilt bereits.
Daher war ich sehr zuversichtlich, eine passende Technik zu finden, um die Reste des Cathedral Window Quilts (einige lange schmale Streifen) schön zu verarbeiten.
Meine Suche im Internet erwies sich als ziemlich schwierig, google wollte mir einfach keine Übersicht über verschiedene Patchworktechniken ausspucken. Und unsere Stadtbibliothek ist diesbezüglich auch nicht hilfreich gewesen.
Gott sei Dank habe ich ja (wie öfter erwähnt) das Patch&Work um die Ecke. Da hatte ich vor Zeiten schon einen tollen Quilt entdeckt, heute habe ich dann, nachdem ich einige Stoffpappen bekommen hatte (für einen Taschenboden), nochmal danach gefragt.
Der Quilt war mit der Bargello-Technik gefertigt. Damit konnte ich was anfangen und habe nach kurzer Suche (oh Gott, ich sollte eigentlich lernen... ;___;) eine tolle (englische) Anleitung in 3 Teilen gefunden:
Teil 1 - Stoffauswahl und Zuschnitt
Teil 2 - Auslegen des Musters
Teil 3 - Nähen und Quilten

Weil der Tag eh soweit fortgeschritten war, und sich weiterlernen nicht mehr gelohnt hätte, habe ich mich direkt mal an ein Probestück gewagt (wieder mal eine gute Entscheidung ... Mindestens 2 Fehler habe ich gemacht!).

Das war der erste Fehler, ich habe die Streifen falsch zusammengenäht:
Wer die Anleitungen überflogen hat, wird sehen, das man die Streifen nicht so zusammennähen muss...
Aber das ließ sich gut beheben und nach einer weiteren halben Stunde sah mein Probestück so aus:
Joar, das passt doch ganz gut. Aber dabei sieht man: Stark gemusterte Stoffe eignen sich nicht so gut (sieht man oben), ebenso ist es nicht so toll, zu ähnliche Stoffe nebeneinander zu packen (vor allem unten sichtbar). Ich hoffe aber, das die Struktur noch deutlicher wird, wenn das ganze gequiltet ist.
(Das muss aber wirklich noch warten)

Tja, eine Sache bekomme ich nicht so einfach wieder hin...
Ich war zu faul das Bügelbrett hervorzuholen... Ich dachte, ich könnte wie früher einfach auf meinem Bänkchen bügeln. Tja. Das hat der neue Stoff nicht ausgehalten.
Jetzt ist da ein Loch. ~.~

Müssen wir halt noch mal neu beziehen. *seufs*

Sonntag, 21. Oktober 2012

7 Sachen

Heute wieder 7 Bilder von Sachen, für die ich am Sonntag meine Hände gebraucht habe. Ob für 5 Minuten oder 5 Stunden ist unwichtig.
Nach einer Idee von Frau Liebe!
1. Apfelkuchen vorbereiten, also Teig kneten, Äpfel schälen und klein schneiden, Streusel machen.
2. Das Plastedosenfach aufräumen. Das hatte es sooo nötig! Hoffentlich hält die Ordnung jetzt etwas länger!
3. Papiermöbelrücken. Ein bischen planen, das Schlafzimmer soll doch noch mal umgeräumt werden. So schön ich unseren begehbaren Kleiderschrank finde... Ein größerer Nähtisch ist eindeutig verlockender!
4. Auf dem Weg zum Sport die wunderschön belaubte Wand neben unserem Parkplatz fotografieren (und auf dem Rückweg ein paar Blätter abzupfen).
5. Den mittlerweile fertigen Apfelkuchen mit Vanilleeis und lieben Freunden verspeisen. *g*
6. Material für eine neue Sporttasche zusammensuchen. Der Beutel ist auf Dauer einfach zu klein!
7. Schminkpinsel säubern. Ja, der neue ebelin-Pinsel ist noch nicht dabei... Aber am Wochenende hatte ich noch keine Gelegenheit ihn zu testen. ^^

 Ich wünsche euch einen guten Start in die neue Woche!

Freitag, 19. Oktober 2012

DM Lieblinge-Zeit!

Heute ist es vorerst das letzte Mal Zeit für DM Lieblinge!
Zwar fand ich die insgesamt 6 Boxen ziemlich toll, aber ich denke, ich werde jetzt auch mal anderen die Möglichkeit lassen. Falls ich zufällig wieder mitbekommen, das es Boxen gibt, hat allerdings meine Mutti Interesse angemeldet... Mal sehen.
Sehr schade finde ich aber, das ich die neue Box von DM, die "DM Leckerbissen" verpasst habe. In dieser Box sind 5-6 Alnatura-Produkte enthalten, der Preis ist ebenfalls 5€ pro Box. Das hätte mir auch sehr gut gefallen. Aber man kann nicht alles haben. ;)

Aber zu den Lieblingen!
Die Standart-Herbstverpackung!
Mit der genialen pinken Box!
Der Inhalt!
Enthalten ist:
  • ebelin Lidschattenpinsel: Ein sehr dicker, abgeschrägter Lidschattenpinsel. Ich bin zwar eigentlich sehr gut ausgerüstet, aber ein extraPinsel ist ja nie schlecht. Leider sagt die Verpackung nichts über den Ursprung der Pinselhaare, und ich hatte schon mal einen Ebelinpinsel aus Tierhaaren, der war sehr unangenehm. (2,95€)
  • Kneipp Fühl dich ... fröhlich Badekristalle: Badezusatz ist immer toll. Dieser duftet nach Blutorange und Grapefruit, ich freue mich schon sehr aufs ausprobieren! (1,35€)
  • Balea Men Active Care Handcreme: Endlich mal wieder ein Produkt für meinen Liebsten. Der hatte sich nach der letzten Box ja schon etwas beschwert. ;) Die Tube ist voll groß und wird sicherlich ziemlich lang reichen. Und meiner Erfahrung nach sind Balea-Produkte eigentlich immer voll okay. (1,45€)
  • syoss 4 Tage Glättungs-Spray: Ein ominöses syoss-Produkt. Tja. Zum Haareglätten. Ich glätte meine Haare ja nicht, allerdings hätte ich auch nichts dagegen, ein bischen was gegen Frizz (also fligende Haare) zu tun. Auf den ersten Blick habe ich auch keine Silikone entdeckt. Ich glaube, das werde ich mal ausprobieren. Auch ohne Glätteisen. (7,95€)
  • Dove anti-spliss Expert Shampoo: Noch ein Haarprodukt, wieder Shampoo. Auch nicht schlecht, falls ich es nicht selbstverwende, finde ich dafür zumindest einen Abnehmer. *g* (2,35€)
  • Nivea BB Cream 5-in-1 Belmish Balm hell: Noch ein ominöses Gesichtspflegeprodukt, die BB Cream. Wie eine getönte Tagescreme soll sie "kleinere Makel" abdecken können. Trotz der Farbstufe "hell" sah die Creme auf dem Handrücken furchtbar aus, viel zu dunkel. Der Test im Gesicht auf einer Wange sah schon nicht mehr so schrecklich aus, ... vielleicht finden die BB Creme und ich doch noch zusammen? (7,95€)
Fazit:
Eine schöne Box, 3 Sachen kann ich auf jeden Fall benutzen und bei den anderen muss ich mal schauen.
Der Gesamtwert der Box beträgt übrigens 24€!
Ich gebs zu, die Box wird mir schon etwas fehlen, aber immerhin kann ich ja auf anderen Blogs noch stöbern. ;)

Falls ihr euer Glück versuchen wollt: Viel Glück! ^^

Dienstag, 16. Oktober 2012

Rosa

Bei der Umfrage zum passenden Stoff für mein Kimonokleid liegt derzeit Flieder in Führung, entschieden ist aber noch nichts. *g*
Danke schon mal für eure Meinungen!

Heute habe ich - nachdem ich dringend etwas nettes gebrauchen konnte nach den 3 Tagen quasi non stop Tagung - passenderweise ein Paket von meiner lieben Seppi aus dem hohen Norden bekommen, das war ebenfalls sehr rosa! ^^
muharhar!
Darin waren:
  • eine super liebe Karte. Mit einem Spruch über Bücher, denn...
  • ... passenderweise habe ich Buchstützen bekommen. Ja. EULENBUCHSTÜTZEN!
  • Außerdem Joghurtgums! *YUMM*
  • einen Lip Balm Cupcake
  • UND Wonkas Rainbow Nerds.
OMG. Wonka-Süßigkeiten (ein goldenes Ticket ist leider nicht drin...). Und Rainbow Nerds. XD
Wie geil ist das bitte?!

Ansonsten kann ich derzeit nur berichten, das ich mich kopfmäßig noch vom vielen Denken erhole. ;)
Da ich aber hoffe, das euch meine neusten Erkenntnisse auch interessieren, werde ich beizeiten eine kleine Zusammenfassung zur Tagung schreiben (was ich eh machen würde, um mir den Tagungsinhalt noch mal zu verdeutlichen).

Bis dahin ... hoffen wir, dass es wirklich bald noch mal 23°C warm wird. ^^

Sonntag, 14. Oktober 2012

7 Sachen

Heute gibts im Ausgleich zu der Verspätung von letzter Woche sehr pünktliche 7 Sachen. Das liegt vor allem daran, das ich heut Abend zu der ersten Tagung meines Lebens gehe (zum Thema rituelle Beschneidung), die mir nicht nur einige Sonntagsstunden raubt sondern bis Dienstag geht.
Trotzdem habe ich mir viel Mühe gegeben und war heute wieder echt fleißig!

Also:
Heute wieder 7 Bilder von Sachen, für die ich am Sonntag meine Hände gebraucht habe. Ob für 5 Minuten oder 5 Stunden ist unwichtig.
Nach einer Idee von Frau Liebe!

1. Direkt morgens vorm Duschen die Haare geschnitten. Neben ein bischen Spitzenschnibbeln war ich auch so unzufrieden mit meinem "Pony", das ich auch da wieder ein bischen was versucht habe. Ich denke, ich habe es nicht super schlecht gemacht, aber an einen etwas mehr Stirnbedeckenden Pony muss ich mich erst wieder gewöhnen...
2. Chilis ernten.
3. In den freigewordenen Töpfen hat eine kleine Wasserlilie ein neues Zuhause gefunden. :)
4. Und dann sind die gesamten Überreste des Balkongartens in die Küche gezogen. Ich hoffe, die Kräuter überstehen den Winter, und vielleicht bekommen die letzten paar Chilipflanzen ja neben den Blüten auch noch mal Früchte!
5. Die Chilis wurden dann direkt haltbar gemacht in Form von Chilisalz (mild in grün und scharf in rot), nach einer Idee von Jamie Olliver. Ich hoffe, das Salz wird lecker!
6. Hab ich die letzten Stiche am Dorothy-Kleid gemacht. So fertig sitzt es auch richtig gut! (Gott sei Dank *g*)
7. Stoffproben von Buttinette auf meinen Kimonostoff geleget und überlegt, welchen ich passender finde.
Was meint ihr? Rosa oder Flieder?

So, ich wünsche euch einen schönen Start in die neue Woche! :D

Samstag, 13. Oktober 2012

Ich bin ein Fangirl!

Eigentlich bin ich kein richtiger Fan von irgendwas. Wie ich letztens schon sagte, finde ich Mode zwar interessant, ich höre natürlich auch Musik, ich mag Autoren...
Aber ein richtiges Fangirl?
Nääääh. Es gibt nur eine Ausnahme, die Band Placebo. Ab und an hatte ich ja schon mal berichtet, vor allem von Konzerten oder von Alben.
Diese Liebe hege ich schon seit gut 12 Jahren, auch wenn ich ihr nicht richtig treu bin. Wenn mal nix passiert, stalke ich auch nicht hinterher. Daher ist mein Fangirlytum quasi zyklisch.
Und ich sehe... Bald wird ein neuer Zyklus anbrechen!

Bei Facebook stellte ich nämlich fest... Es gibt eine neue EP namens B3! O.O
Oh man, die hab ich wirklich total verpasst! (neben einigen Live-Alben, Live-DVDs und fehlenden Singles...)
Das zugegebenermaßen etwas gruselige Cover der EP. Irgendwie typisch Placebo. ^^
Dank meinem liebsten Lieblingsschatz höre ich grad in die EP rein, nach meiner begeisterten Entdeckung hat er sie nämlich einfach bei Amazon für mich bestellt! :D

5 Songs sind auf der EP: "B3", "I know you want to stop", "the extra", "i.k.w.y.l" und "time is money".
Wobei letzterer wohl zumindest vom ersten hören mein Favourit ist. Alle sind aber von Anfang recht eingängig und gehen meiner Meinung an die Ursprünge zurück, irgendwie erinnert mich gerade B3 an die Sachen von "Placebo".
Da ich schon immer eher ein Fan der rockigen Placebo bin und mich die teilweise immer stärker werdenden Elektroeinflüsse eher störten (wobei es da auch Ausnahmen gibt. zB Julien von Battle for the sun!).

Ich bin sehr gespannt. Und wenn man dieser Mitteilung der Placebo-Seite Glauben schenken darf:
Muss ich nur noch bis Frühjahr/Sommer 2013 aushalten! YAY!

---

Noch ein Nachtrag. Ich hab eine Sachen vergessen, der ich doch recht regelmäßig wieder verfalle. Pokémonspiele. XD
Erinnert wurde ich durch Amazon, die mir netterweise eine Mail geschickt haben, die mir erzählte, das es jetzt einen 2. Teil zur schwarzen und weißen Pokémon-Edition gibt.
Ah ja. Geldmache, nun also wirklich. 2 neue Pokémon und ein paar neue Gegenden mehr. Das weckt jetzt nicht so meine Kauflust, auch wenn die Rezensionen ganz gut sind.
Eine hat mich aber besonders begeistert, die wollte ich noch mit euch teilen, geschrieben von "Kritiker" unter der Überschrift "Gewaltverherrlichend und nicht geeignet für Kinder unter 18!":
Wie ich unerfreut feststellen musste wollte sich mein 11 jähriger Sohn dieses furchtbare gewaltverherrlichende Spiel kaufen. Als verantwortungsbewusster Vater habe ich natürlich nicht zugelassen dass er sich dieses Produkt kauft! Wie ich aus einigen Videos festgestellt habe geht es sich bei Pokemon darum friedliche Tiere zu qüalen und mittels Genmanipulation dazuzubringen sich gegenseitig umzubringen. Der einzige Sinn dieser extremen Gewalt ist es Geld und Macht anzuhäufen um irgendwann der Meister zu werden. Meiner Meinung nach moralisch absolut inakzeptabel und schon fast auf dem Niveau unserer Politiker! Auf dem Weg zur Macht muss hunderte Kinder "besiegen" und tausende friedliche Tiere qüalen oder mittels Genmanipulation einfangen und der eigenen Armee hinzufügen. Ein solch unmoralisches Spiel sollte man auf keinen Fall seinen Kindern erlauben, ich werde meinem Sohn jetzt die nächsten Wochen den DS abnehmen!
XD

Freitag, 12. Oktober 2012

Fotos vom 11. HLT

Krone hat es trotz Uni und 2 Nebenjobs geschafft, die ersten Fotos vom 11. Hallenser Lolitatreffen online zustellen.
Und auch wenn ich an dem Tag vor allem mit meinen Haaren ziemlich unzufrieden war und das Outfit auch nichts besonderes ist (na ja, außer vielleicht das ich fast nichts selbstgemachtes anhabe *g*), mag ich die Fotos mit euch teilen.
Gruppenfoto. (v.o.l.n.u.r.) Krone - Salvia - moi - Kittyone - Silvi - visu.doll
immerhin mal wieder ein Türfoto. *g*
Was mache ich mit meinem Pony? .___.
Und, weil sie auf dem Bild wahnsinnig hübsch aussieht (nicht nur dort, aber es ist schön eingefangen *g*) und hoffentlich nichts dagegen hat hier zu erscheinen noch mal ein Bild von meiner Silvi.