Donnerstag, 25. Oktober 2012

This is Halloween!

Die Uni, das Wetter und einige andere Stressfaktoren verhageln mir derzeit irgendwie ein bischen die Stimmung. Aber ich kämpfe dagegen an, bisher habe ich hilfreich getestet: Massieren lassen, (Weihnachtsgeschenke) nähen, über die eigene Dummheit lachen, mit meiner Lieblingsdamenrunde Serien schauen und mit Schatzi rumgammeln.
Ebenfalls sehr hilfreich: Leckeres Essen! :D

Und was passt besser, so kurz vor Halloween, als Kürbis?
Ich hatte ja vor einiger Zeit bei meinen 7 Sachen den Riesenkürbis aus Eigenproduktion. Der ist mir zum Opfer gefallen. Die Hälfte, die ich heute noch gewogen habe, wog stolze 3,2kg! O.O
Da kam einiges raus...
Erstmal gabs Kürbislasagne. Ich war skeptisch... Schmeckte aber doch sehr lecker! :D
Heute gabs dann Ofenkürbis. Also einfach geölter und gewürzter Kürbis aus dem Ofen, wie Kartoffelecken. Die Konsistenz war etwas gewöhnungsbedürftig, weil ziemlich weich, aber ebenfalls lecker. Sehr gut dazu: Diese durchsichtige, asiatische Soße oder Majo!
Und weil der Kürbis nicht schlecht werden soll wurde der Rest zu einem ganz dezenten Pott Kürbis-Curry-Suppe verwandelt! YUMM!
Ich kann euch nur empfehlen, ein bischen mit Kürbis rumzuprobieren, vor allem etwas abseits von der normalen Cremesuppe.
Zwar noch nicht selbst gekocht aber auch ganz lecker ist übrigens Kürbiskompott. Ich würde sagen, das Rezept, das meine Oma dafür genutzt hat war ungefähr wie dieses.

Tja. Allen, die den krassen Umschwung vom Wetter auch etwas Probleme bereitet wünsche ich einen warmen Pott Suppe.
Ich werde jetzt noch ein bischen Überlegen, was es Halloween noch so zu Essen geben kann und werde mich dann mit einer Wärmflasche ins Bett kuscheln.
Wird schon alles werden, ne?

Kommentare:

  1. wow, dass nenn ich mal ne anständige Portion Suppe - sehr beeindruckend o.o
    die kannst du ja fast so in die Huge Box deines Gefrierschranks kippen und da dann immer ein entsprechendes Stück rausbrechen und auftauen XD

    Und Ofenkürbis wollte ich auch nochmal ausprobieren ... klingt und sieht soweit echt lecker aus *myammy

    Lass dich von dem Wetter, der Uni und dem anderen Kram nicht die Laune verderben *flauschi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Haha, wegen der Huge Box musste ich grad echt lachen. XD

      Und Ofenkürbis kann man wirklich mal essen! :D

      Löschen
  2. Ich hab zugegebener Maßen noch wie was anderes als die Suppe probiert. Meine Oma hat früher auch immer Kürbiskompott gemacht, aber das roch beim Kochen echt seltsam XD

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ehrlich gesagt roch meine Lasagne beim Backen auch ziemlich komisch. Süß-Sauer (ohne irgendwas besonderes darin) und etwas nach Zimt. o.O
      Davon hat man aber im Endprodukt nix mehr geschmeckt! ^^

      Löschen
  3. Ohh, das sieht echt alles lecker aus!
    Meine Mama macht immer Kürbis-Kartoffel-Pürree mit angebratenen Zwiebeln, Knoblauch und Chili. Echt lecker.

    AntwortenLöschen
  4. Uh, ich glaube, ich muss mal meine Eltern wieder besuchen und dort ein paar Kürbise abgrasen xD
    Was übrigens auch sehr lecker ist: den Ofenkürbis nochmal in der Hälfte durchscneiden und mit je einer Scheibe Tomate und Mozarella belegen *omnomnom*

    AntwortenLöschen
  5. Ham, lecker Kürbis!
    Ich muss die kommende Woche theoretisch auch drei Stück vernichten...
    Und Wetterumschwung find ich gut (ob nu Montag zum Herbst oder heut Nacht zum Winter). Bringt bloss Zeitprobleme wenn man morgens zeitlich genau durchgeplant ist und dann morgens feststellt dass mans Auto abtauen muss.

    AntwortenLöschen
  6. Ich liebe Kürbissuppe <3
    Deshalb freue ich mich jedes Mal auf diese Jahreszeit :3
    Wir hatten die Suppe immer mit Kokos gemacht, das schmeckte sehr gut.
    Die Variante mit Curry klingt aber auch ganz interessant.

    AntwortenLöschen
  7. Oh, die Lasagne klingt nach einer guten Idee, das muss ich auch mal ausprobieren. Und falls du noch ein Rezept suchst: Ich mach gern Schmorkürbis: Zwiebeln anbraten, Kürbis (gewürfelt) und Tomatenmark dazu, gut würzen, ein wenig Flüssigkeit dazu damit es wirklich schmort und nicht anbrennt und am Ende noch saure Sahne dazu. Und das dann mit Kartoffelpüree. Omnomnom.

    AntwortenLöschen
  8. Hier, ich. Uni und Wetterumschwung -> Definitiv ein Laune-Killer. Da hilft wirklich nur Suppe löffeln und vom Freund warm halten lassen.

    Deine Kürbis-Gerichte sehen jedenfalls alle lecker aus. Ich liebe Kürbis!

    AntwortenLöschen