Sonntag, 2. Dezember 2012

7 Sachen zum 1. Advent

Heute wieder 7 Bilder von Sachen, für die ich am Sonntag meine Hände gebraucht habe. Ob für 5 Minuten oder 5 Stunden ist unwichtig.
Nach einer Idee von Frau Liebe!
1. Normalerweise gehe ich bei meinen 7 Sachen chronologisch vor, heute gibts aber direkt mein Highlight zu erst, nämlich den tollen Adventskranz den meine Mutti für uns gemacht hat! :D
In der Mitte ist sogar ein kleiner Apfel! Danke Mutti!
2. Außerdem durfte ich Tütchen Nummer 2 von Schatzis Adventskalender aufmachen - diesmal mit einem Balea-Pröbchen. Das verspricht ein ganz toller Adventskalender zu werden! *___*
3. Bevor der Tisch vom Gesteck eingenommen wurde, habe ich noch mal die Bastelsachen bemüht für ein weiteres Wichtelgeschenk, diesmal allerdings für das nächste Hallenser Lolitatreffen.
4. Für das Geschenk musste auch eine angemessene Präsentation her, darum habe ich die Pappstückchen mit silbernem Papier bezogen. :D
5. Aber ich kann nicht nur schöne Sachen machen ... Auch ein bischen lernen musste sein. Nächste Woche heißt es noch mal richtig durchpowern!
6. Außerdem musste die Wäsche mal wieder gemacht werden. Aber das ist ja fix erledigt.
7. Zu guter letzt stand noch ein Massaker ins Haus. Der 13kg Kürbis musste dran glauben, da wir gestern Abend Schimmel in unserer Vorratskammer entdeckt haben. Die haben wir nun komplett ausgeräumt, einiges Weggeworfen etc. und als Ergebnis kein Platz mehr für den Kürbis.
Nun haben wir einen riesen Vorrat davon im Tiefkühler. *g*

Ich hoffe, ihr hattet einen schönen, 1. Advent und habt einen guten Start in die neue Woche!

Kommentare:

  1. oooh, so ein schöner Adventskranz! - und der Adventskalender erst *-*

    Aber wie Schimmel? das ist ja scheiße o.o

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, scheiß-schimmel. :(

      Und beide Adventsartikel sind einfach TOLL! :D

      Löschen
  2. Hihi, wenn man alles aus- und aufräumt und hinterher *weniger* Platz hat, dann ist das zumindest ungewöhnlich. ;-)
    Der Adventskranz von Mutti ist toll!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, leider liegt das ja daran, das wir die Abstellkammer erstmal nicht nutzen wollen, bis der Schimmel weg ist. :(

      Löschen
  3. Wow, klasse Adventskrankz!
    Ham, lecker Kürbis! Im Tiefkühler hält der natürlich auch viel länger, grosser Vorteil!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, wir haben jetzt bestimmt einen Jahresvorrat Kürbis. Aber immerhin müssen wir nicht alles auf einmal essen. *g*

      Löschen
  4. Der Adventskranz ist zauberhaft schön! *___* Hat den deine Mama selbst gemacht? Sie hat's echt drauf!

    Omnomnomnom, Kürbis.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, hat sie und ja hat sie! ^^
      In Zusammenarbeit mit Opa, der das Grünzeug ausm Garten gespendet hat.
      DIY liegt bei uns einfach in der Familie! ^^

      Ich lad dich ein zum Kürbis-Essen! :D

      Löschen
  5. Das gute an Tiefkühlkürbis ist, wenn er aufgetaut ist, ist er weich wie Butter!
    Kein Massaker in der heimischen Küche!
    Nachteil, er ist wesentlich feuchter, je nach dem was man aber machen will hat man somit mehr Kürbissaft :3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für die Hinweise! :D
      Meist mache ich eh Suppe oder Soße aus dem Kürbis, ich wollte aber auch mal Kuchen oder Strudel probieren... Da müsste ich dann aufpassen!

      Löschen