Samstag, 29. Dezember 2012

Jahrsrückblick 2012

Das Jahr geht zu Ende, und man findet immer mehr interessante Rückblicke auf den verschiedenen Blogs. Meine Silvi zum Beispiel resümiert das Jahr nach Monaten, in dem sie schaut, was sie im vergangenen Jahr alles so angestellt hat. 
Centi hingegen zeigt noch mal in einem Eintrag, was sie alles genäht und gebastelt hat. Das gefällt mir ja auch ausgesprochen gut. Ich hatte kurz überlegt, auch sowas zu machen... Aber erstmal muss doch der gewohnte Fragebogen her, einfach der Tradition wegen. ^^ Im Anschluss vielleicht noch ein kleiner Überblick, leider ohne Bilder. Die müsste ich jetzt nämlich alle noch zusammensuchen. Mal ganz davon ab, das es von einigen Sachen gar keine Bilder gibt. ;)
Also erstmal das Standartprozedere, wie man es bereits aus 2010 und 2011 kennt. ^^

2012 zum ersten Mal getan?
In diesem Jahr habe ich angefangen, die 7 Sonntagssachen zu posten, außerdem habe ich zum ersten Mal einen richtigen, eigenen Weihnachtsbaum und Silvester wird ohne meine Familie gefeiert. Alles in allem fühlt sich das ein bischen erwachsen an. *g*

2012 leider gar nicht getan?
Da ich 2012 leicht abgelenkt war, hab ich viele Sachen nicht getan, zum Beispiel habe ich, glaube ich zumindest, keine neue handwerkliche Technik gelernt (das Seifengießen lasse ich mal außen vor, das war mit der fertigen Seife zu einfach *g*). Am schmerzlichsten ist wohl, das ich es partout nicht geschafft habe, noch etwas Geld auf die hohe Kante zu legen.
Außerdem war ich seit Dezember 2011 nicht mehr beim Frisör. Und so wie es derzeit aussieht, bleibt das auch erstmal so, ich mach das jetzt einfach selbst.

2012 Wort des Jahres?
Staatsexamen. *g*

2012 Getränk des Jahres?

Rosa Sekt. Ich trinke ja sonst ganz bescheiden nur Wasser und Tee/Kaffee, aber wenns was zum Feiern gibt, trinke ich am liebsten Rosé Sekt. Oder vielleicht noch Weißwein.Glücklicherweise hatte ich dieses Jahr einiges zum Feiern, daher gabs etwas mehr Sekt für mich. ^^

2012 Essen des Jahres?
Ich glaube Pizza. Haben wir letztes Jahr auch schon so viel bestellt? Ich glaube ja nicht. ^^

2012 Song des Jahres?

Okay... Jetzt kommt ein Geständnis. GangnamStyle. Oder "Call me maybe". Neiiin, Gangnam Style. XD
Der Song geht einfach sooo ins Ohr!
Und darum verlinke ich jetzt hier eine meiner Lieblingsversionen, mit MC Hammer! :D


2012 CD des Jahres?
Jetzt musste ich erstmal Amazon befragen, ob ich dieses Jahr überhaupt eine CD gekauft habe. Ergebnis: Nope. Keine CD gekauft, mal wieder. Macht auch nichts, Anfang 2013 solls ja ein neues Placebo-Album geben. ^^

2012 Buch des Jahres?
Auch sehr interessant, ich wollte dieses Jahr schreiben, das ich mal wieder Harry Potter gelesen habe. Einige Sachen ändern sich eher nicht, oder? ^^
Allgemein würde ich sagen, dieses Jahr war das Jahr der Fortsetzungen, viele 2. und 3. Teile habe ich gelesen.

2012 Serie des Jahres?

Desperate Housewifes stand auch dieses Jahr hoch im Kurs, nur leider wurde das ja abgedreht. Aber Greys Anatomy ist auch toll, meine Serie des Jahres ist aber eindeutig New Girl!

2012 Kosmetik des Jahres?

Ich bin meinen Klassikern treu geblieben, also gabs wie immer Alverde und co, ab und an auch mal etwas Lush.

2012 Accessoire des Jahres?

Und meine Haare!

2012 Vorhaben des Jahres?
Umzug überstehen trotz Schnee: Check.
Rep durchhalten: Check. 
Examen bestehen: Check!

2012 Erkenntnis des Jahres?

I can do it! ^^

2012 Beste Idee?
Für die tolle Küche auch einen Geschirrspüler anschaffen und allgemein endlich umziehen. Außerdem war es eine großartige Idee, direkt nach den schriftlichen Prüfungen in den Urlaub zu fahren. hach. Urlaub!

2012 Dümmste Idee?

Die wohl dümmste Idee, die mir grad einfällt, war die weiteren Unverträglichkeitstests so weit hinauszuzögern. Dann müsste ich mir diesen Stress jetzt nicht antun. ^^

2012 war mit einem Wort?
SCHÖN! :D
Noch mal bitte!


Und zu guter letzt noch ein kreativer Rückblick, aber nur in Form einer kurzen Auflistung. (vielleicht mache ich nächstes Jahr gleich passende Bilder bzw. eine entsprechende Bildersammlung) ^^

Insgesamt habe ich laut meinem Archiv 51 Dinge genäht, darunter zählen eigentlich nur komplett neu genähte Sachen, keine Ready Mades und keine Reparaturen. Das ist im Ergebnis mehr als in jedem Jahr zuvor!
Im Detail habe ich genäht:
12 Kissen
9 mal nützliche Dinge wie Schürzen oder Hausschuhe
7 Taschen 
7 Schlauchschals inkl. anderer Accessoires 
7 Röcke 
3 Kleider
3Oberbekleidungsstücke
1 Weste
1 Hose
1 Quilt
Wie man sehen kann: Ganz viel für zu Hause und nützliche Dinge, direkt danach kommt dann die Gruppe der Accessoires und Hübschmacher. Bekleidungsstücke dagegen machen einen relativ geringen Anteil an meiner Auflistung aus, grade mal 15 Sachen sind Kleidung im eigentlichen Sinn! Wow.
Das muss nächstes Jahr mehr werden. Sonst bin ich aber ziemlich zufrieden mit mir. :D

Und das ist eigentlich ein gutes Fazit für dieses Jahr: Zufrieden sein! :D

Passend zu dieser tollen Grundstimmung muss ich mich noch mal sehrsehrsehr freuen, ich habe 2 Valentines bekommen! *___*
Vielen Dank an die zwei unbekannten Schreiberlinge! *drück*

Kommentare:

  1. Yes we can! Auch wenn 2012 mit bestandenem Staatsexamen etc. toll war - du willst DAS nochmal? Nochmal lernen und Prüfungen?! Nee, nee, nee ;)
    Dann mal lieber auf in 2013 mit einem Staatsexamen, dass dir keiner mehr nehmen kann und auf zu neuen Herausforderungen ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Na ja, Prüfungen habe ich ja eh noch ein weilchen, es soll also vor allem mit dem Erfolg so weitergehen, bitte! :D

      Löschen
  2. Ein schöner Rückblick! Mir gefällt ja besonders, dass du den Geschirrspüler erwähnst... aber nee, erntshaft, geschirrspüler sind ein tolle Erfindung. :)
    Und auf der kreativen Seite warst du ja auch sehr produktiv!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, Geschirrspüler sind toll! :D
      Und wenn man sie richtig einräumt und ein modernes Gerät hat, sind sie sogar umweltbewusster als normales Geschirrspülen! *g*

      Löschen
  3. Du warst dieses Jahr über so produktiv, da kann man richtig neidisch werden. ^-^
    Ich wünsche Dir einen guten Rutsch ins neue Jahr und dass es mindestens genau so erfolgreich wie 2012 wird ;D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, das wünsche ich dir auch! :D
      Ich hoffe, du hast bald wieder etwas Zeit für dich!

      Löschen
  4. Ein toller Jahresrückblick - finde ich total passend und unglaublich schön zu lesen!

    Das Jahr hat so viele Hürden für dich aufgestellt und du hast sie alle genommen! Ich freu mich so für dich - und dann ist "zufrieden" und "schön" das Fazot aus 2012 - grandios!!

    *umarm
    Ich möchte nochmal so ein schönes Jahr haben mit dir ;) :*

    und schöööne Valentines *g

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Aww. Das ist so lieb von dir!
      Ich hoffe, wir packen 2013 genauso gut! :D

      Löschen