Samstag, 18. Mai 2013

Sherlocked oder Union Jack-Paper Piecing

Eigentlich habe ich das zweifelhafte Talent, mit Geburtstagsgeschenken grandios verspätet zu sein. Bei meiner lieben Freundin Seppi habe ich aber vorausgedacht. Als ich sie das letzte Mal gesehen habe, habe ich sie direkt nach Geburtstagswünschen gefragt und hatte spontan einige Eingebungen. Es war gar nicht so einfach, mich zu entscheiden... Aber ich habe etwas gefunden und war auch mehr als rechtzeitig fertig, sodass ich pünktlich abschicken konnte, in der Hoffnung, das sie das Geschenk genau an ihrem Geburtstag erhält.
Hier ein paar Impressionen:
Teile fürs Paper Piecing zurechtmachen.
Fertig gepiect ... Wieder so eine furchtbare Arbeit, eigentlich wollte ich das doch nicht noch mal machen. ^^
Passenden Stoff aussuchen (das Bild verfälscht ganz schlimm die Farben!)
Nach einigen Schritten die ich hier nicht weiter dokumentiert habe: Tasche fertig! :D
Tasche von halb-innen
Detail. *g*
An dieser Tasche habe ich auch direkt nocheinmal das Handquilten geübt. Und dabei festgestellt, das mir beim Handquilten einfache Muster sehr viel besser gefallen. Für die ganzen filigranen Sachen sticke ich einfach nicht filigran genug. *g*
Ich muss ganz ehrlich zugeben - ich find die Tasche wirklich toll. Beinah hätte ich sie selbst behalten... ;)
Aber ich denke, bei Seppi wird sie auch gut aufgehoben sein.
Zusammen mit ein paar englischen Leckereien und dieser Karte ...
Mit Ohrringen und Haarschmetterling
... ging das Täschchen auf die Reise! :D

Ein kleiner Nachtrag: Diesen Beitrag verlinke ich natürlich bei der großartigen Nerd'n'Geek-Linkparty bei Lotta, schaut auch bei den anderen Beiträgen vorbei! :D 

Kommentare:

  1. und es kam auch pünktlich zum Geburtstag an!

    AntwortenLöschen
  2. Jetzt musste ich erst mal googlen, was dieses ominöse Paper-Piecing denn überhaupt ist. Und jetzt bin ich platt. :D Was für eine Arbeit! Mein lieber Scholli... Aber das Ergebnis kann sich echt sehen lassen. Ist wirklich toll geworden!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank! :D
      Der Sternchenquilt ist ja auch ein Paper Piecing-Projekt, und eigentlich wollte ich das so schnell nicht wieder machen... Aber nun ja. Es bot sich einfach an! :D

      Löschen
  3. Die Arbeit hat sich gelohnt! Die Tasche sieht großartig aus.

    AntwortenLöschen
  4. Ich steh ja wie gesagt auch total auf die Tasche!!
    Die ist wirklich schön geworden :)
    Wenn das mal kein tolles Geschenk ist ^^

    AntwortenLöschen
  5. Ooooh, die Tasche ist toll *__*
    Da wird man glatt neidisch!

    AntwortenLöschen
  6. woah, das finde ich sehr toll :33
    sowas würde ich auch gerne machen und ich habe eine frage, das wird mit dem vieseline genäht wenn ja welche z.b. die 'nummer'? xD

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Also die Vlieseline benutzt man dann zum Quilten, dafür brauch man aber nicht unbedingt das Markenprodukt, jedes andere Volumenvlies tuts auch. Alternativ kann man auch Fleece nehmen, einfach etwas, das nachher etwas volumen gibt! :)

      Löschen
    2. ah okay danke für den tipp :3 ~

      Löschen
  7. Oh! Die ist wirklich wunderschön aus. So ordentlich! Wenn sie nicht so detailverliebt wäre, würde man so glatt denken, sie sie gekauft.

    AntwortenLöschen
  8. Oh wie wunder wunder wunderschön!

    LG FrauHorror

    AntwortenLöschen
  9. Puh, das würde mir glaub ich keinen Spaß machen, aber das Ergebnis ist total klasse!
    Ich mag die Farben, das nimmt dem Union Jack doch gleich mal 70% Klischee. =)

    AntwortenLöschen
  10. Woa, danke euch für das tolle Feedback! <3

    AntwortenLöschen
  11. Wahnsinn!
    Ich seh die jetzt erst, aber das ist wirklich ganz, ganz toll.
    Da stimmt einfach alles!

    AntwortenLöschen