Sonntag, 28. Juli 2013

7 Sachen

Heute wieder 7 Bilder von Sachen, für die ich am Sonntag meine Hände gebraucht habe. Ob für 5 Minuten oder 5 Stunden ist unwichtig.

 1. Na gucke mal! Der Shake ist back, als knallrote Beerenvariante!
 2. Frisch abgekühlt ging es die paar schattigen Momente auf dem Balkon genießen - so gut man das eben mit Lernkram kann. ^^
 3. Belohnung fürs fleißige Lernen: Ein Kirschtörtchen von meiner lieben Christina! (Einer Kommilitonin und Nähnovizin. ^^)
 4. Auf das frisch geshoppte Shirt kamen dann unter Einsatz aller verfügbaren Fingernägel ein paar Nieten.
 5. Außerdem habe ich an einem Kleid weitergearbeitet.
 6. Zum Abendessen habe ich vegetarische Würstchen von Valess gebraten, die ich noch nicht kannte. Pro: Sie sind mit Käse! *___*
Kontra: So gut die die Würstchen von Garden Gourmet sind sie nicht.
7. Den Abend lassen wir ruhig ausklingen mit einer Runde zocken und vor uns hinschwitzen... Boar ist das warm! x.x

Ich hoffe, ihr hattet einen schönen Sonntag (immerhin hat heut meine Mutti Geburtstag, den sie auf Teneriffa verbringen darf)!
Wie immer: Einen guten (schwitzigen) Start in die neue Woche! ^^

Freitag, 26. Juli 2013

Ikea mal wieder

Der blau-gelbe Möbelriese hat in diesem Blog ja schon öfter eins auf den Deckel bekommen. Trotzdem fahren wir immer wieder hin. *g*
Ein Teil der Einkäufe in einer typischen blauen Tüte.
 So waren wir auch gestern noch mal da. Einiges haben wir nicht bekommen, für Sonnenschirme ist es zum Beispiel schon zu spät. Und Brettchen hatten sie auch nicht wirklich da... Trotzdem sind wir fündig geworden, so darf sich unsere Wohnung über ein paar neue Details freuen. ^^
Neue Bettwäsche. Die fühlte sich sooo weich an!
Bilderrahmen für Silvis Wolkenbilder. Schööön oder? Sieht aus wie ein kleines Fenster! :D
Und natürlich Kerzen. Wobei das meine ersten Ikeakerzen sind. ^^
Dazu gabs noch ein paar kleine Sachen, einen neuen Duschvorhang zum Beispiel oder neue Gardinenringe.

Am Ende waren wir dann noch kurz im Einkaufscentrum nebenan, die haben nämlich einen Idee.!
Da habe ich dann auch endlich günstige Utensilien zum Trockenfilzen bekommen (damit ich das hier ausprobieren kann!). Bei Müller waren die Sachen mindestens doppelt so teuer!
Aber das beste Schnäppchen habe ich dort im Lush gemacht. Wir haben geschaut, wie teuer die Wash-Jellies sind, mein Schatz mag die nämlich ganz gern.
Und dann haben wir ein Pröbchen bekommen...
Ein Riesenpröbchen, quasi die Hälfte von dem, was man normalerweise als kleinen Pott bekommt! O.O
Von "Sweetie Pie", das riecht wie Kaugummi!
Ich freu mich. :D

Mittwoch, 24. Juli 2013

Schlafen unter Sternenhimmel

Kaum hat man mal ein bischen weniger Uni - kommen alle anderen Verpflichtungen richtig zur Geltung. *g*
Nichtsdestotrotz: Er ist ENDLICH fertig, der Cosmosdust-Quilt!
Am 10.11.12 (haha, cooles Datum) habe ich mit der Planung begonnen, und bis heute hat es sich gezogen. Man oh man. Ich weiß nicht, ob ich so schnell noch mal mit der Hand quilte. Oder Paper Piecing benutze.

Aber eigentlich will ich ja nur schnell angeben, daher gibts jetzt auch schon Bilder!


Ich bin sehr froh, das ich fertig bin.
Tatsächlich dachte ich, das er etwas breiter wird... Aber so ist auch sehr gut. *g*

Die nächste Idee springt mir auch schon im Kopf herum.. Aber erst mal muss ich andere Dinge erledigen. ;)

Montag, 22. Juli 2013

18 Punkte-Belohnung

So, Prüfung Nummer 2 wäre auch geschafft. Sie war ja mündlich, und wir haben direkt unsere Noten bekommen. Tja, und da habe ich tatsächlich 18 Punkte bekommen.
Okay, die sind da eigentlich fast der Durchschnitt, den im Gegensatz zu normalen juristischen Fächern wird hier ganz wohlwollend bewertet. Trotzdem geil! :D
Und weil in meinem Kleiderschrank im Moment echt Ebbe mit Oberteilen ist, war ich noch ein bischen Shoppen. Ich wurde sogar fündig!
Ein einfaches petrolfarbenes Shirt (5€) und ein graues Shirt mit Spitzeneinsatz (15€). Beides von H&M!

Und weil die nächste Prüfung erst in einer Woche ist, hüpfe ich jetzt mal wieder von dannen. Der Quilt ruft. ;)

Sonntag, 21. Juli 2013

7 Sachen

Ich hätte euch sooo gern etwas von meinem Freitag Abend gezeigt! Ich war nämlich in Magdeburg zu Les Miserables auf dem Domplatz. War das toll!
Hier könnt ihr ein paar Ausschnitte sehen!

Jetzt aber wieder zum Standartprogramm: Heute wieder 7 Bilder von Sachen, für die ich am Sonntag meine Hände gebraucht habe. Ob für 5 Minuten oder 5 Stunden ist unwichtig. ^^
1. Der Tag beginnt mit einer Restrunde Pathologie.
2. Nach einer Stärkung mit selbstgemachtem Eistee (das schicke Foto hat übrigens mein Liebster gemacht *g*)...
 3. ...waren meine Aufzeichnungen für die morgige Prüfung fertig. Vielleicht male ich sie davor noch mal ein bischen bunt an. ;)
4. Dann habe ich mich endlich auch mal wieder an den Quilt gesetzt - fehlt ja nur noch der Rand!
5. Dank einer Kirsch-Stärkung ...
6. ... habe ich einige Fortschritte am Quilt gemacht. Jetzt "nur noch" zu Ende quilten. *g*
7. Zum Schluss ein Fruchtzwergeis und die Erkenntnis, dass ich mich um meinen Nagellack kümmern sollte. ;)

Ich hoffe ihr hattet ein schönes Wochenende und kommt gut in die neue Woche! :)

Donnerstag, 18. Juli 2013

Goodbye and Hello

Erstmal: Ich freue mich sehr darüber, dass euch die Tasche gefällt! :D
Ich habe ja ganz kurz überlegt, sie selbst zu behalten und mir was anderes für euch auszudenken... Aber ich habe eh so viele Taschen, die ich nicht benutze (da muss ich auch mal Aussortieren)... Also kommt ihr jetzt zu der Ehre. *g*

Ebenfalls meinen Hausstand verlassen müssen diese zwei Hübschen:
Solche t-strap-Pumps suche ich ja schon ewig! Zufällig habe ich diese dann im Deichmann Online Shop gefunden, für günstige 19,90 habe ich sie Dienstag bestellt, Mittwoch sind sie angekommen und heute verlassen sie mich wieder.
Denn sie sind auch in natura sehr schön, aber einfach wahnsinnig unbequem. Das könnte ich vielleicht noch ignorieren, aber ich kann darin beim besten Willen nicht laufen! Das sieht eher aus wie ein Storch, der durch den Salat starkst.
Na ja. So traurig bin ich nicht, eigentlich kann ich das Geld gut uminvestieren. ^^

So zum Beispiel:
Wobei ich ehrlich sagen muss, das nur das Pathologie-Lehrbuch gekauft ist (ja, ich fange damit echt früh an. Montag ist die Prüfung *g*), die anderen drei sind Rezensionsexemplare. Yay!
Ich darf jetzt also das Pfingstgeflüster lesen, sowie "Flamme der Freiheit" (ein historischer Roman über eine junge Frau, die freiwillig in den Krieg zog) und "Robocalypse" (kennt ihr iRobot? So klingt der Klappentext).

Also: Viel zu lesen, viel zu rezensieren. *g*

Dienstag, 16. Juli 2013

Give-Away!

Guten Morgen!

Bevor ich mich wieder Pharmarecht und Pathologie widme, kommt endlich das versprochene Give Away zu meinem 100.000. Klick! (aktuell sind wir übrigens schon bei 101.848 *g*)
Ich habe mir lange Gedanken gemacht, bis ich dann relativ spontan eine Eingebung hatte, rausgekommen ist dabei das hier:
Eine Patchworktasche mit Schnappverschluss in grau-braun-beige. Teilweise sind da Stoffe dabei, die ich bei meinem Quilt benutzt habe, oder auch welche von ein paar vergangen Projekten, zum Beispiel der graue gepunktete! :D
Ich glaube, regelmäßige Leser werden die Stoffe wiedererkennen und das finde ich grad das Besondere an dieser Tasche. Und sie sieht auch noch ganz gut aus. ;)

So, wie könnt ihr gewinnen?

Hinterlasst einfach ein Kommentar unter diesem Eintrag, ganz wichtig: Ich brauche eine Mail-Adresse von euch oder zumindest eine andere Möglichkeit, euch zu erreichen!
Sonst gibt es nichts zu beachten. Ihr müsst kein Leser sein, ihr braucht keinen Eintrag in eurem Blog hinterlassen... nichts. (Ihr könnt beides aber natürlich gern, wenn ihr wollt. *g*)

Ausgelost wird am 8.8.2013, nachdem ich meine letzte Klausur geschrieben habe. ;)
Viel Glück! ^^

Sonntag, 14. Juli 2013

7 Sachen

Heute wieder 7 Bilder von Sachen, für die ich am Sonntag meine Hände gebraucht habe. Ob für 5 Minuten oder 5 Stunden ist unwichtig.
1. Nach 2 Tagen Abwesenheit musste ich erstmal alle Pflanzen und Blumen versorgen, u.a. mussten die Rosen mal wieder angeschnitten werden.
2. Außerdem habe ich mir die Fingernägel neu angemalt - mit Over the edge von Essie. Ich liebe ja meinen Hazelnut cream pie, aber der ist von der Konsistenz schon so doof... :(
3. Frisch manikürt ging es dann ans Lernen für Pathologie. Zum Motivationserhalt gabs Kaffee und ein Petit Four von meinem Schatzi! :D
4. Weil ein Minikuchen nicht genug ist, habe ich mit Silvis Hilfe noch einen Erdbeerkuchen gemacht. Der hat den Tag leider nicht überstanden... ^^°
5. Nebenbei dann ein bischen durch den neuen X-Men Comic blättern und ziemlich verwirrt sein. Wieviele Zeitsprünge gibt es da...?
6. Nachdem ich dann vollkommen verwirrt war, habe ich mir etwas vorgeknöpft, das ich kann: ein neues Kleid nähen. *g*

So. Jetzt habt ihr gedacht, es gab heute keinen Shake... Aber ihr müsst nicht traurig sein. Es gab natürlich den bekannten und beliebten Erdbeer-Banane-Kirsch-Smoothie. ;)
 7. Tadaaa! ^^

So. Dann wünsche ich euch wieder eine schöne Woche! :)

Donnerstag, 11. Juli 2013

Papierlust und Papierfrust

Schon vor meiner mündlichen Prüfung habe ich mir eine Kleinigkeit als Belohnung bestellt - Washi Tapes!
(Also für die nicht-scrapbooker: Papierklebebänder)
Leider musste ich mich bis heute gedulden, aber aus China ist es halt ein Stückchen. ;)
Ich habe übrigens bei diesem Etsy-Shop bestellt!
Die drei habe ich bestellt. Die schmalen sind 10mm breit, das hintere 20mm. Ich will damit mein Lolita-meet up-Album umgestalten. Jetzt - 2 Wochen nach der Bestellung - bin ich allerdings etwas verwirrt. Warum habe ich denn 2 schmale bestellt? o.O
Mein vergangens Ich verwirrt mich. Aber sie sind einfach schön, daher werd ich wohl dafür Verwendung finden. ;)

Außerdem im Päckchen:
Zweierlei normales Klebeband. Einmal: gaaanz tolles Spitzenmuster! Da konnte ich einfach nicht wiederstehen. Und das schmale mit den Wochentagen habe ich als Geschenk bekommen, nett oder?

Schließlich auch im Einkaufskorb gelandet:
London-Klebchen. Sind sie nicht herzig?
Ich werde wohl trotzdem tapfer sein - sie wollen nämlich eigentlich ein Geschenk werden. ;)

Tja. Wieder neue Materialien und ich würd am liebsten direkt mit dem Scrapbooken loslegen. Aber das geht leider nicht ...
Denn hier liegt noch dieser riesige Papierberg. x.x
Am Wochenende bin ich auswärtig zum Seminar, außerdem steht noch ein kleiner Moot Court (also eine simulierte Verhandlung) an. Beides muss ich jetzt noch ein wenig vorbereiten.
Aber dann!
Das Give Away-Objekt ist quasi fertig, es fehlt nur noch Feinschliff und natürlich ein Foto - dann gehts los! :D

Dienstag, 9. Juli 2013

Rosalie? Erledigt!

Ich hab ja vor einiger Zeit schon mal eine Rosalie-Pyjamahose genäht und da gejammert, dass ich noch so viel von diesem unsäglichen Stoff über hätte.
Silvi hat sich ja dann bereit erklärt, mir dabei behilflich zu sein, sie könnte auch so eine Hose brauchen.
Tja, das habe ich am Wochenende endlich auch hinbekommen!
Sonntag kam sie dann vorbei um sie abzuholen.
Sitzt, passt, hat Luft!
Und die Rosalie ist auch besiegt! ^^

Jetzt hoffe ich, dass ich meinen Bürokratieberg auch bald besiege... Daher, auf in den Kampf! ^^

Sonntag, 7. Juli 2013

7 Sachen mit Teaser

Heute wieder 7 Bilder von Sachen, für die ich am Sonntag meine Hände gebraucht habe. Ob für 5 Minuten oder 5 Stunden ist unwichtig. Als besonderer Stargast: das Objekt des bald kommenden Give Aways!
 1. Wie üblich gab es einen Erdbeer-Banane-Kirsch-Shake zum Frühstück. Um mal andere Seiten davon zu zeigen, gibts heute die leeres-Glas-Variante. Bemerkenswert besonders: Das gepunktete ist ein Löffel! *g* (Wobei ich schon gern gepunktete Strohhalme hätte. Die schwarzen sind noch aus meiner tiefsten Gruftiphase! ^^)
2. Hier ist schon der erste Auftritt des Give Away-Objektes. Ich habe Soluvlies aufbügeln wollen und hab mich an die Anleitung gehalten. Das Ergebnis war dieses hübsche Loch!
3. Dann noch ein bischen rumschneiden und Kaffee trinken.
4. Zwischendurch der Wäsche ein wenig frische Luft gönnen.
5. Und die letzten der Kirschen aus Opas Garten naschen - ein wirklich guter Jahrgang wie ich finde, ich hatte ganz wenige matschige oder madige Kirschen.
6. Dann noch ein bischen quilten. ;)
7. Da ich irgendwann vom Nähen so zerstochen war, habe ich die handwerkliche Arbeit erstmal eingestellt und an einer Rezension für den zweiten Teil von Humanemy gearbeitet, später gabs als Zuschlag noch etwas Ethik-Vorlesung zum Lernen.

Damit hätte ich mein Tagesprogramm fast erfüllt. Wenn gleich etwas weniger Sonne auf den Balkon knallt, werden mein Schatz und ich uns noch mal auf den Balkon zurückziehen, da wird noch etwas Hannah Arendt für ein Seminar gelesen. So müssen Sonntage sein! :D

Ich wünsche euch wie üblich einen guten Start in die neue Woche!

Samstag, 6. Juli 2013

Kreativ ins Wochenende

Gestern war der "große Tag", in einer zähen Zeremonie habe ich eine Urkunde bekommen, die mir bescheinigt, dass ich mein Studium erfolgreich abgeschlossen habe. Das Gesamtzeugnis kam am gleichen Tag mit der Post.
Ich kann immer noch nicht fassen, dass es vorbei ist, aber eigentlich studiere ich ja ganz normal weiter. Vermutlich liegt es daran. *g* Nachdem ich mit meiner Mutti und Silvi noch Kuchen essen war, hatte ich einen gemütlichen Nachmittag vor mir. Wenn man sowieso schon im Rückstand ist, kann man die Zeit doch auch gleich richtig zum Ausspannen nutzen, daher habe ich weiter an meinem kreativen Stapel gearbeitet. bevor ich euch die ersten Ergebnisse zeige, will ich aber noch kurz angeben mit dem Geschenk, dass Silvi mir gemacht hat:
Eine gescrapbookte Karte und Abzüge ihrer fabelhaften Wolkenbilder! <3 a="" href="http://www.palandurwen.blogspot.de/2013/06/blauhimmelchen.html">Hier gibts die Bilder noch mal in voller Schönheit zum angucken
) Darüber habe ich mich so gefreut, danke meine Liebe!
Jetzt überlegen wir schon, wo sie einen Platz in der Wohnung bekommen können. Eine Idee steht schon, dafür müssen wir aber noch mal zu Ikea... *g*

So, neben einem nicht so aufregenden gekürzten Kleid habe ich immerhin zwei Sachen zum Vorzeigen. Einmal eine Handyhülle für das Handy meiner Mutti:
Leider hab ich es nicht rechtzeitig fertig bekommen, dann hätte sie es gestern gleich mitnehmen können. So muss ich es ihr eben hinterher schicken. Ich hoffe, dass es gefällt und vor allem dass es passt. *g*

Außerdem habe ich Topflappen genäht:
Aus einer alten Jeans von meinem Liebsten. Die Idee stammt von Pinterest. Eine tolle Idee um alte Hosen zu recyceln! :D

So, ich werd mich jetzt gleich wieder an die Arbeit machen, es steht noch einiges auf meiner Liste! ;)

Mittwoch, 3. Juli 2013

Immer langsam mit den jungen Pferden!

Seit mehr als einer Woche habe ich meine Prüfung hinter mir und so langsam beginne ich, das ganze zu verdauen. Am Freitag folgt dann noch mal ein richtiger Schlusspunkt - die Absolventenfeier.
Entspannung hatte ich bisher nur ein wenig am Wochenende, normaler Unialltag von Studiengang Nummer 2, Lernen, Bürokratie und andere Ärgernisse nehmen mich immer noch ziemlich in Beschlag. Abends komme ich oft nach Hause und will nur noch ins Bett. (oder zocken *g*)

Nichtsdestotrotz habe ich einige Dinge neben meiner Bürokratieliste, die ich demnächst erledigen will.
Erstmal plane ich für das Give Away. Es soll tatsächlich ein Patchworkprojekt werden, vermutlich grau und grau. Ich schwanke nur noch, ob es ein kleines Täschchen werden soll oder eine Kissenhülle. Meinungen von eurer Seite?
Ich tendiere zum Täschchen, die Kissenhülle müsste ja doch immer ins Wohnkonzept passen. *g*

Daneben hat sich auf meinem Nähtisch auch einiges angesammelt.
Das Foto ist "atmosphärischer" geworden, als ich geplant habe... XD
Angefangene Projekte wohin das Auge sieht. Nicht mit auf dem Bild: Gesammelte Ideen in meinem Köpfchen und der Sternchenquilt.
Außerdem das akuteste Projekt:
Blumen, Blätter, Patchworkstoff, Handarbeit. Ideal auch auf dem Sofa zu erledigen. *g*

So ist derzeit mein Stand. Wenn ich den heutigen 8-Stunden Unitag hinter mich gebracht habe, werde ich morgen vor allem Putzen. (Damit Mutti nicht vom Glauben abfällt, wenn sie mich besuchen kommt). Und am Wochenende kanns dann richtig losgehen! :D