Donnerstag, 5. September 2013

Aus Alt mach Neu

Vor kurzem habe ich meinen Kleiderschrank mal wieder einer radikalen Schlankheitskur unterzogen.
Einerseits um mich von einem ganzen Haufen Sachen zu trennen, die ich nicht mehr trage, andererseits gabs aber auch einige Dinge, die mir nicht mehr so gut passten.
Ich hätte nämlich auch eine kleine Kur nötig, die 5kg-Examensspeck hab ich nämlich immer noch auf den Rippen... Selbst wenn ich diese jedoch abnehmen würde, in folgendes Kleid würde ich trotzdem nicht passen:
Auch damals (2009?) saß es schon ziemlich knackig, Bewegungszugabe war ein echtes Fremdwort für mich (und genug Stoff war glaub ich auch nicht da). ^^
Die Applikation unten (aus grauem Samtflock), war allerdings eine heidenarbeit, die sollte nicht verloren gehen. Also habe ich kurzerhand einen Rock daraus gemacht, jetzt kann ich auch wieder atmen wenn ich das neue Lieblingsstück trage. ;)
Ansonsten habe ich noch ein paar Dinge vor in den nächsten Tagen... ;) Und gerechnet wurde auch mal wieder. Es könnte also lustig werden. ;)

Kommentare:

  1. Und wie guuut das ist, dass du ihn retten konntest - er ist wirlkich schön geworden :)

    Ach und das Rechnen war doch eher meinetwegen lustig *lach ich war ganz fasziniert, wie routiniert und sicher du da rangegangen bist .. ich hätte glaub ich eher wie ein Schwein ins Uhrwerk geschaut ^^;

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Egal ob gekonnt oder glück gehabt: Hautsache die Zahlen klingen nachher irgendwie logisch und es passt, oder? *g*

      Löschen
  2. Ich find die Variante als Rock fast noch schöner als das Kleid. Aber eine gute Idee es so noch zu retten =)

    AntwortenLöschen