Donnerstag, 14. November 2013

3000 Maschen später.

Also derzeit wird Stricken wohl noch nicht mein Lieblingshobby. Erfolgreich habe ich zwar Flauschgarn, Fransgarn und sogar Abstricken bezwungen, ja, am Ende stimmte sogar das Muster meines Schalversuches!

Die große Enttäuschung kam allerdings beim Anprobieren:
Ebenso wie bei Silvi ist mein Schal eigentlich nutzlos. Zwar kann ich meinen Schal noch sehr gut dehnen, insgesamt sind es aber einfach zu wenig Maschen, sodass ich ihn nicht zweimal umlegen kann. Und einmal umgelegt wärmt er einfach überhaupt nicht. >.<
Man man man. Noch mal Aufmachen und neu Stricken will ich auch nicht. Die Wolle ist nämlich auch nicht so der burner. Also: FAIL.
Demnächst wieder Häkelei.

Kommentare:

  1. vielleicht kannst ihn ja als Nierenwärmer benutzen :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Thihi, die Idee finde ich super. Schade, das die Puschel so sehr auftragen. *g*

      Löschen
  2. Das tut mir echt sooo leid! :(
    Ich finde wirklich, sie hätte etwas anderes mit uns machen sollen - oder es besser ausrechnen *seuftz Das ist wirklich Schade um die Wolle und die Zeit ...
    Vllt müssen wir ja wirklich Gummi-Bänder hinten einziehen, damit es doch wärmt oder so?
    Oder an ein Kind verschenken ... ich kenn aber keins ^^;;
    :(

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, besser ausrechnen wäre hilfreich gewesen... :(
      Nun ja, zu spät ist zu spät. Die Idee mit dem Kind ist natürlich gut. Schade, das ich auch keins kenne... ^^

      Löschen
  3. Kannst du nicht vorne das Zuviel zur Seite klappen und einen Knopf annähen, an dem du das dann festmachst?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sowas in der Art habe ich schon überlegt. Meine Motivation ist allerdings im Moment noch sehr gering, die Wolle ist so kratzig.
      x.x

      Löschen