Dienstag, 26. November 2013

Süßschnute und Brandnooze

Brandnooze-Boxen hatte ich ja ab und an schon mal, bisher haben sie mich auch immer begeistert. Essen wird man halt doch schneller noch mal los. ;)
Daher musste ich bei der aktuellen Box zum Thema Backen einfach zuschlagen:

Der erste Blick stimmte mich schon mal positiv, für 12,99€ gab es ein prall (und sicher) verpacktes Bündel verschiedener Leckereien!
Hier im Detail:
  • Milka Mini Muffins-Backmischung (3,79€, 500g): Jetzt müsste ich heroisch sagen, das ich nie nicht Backmischungen benutze - leider wäre das eine Lüge. Allein, das ich keinen vernünftigen Käsekuchen backen kann, aber auch, weil mein Liebster von seiner Arbeit oft günstig an verschiedene Mischungen kommt, sorgt immer wieder für den Einsatz. Wer vorgestern aufmerksam meine 7 Sachen studiert hat, wird sie erkannt haben, die 16 kleinen Muffins ließen sich gut zubereiten und haben grundsätzlich auch gut geschmeckt. Allerdings wohl auch nicht nachgekauft - wer bezahlt fast 4€ für eine Backmischung??
  • Nevella Sucralose Tafelsüße (2,79€, 125ml): Hier handelt es sich um einen ziemlichen Flopp. Ich benutze keine Süßungsmittel, viele Dinge vertrage ich auch gar nicht. Allerdings kann ich sie vielleicht verschenken. :)
  • Sanella Streichfett (1,69€, 500g): "... mit Liebe gebacken"! Die Werbung habe ich sofort im Ohr, wenn ich an Sanella denke. Ein Produkt, das sich vielseitig und gut einsetzen lässt.
  • Diamant Profi-Backmehl (1,79€, 1kg): Etwas, um das ich im Geschäft wohl einen Bogen gemacht hätte. Ich habe es noch nicht ausprobiert und die Wundereigenschaften, die die Verpackung verspricht (besseres Kneten, besseres Ergebnis) machen mich auch skeptisch. Wenn ich schon so viel Geld für Mehl ausgeben würde, würde ich vermutlich eher ein Bioprodukt kaufen.
  • Hans Freitag Likies Kekse (0,99€, 125g): Das erste Boxenprodukt, das vernascht wurde. Lecker, vor allem mit der dunklen Schokoglasur, lustige Form. Kann man sicherlich auch gut verschenken!
  • Lotus Karamellgebäck Creme Crunchy (2,99€, 380g): Auf dieses Produkt war ich sehr gespannt, ich liebe nämlich diese Karamellkekse. Was soll ich sagen? Der Geschmack stimmt, und wenn das Produkt "crunchy" verspricht, ist sogar crunchy drin. In der cremigen Masse sind also viele kleine Stückchen enthalten, was nicht nur zu einem besonderen Geschmacks- sondern auch Gefühlserlebnis führt.
  • Pickerd Kuvertüre (1,09€, 150g): Noch nicht ausprobiert, aber bei Kuvertüre kann man auch nichts falsch machen, oder?
  • Pickerd Drachen-Perlchen (1,79€, 150g): Ebenso bei den Dekoperlchen. Schade finde ich aber, das die Farben so unweihnachtlich sind.
  • Kluth Cranberrys (2,09€, 125g): Grundsätzlich esse ich nur noch ganz wenig (um nicht zu sagen gar keine) Trockenfrüchte mehr, diese haben oft einen stark erhöhten Sorbitgehalt. Aber diese werde ich in Cantuccini verbacken, ich habe da ein erprobtes Rezept.
  • Freixenet Mia Moscato (2,49€, 200ml): Der durfte am Samstag mit ins Kino. Sehr süffig, ziemlich süß, absolut mein Fall! :)
  • Laviva - Das Lifestyle-Frauenmagazin (1€): Immerhin komme ich so zu meiner jährlichen Dosis Keksrezepte, es ist nämlich ein extra Rezeptheftchen enthalten. Ansonsten eher uninteressant. Aber so hat man was zum Blättern, während man auf die gebackenen Sachen wartet. ;)
 Insgesamt 11 Produkte und ein Warenwert von rund 22€. Ehrlich gesagt würde ich für so wenige Produkte wohl nicht so viel Geld ausgeben (und wenn dann vielleicht für teure Bioprodukte o.ä.).
Trotzdem, zusammen mit dem Überraschungseffekt wieder eine tolle Box, die derzeit auch noch erhältlich ist!

1 Kommentar:

  1. Die Deko-Perlen hätten wirklich etwas Weihnachtlicher sein können - so sind sie eher - naja, winterlich? Passt mit viel Augen-zu-drücken auch noch, aber rot-weiß wäre da doch noch schöner gewesen - oder grün? ^^
    Deine Cantuccini sind aber wirklich super - ich glaube, das ist das einzige, wo ich Cranberries mag ^^

    Schaut insgesamt nach einem wirklich schönen Paket aus - ich glaube, ich muss mir dann vllt auch mal eine dieser Spezial-Boxen bestellen ^^ (und wenn Seba das nicht essen kann, bleibt mehr für miiiich *_*)

    AntwortenLöschen