Donnerstag, 23. Januar 2014

Neues in Sachen Herbstwind-Quilt

Auch wenn ich Gefahr laufe, das dieser Blog plötzlich recht einseitig und von Patchwork-Themen überhäuft wird, muss ich noch mal vom Herbstwind-Quilt berichten.
Meine Fortschritte zeige ich regelmäßig auch bei Natron und Soda im Rahmen des Unfold YOUR Blanket 2014-Projektes. Ziel ist, innerhalb eines Jahres ein selbstgewähltes Patchworkprojekt fertigzustellen. Ich kann euch nur empfehlen mal reinzuschauen, es gibt wahnsinnig viele tolle Projekte! :D

Ansonsten habe ich vor einiger Zeit schon das "schlimmste" am Patchworken hinter mich gebracht: Das sortieren. Ich bin da nämlich furchtbar pedantisch, ich kann das alles nicht auf mich zukommen lassen, sondern muss vorher genau wissen, wie ich welche Teile anordne.
Also habe ich erstmal alle zugeschnittenen Teile vorgeholt und grob farblich sortiert:
Dann gibts los mit dem Auslegen...
Wer sich über das weiße Tuch wundert:
Mir war bereits vorher klar, das ich an dem guten Stück nicht non-stop arbeiten kann. Da stellt sich immer die Frage, wie man die Sortierung beibehält. Bei früheren Projekten habe ich die Teile nummeriert, vor allem bei Paperpiecing bietet sich dieses vorgehen an (man hat ja sowieso die Papierstücke auf die man gut schreiben kann). Hier war das irgendwie nicht so praktisch, also wollte ich, frei nach dem Vorbild von "Puzzleteppichen", das fertig sortierte Ensemble im Tuch einrollen.
So sieht nun die Farbverteilung aus.
Ich muss zugeben, das ich es mir irgendwie anders vorgestellt habe. Vermutlich dachte ich, das es nicht ganz so bunt wird?
Grundsätzlich finde ich die Farbverteilung aber gut!

Natürlich konnte ich mich nicht zurückhalten und habe direkt die ersten vier Blätter zusammengenäht, sogar ganz vorbildlich, mit ganz viel Bügellei:
Ich seh schon, das wird einiges an Arbeit... immerhin habe 192 Blätter! Aber am Ende wird es sich hoffentlich lohnen. ;)

Leider musste ich die Arbeit direkt danach wieder wegräumen, ich plane nämlich ein (oder mehrere) kleine Zwischenprojekte, unter anderem ja für den Patchworkkissenhüllenswap.
Dafür wird morgen erstmal etwas Stoff besorgt. :)

Kommentare:

  1. Ich finde deinen Blätterhaufen schon sehr sehr schön und herbstlich - da sind so viele bunte Farben genau richtig :) Auch die Anordnung finde ich sehr harmonisch - und allein die ersten 4 zusammengenähten Blätter lassen schon erahnen, wie grandios dieses Projekt mal wieder wird *hach ^^

    Das mit dem Patchwork-Teppich find ich super - ich hab auch einen Puzzelteppich und war mit Katze in der Wohnung immer sehr glücklich darüber *hihi ^^ (ich glaub da schlummert immer noch ein unfertiges 1000er Puzzel drin *hüstel)

    Ich bin super gespannt wie es weiter geht :)
    (und den thread habe ich auch schon gesehen und lese heimlich mit - vllt sammel ich da ja mal genug Elan für meine granny-Decke ^^)

    AntwortenLöschen
  2. Oh, wird das schön! Das seh ich jetzt schon. ;-)
    Die Farben find ich total toll, und das Muster ist eh voll schön. =)

    AntwortenLöschen
  3. Habe mir heute erst das "Handbuch Patchwork" gekauft, und sehe jetzt, dass du dieses schöne Projekt machst, bzw dass ganz viele tolle Projekte machen :.)!
    Oh man, hätte ich bloß auch mit einem Projekt angefangen oder irgendwie Zeit dazu, noch eins aus dem Boden zu stampfen. Da das nicht geht, werde ich gespannt eure Arbeiten verfolgen, das ist schon ziemlich faszinierend :.). Lernen kann man dabei sicher auch etwas.

    AntwortenLöschen
  4. Die Farben sind klasse!
    Ich bin richtig gespannt wies weitergeht :)

    AntwortenLöschen