Freitag, 10. Januar 2014

Wohin der Wind dich weht-Kissen

Ich hab noch was, das ich 1. noch nicht gezeigt habe und 2. grad in diese maritime-Seefahrts-Geschenke-Thematik passt!
Vor, ja ich glaube man kann sogar sagen einigen Monaten, habe ich bei meinen 7 Sachen immer mal wieder ein Patchworkprojekt in meinen Lieblingsfarben braun, grau und creme gezeigt. Ihr erinnert euch vielleicht, es ging ihm eine farbenfrohe Zeichnung voraus, aus der ich viele kleine Schnipselchen ausgeschnitten habe:
Dazu gehören natürlich viele kleine Stofffetzen:
Und in dieser Variante auch einiges an Krümeln...
(Ich habe nämlich ein altes Kissen als Füllung wiederverwenden wollen. Damit das traurige Clownmädchen jedoch nicht durch das Kissen schimmert, habe ich dafür noch eine neue Hülle genäht. Und war ziemlich schockiert, was für gruseliges Zeug in so einem Kissen sein kann... o.O Aber wayne, es ist weich. ^^)
Und nach einiger Werkelzeit war es dann auch fertig!
Da wohnt es natürlich noch auf meinem Sofa, mittlerweile wurde es von seiner neuen Besitzerin adoptiert. ;)
Jetzt, wo ich es so betrachte auf den Bildern, hätte ich vielleicht doch noch etwas aufsticken können. Mhm. Aber in echt sah es eigentlich ganz ausgewogen aus. :)

Jetzt sammele ich weiter Ideen für meinen nächsten Swap, seit langer langer Zeit - zum Thema Patchworksofakissen. Passend, oder? ^^

Kommentare:

  1. Oh, das finde ich total schön! Sowohl das Motiv, als auch die Farben/Stoffe und die Ausführung. Ich bin wegen Umzug und neum Sofa gerade auf der Suche nach Ideen für Kissenbezüge, und sowas würde da auch prima passen (ich habe sogar den selben Schiffsmotivstoff, der ebenfalls zu Kissen werden soll, vielleicht baue ich das also direkt so nach ;)).

    AntwortenLöschen
  2. Das sieht ja toll aus! Das Muster und die Stoffzusammenstellung gefallen mir total gut. :) Aber ich bin ja immer von deinen Patchworkprojekten begeistert. :D

    AntwortenLöschen
  3. Wow, wunderschön geworden. Und ich find es gar nicht unausgewogen, auch ohne Stickerei.

    AntwortenLöschen
  4. Meine Güte, ist das schön! Ich bin schon sehr gespannt, was du für unseren Swap machen wirst.

    AntwortenLöschen
  5. Oh, wie schön! Das mit dem Ring stell ich mir ja schwer vor - also dass dann richtig rund und gleichmäßig wird, aber ist dir echt gut gelungen. =)

    AntwortenLöschen
  6. Also ich finde das Kissen grandios so wie es ist (und würde es der neuen Besitzerin am liebsten mopsen ^^)
    Gerade das schlichte lässt die Aufmerksamkeit doch auf die ganze Machart wandern - ich finde das super so! :)

    Und auf den SWAP bin ich auch echt gespannt - also auf deine Ergebnisse und die der anderen :D Ich hoffe, dein Wichtelkind ist toll! ^^

    AntwortenLöschen
  7. Ich bin ja sonst eher der stille Mitleser, aber heute muss ich echt was sagen: Ich hab das Kissen gestern über Natron weitergepinnt und war voll begeistert, wie toll das aussieht! Und heute weiß ich auch, woher der Pin stammt ;) Ich find's Wahnsinn! =)

    AntwortenLöschen
  8. Das Kissen ist wirklich schön, da fehlt nichts mehr. :)
    Ich mag auch die Farbauswahl sehr gerne. In meinem Kopf sieht's bei dir in der Wohnung immer wie in einer "Schöner Wohnen"-Ausgabe mit dem Thema "Landhausstil am Meer" aus.^^

    AntwortenLöschen
  9. Das Kissen ist suuuper schön geworden. Mir gefallen sowohl die Farben als auch das Muster sehr :)
    Aber gruselige Kissenfüllungen? Irgs, das will ich glaube ich nicht herausfinden ;)

    AntwortenLöschen
  10. Wow, das Kissen ist echt toll.
    Liebe Grüße
    Frau Frigga

    AntwortenLöschen
  11. Das Kissen ist mir schon bei deinem Jahresrückblick aufgefallen und da habe ich mich nich gefragt, ob ich das bisher überlesen hab.
    Es ist so wunder wunderhübsch <3

    AntwortenLöschen
  12. Wow! Ich bin grad echt sprachlos über euer tolles Feedback!
    Vielen, vielen Dank! <3

    AntwortenLöschen
  13. (*__*) Total schön geworden!
    Bräuchte übrigens noch einen 40x40-Kissenbezug *Hinweis Hinweis* :P

    AntwortenLöschen
  14. Wow, ist das schön geworden. Ich kenn mich mit Quilten nicht so gut aus und deswegen kann ich schwer beurteilen, was ein schweres oder ansprcuhsvolles Motiv ist oder nicht und immer nur das Ergebnis beurteilen, aber ich finde, das ist bisher deine gelungenste Arbeit!
    Das Motiv sieht zusammen mit dem HIntergrund einfach sehr stimmig und ausgewogen aus, und - ich glaube, das wurde noch gar nicht angemerkt - erinnern die dunklen Elemente mit den weißen Tupfen sehr an einen Nachthimmel auf einsamer See, voller Sterne, mit Hilfe deren die Navigatoren ihre schlafende Crew auch nachts sicher auf Kurs halten kann.

    AntwortenLöschen
  15. Mit etwas Verspätung möchte ich nur sagen: wunderwunderschön! *.* Das würde bei mir sofort auf der Couch landen und ehrfürchtig angestarrt werden. Echt toll!

    AntwortenLöschen