Dienstag, 27. Mai 2014

Grau und ein wenig weiß

So sieht bei uns der Himmel gerade aus - viel dunkles grau, ein paar wenige helle Stellen und natürlich immer wieder Regengüsse. Verständlicherweise hatte ich heute weniger Lust das Haus zu verlassen, ich habe mich der Illusion hingegeben, auch zu Hause viel für meine Masterarbeit zu schaffen. 
Ich hätte es besser wissen müssen. *g* Aber unmotiviert war ich dennoch nicht. Schon seit langem brüte ich über meinen Blog im Allgemeinen und Besonderen, und heute wollte ich nun endlich ein paar neue Sachen umsetzen! 
Ein wenig hat sich schon getan, das Konzept in meinem Kopf ist aber noch nicht wirklich umgesetzt. Nachdem Silvi ihren Blog aufs vorzüglichste umgekrempelt hat, möchte sie mir beim nächsten Besuch auch etwas helfen, bis dahin muss ich also noch durchhalten. ^^

Eigentlich wollte ich mit der Überschrift aber etwas ganz anderes ankündigen, nämlich das Projekt, dass ich vor anderthalb Wochen bei den 7 Sachen schon gezeigt habe: es ist ein Kleid! (Na, wer hätte das jetzt gedacht? ^^)
Diesmal kein richtig figurbetonter Schnitt - sondern ab der Brustabnäher weiterwerdend und dann in der Taille gerafft. Der Jersey hat einen tollen taubengrauen Ton und stammt vom Stoffmarkt. Leider ist er etwas dünn, sodass sich BH-Träger gern darunter abzeichnen. Ein bisschen zickig war der Stoff unter meiner normalen Nähmaschine, besonders beim Ausschnitt musste ich einige Male fluchen. Am Ende wurde aber alles gut, sogar der transparente Spitzeneinsatz am Saum ist mir recht gut gelungen (abgeschaut von diesem Pin).
Auch die Taschen gingen mir recht leicht von der Hand, da ich sie von einem gekauften Kleid abgeschaut habe. Nur bei der Größe der Taschen habe ich mich etwas vertan, da hätte ich noch großzügiger sein können. *g* Aber das habe ich fürs nächste Mal mental notiert, wenns nach mir ginge, hätte nämlich jedes Kleid solche Taschen.

Ein ganz besonderes Lob muss ich übrigens mal meinem Liebsten ausprechen, der hat nämlich die Fotos von mir am Wochenende gemacht. Nachdem ich ihm kurz erzählt habe, was ich mir ungefähr vorstelle, hat er einfach losgelegt und ziemlich fix hatten wir diese schönen Fotos. Als "Bezahlung" hat er sich gewünscht, das ich euch noch mal daran erinnere, dass er ja bei September Murder musiziert. Freunde der härteren Gangart möchte ich diese Combo noch mal ans Herz legen. ;)

Kommentare:

  1. Ein tolles Kleid! Jersey neigt ja manchmal dazu, ein bisschen schlunzig zu wirken, aber durch den Schnitt und die Spitze sieht es richtig schick aus. Und es steht dir ganz wunderbar! :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank! :D
      Ich hatte auch die Befürchtung, dass es durch den dünnen Stoff etwas labberig wirken könnte, Gott sei Dank hält sich der Stoff bisher sehr tapfer! ;)

      Löschen
  2. Ich finde, das hat dein Liebster ganz toll gemacht! Siehst du, ihr werdet sicher noch ein super Bloggerteam :D
    Und das Kleid ist auch ein Traum!!! DAs würde ich vom Fleck weg so kaufen. Hallo? Spitze? toller Sitz? Taschen?! also yay baby! ^^

    Richtig schnieke geworden :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hihi, ich habe ihn jetzt schon darauf eingestimmt, Haus- und Hoffotograf zu werden. ;) Wir planen schon den Kauf einer besseren Kamera! ;)

      Und Danke natürlich auch für das Kleiderlob! :D

      Löschen
  3. Das ist aber ein hübsches Kleid! Farbe, Schnitt und Ausführung, das würde ich mit Begeisterung auch sofort anziehen! :D
    Und die Fotos sind echt spitze! =)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, das Kompliment gebe ich gleich weiter! :D

      Löschen
  4. Das Kleid ist wunderschön geworden! Herzlichen Dank auch an deinen Liebsten für die Fotos :) Leider mag ich Musik der härteren Gangart nicht (mehr) so, sonst hätte ich ihm ein Gefälltmir spendiert.
    Die Farbe und auch der Spitzeneinsatz gefällt mir wirklich sehr gut. Und ja, Taschen sollte echt jedes Kleid haben, bin dafür!

    Alles Liebe,
    Kivi
    http://kivi.dreamwidth.org/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nachdem was ich auf deinem Blog gesehen habe von deiner Musik würde mein Angebot wirklich nicht mehr recht dazu passen. ;)
      Aber trotzdem danke. *hihi*

      Löschen
  5. Gefällt mir sehr gut! Ich mag den Kontrast von Jersey und der Spitze.

    Bei sehr dünnem Jersey füttere oder dopple ich den Stoff gerne mal. Bei Shirts komplett, bei Kleidern nur das Oberteil. Dann hat der obere Teil mehr Form und es zeichnet sich weniger ab, während der Rockteil trotzdem noch schön schwingen kann :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. *nick* Das mit dem doppeln (bzw. mit Vlieseline verstärken) hatte ich auch überlegt, es siegte dann die Faulheit. Zumal ich sowieso den Tick habe, unter alles noch mal ein Unterhemd anzuziehen... *g*

      Löschen
  6. ...da schaut man mal ein paar Tage nicht vorbei und dann entgehen mir gleich zwei Einträge. Tse.

    Das Kleid schaut wirklich gut aus! *_* Ich würd's auf jeden Fall auch tragen.

    Und das hat dein Liebster wahrlich gut gemacht. Sehr schicke Fotos. :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank, besonders auch für das Lob an meinen Liebsten - das gebe ich weiter, dann hat er hoffentlich direkt genug Motivation für die nächsten Fotos. *g*

      Löschen