Mittwoch, 14. Mai 2014

Weltkarte zum Windrosen-Kissen

An das Windrosenkissen erinnern sich vielleicht noch einige von euch?
Die liebe Freundin, die ich damit zu Weihnachten beglückte, hatte nun Geburtstag - und ich hatte mir in den Kopf gesetzt, etwas dazu passendes zu werkeln. Nach einiger Suche bei Pinterest war ich erst bei einer knotigen Idee gelandet, vielleicht auch mit Trapunto. Aber irgendwie zündete es noch nicht so richtig... Bis ich dann auf Weltkartenquilts gekommen war. Bei Natron und Soda zeigte jemand dieses Exemplar, sowas wollte ich auch machen! 
Für das Erstellen der Vorlage habe ich den Patchwork-Pattern-Maker benutzt, allerdings ist er für Kissen nur mittelprächtig geeignet, die Pixel werden dabei nämlich sehr grob - aber seht selbst:

 Die Stoffauswahl.
 Stoffzusammenstellung.
 Und schon 2 fertige Kissen!
 Leider konnte man das Motiv nicht so ganz gut
erkennen... Daher habe ich die Konturen der Kontinente
noch mal gequiltet.
 Noch ein Detailbild.
Und die Rückseite mit tollem Stoffmarktstoff.

Die Arbeit an dem Projekt hat mir einiges an Kopfschmerzen bereitet, außerdem war ich wegen der Wirkung bis zum Schluss ein bischen unsicher. Insgesamt bin ich aber doch ganz zufrieden mit dem Resultat, vermutlich liegt das auch ganz besonders an der Stoffauswahl. ^^
Apropo zufrieden - ich bin sehr aufgeregt! Morgen gehts zum Frisör! *hibbel* Hoffentlich bin ich danach auch zufrieden... ;)

Kommentare:

  1. Wow, das ist aber schon ziemlich cool! Mir gefällt eigentlich recht gut, dass man auf den ersten Blick gar nicht erkennt, was es ist und dass man dann erst durch das Quilting auf die richtige Fährte geschubst wird.
    Abgesehen davon ist die Stoffauswahl wirklich großartig!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke! :)
      Ich liebe alle diese stoffe! :D

      Löschen
  2. Also ich finds schön. Allerdings hätte ich ohne deinen Text die Kontinente auf den ersten Blick wohl nicht unbedingt erkannt, muss ich zugeben.

    Frisör? Aber nicht kurz schneiden, oder? *fürcht*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da bist du ja in guter Gesellschaft *hihi*

      Und: doch. Schnipp-schapp Haare ab! ^^

      Löschen
  3. *hihi also ich finde, die Lösung, wie sie jetzt letzten Endes geworden ist, sehr gut geworden, dafür dass es vorab so schwierig war :) Und wirklich - die Stoffe! *hach (auch die Rückseite! ^^)
    Schön gemacht ;)

    Die Knotenidee kannst du ja noch ein bisschen ausfeilen und zurückbehalten, sie hat ja nächstes Jahr wieder Geburtstag *hihi ^^

    Und ich bin schon sooo gespannt auf die neue Länge ^^ *ein letztes Mal deinen langen Schwanz flausch* ^^

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, mal sehen - vielleicht finde ich dann auch raus, wie diese Knoten gemacht wurden. (meine Idee war bisher, Jerseyschläuche zu füllen. Keine besonders tolle Aufgabe ^^)

      Muharhar. Du hast "langer Schwanz" gesagt. XD

      Löschen
  4. Ich finde auch, dass das Kissen sehr hübsch geworden ist. Ich mag die Kombination aus groben Stoffstücken und dem Gestickten, das dann die Kontinente nachzeichnet.
    Und der Rückseiten Stoff ist sooo toll! *_* Uiuiuiuiuiui.

    Ohhh, ich bin gespannt, wie deine Haare dann aussehen. Machst du sie richtig kurz oder lässt du noch ein bisschen dran?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich mag den Rückseitenstoff auch. Daraus will ich beizeiten eigentlich noch eine Tasche nähen. :)

      Es bleibt schon noch was über, keine sorge ^^

      Löschen