Dienstag, 9. September 2014

Das Betrachten von Katzenbildern steigert die Motivation!

Vor kurzem habe ich ein Bild im Internet gesehen, nachdem das Betrachten von Katzenfotos die Produktivität erhöht (nicht, dass ich das schon im Selbstversuch herausgefunden hätte *g*). Ganz in diesem Sinne zeige ich euch ja auch heute eine kleine Auswahl von Miezen-Fotos, die kleine Yoshi (ja, jetzt "die". Der gestrige Tierarztbesuch zeigte, dass es wohl doch kein Katerchen ist ^^) - na auf jeden Fall ist sie einfach sehr fotogen. 
Und damit es hier noch etwas wissenschaftlich wird, verlinke ich mal die besagte Studie: The Power of Kawaii


 Ist sie nicht ein Goldstück?
Leider hatte der Tierarztbesuch einen ernsteren Hintergrund. Der Durchfall, den wir am Wochenende noch der Futterumstellung zugeschrieben haben, wurde nicht besser. Laut Tierarzt hat sie sich wohl einen Darminfekt oder etwas ähnliches eingefangen, vermutlich hatte sie den schon, als sie zu uns kam. Nun gabs zwei Spritzen, Spezialfutter und Elektrolytlösung, die kleine Maus muss erstmal gut gepäppelt werden. Wir machen uns alle Sorgen - vielleicht habt ihr ein bisschen Zeit, uns die Daumen zu halten? 

Kommentare:

  1. Waaah, Katzenfotos! *quietsch*
    Meine Motivation hat's jetzt noch nicht merklich gesteigert, aber ein bisschen Flausch (und die kleinen Katzenpfoten... *quietsch*) bevor's zur Arbeit geht, ist trotzdem nicht verkehrt... :)
    Gute Besserung für die Kleine! *Daumen drückt*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielleicht kommt der Effekt ja erst verzögert? Oder bei regelmäßiger Dosierung? *g*

      Danke für die Genesungswünsche!

      Löschen
  2. Oh wie süüüüß :)
    Wir haben mehrere Katzen und unser dicker, schwarzer Kater heißt Joschi! :D

    Liebe Grüße ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Na wenn das jetzt meine Mutti liest, wird der Wunsch nach einem neuen Namen für die Katzendame wohl noch größer... *g*

      Löschen
  3. Oh mein Goth! Muss ich jetzt jedes Mal verzückt quietschen wenn ich auf deinen Blog klicke? ;P
    Die kleine Mietze ist aber auch süß, und auch das Spiel von Licht und Schatten auf den Fotos gefällt mir total gut.
    Wird die Mietze eigentlich wenn sie sich eingewöhnt hat irgendwann Freigang haben?

    Ich wünsche ihr jedenfalls gute Bessserung und drücke euch die Daumen!
    Wir hatten auch mal einen (ziemlich durchknallten, spanischen) Kater aus einem Tierheim, der Dünnpfiff hatte... was haben wir den aufgepäppelt, mit Spezialfutter, mit teurem Futterbrei zum Anrühren, wir haben Hühnchen mit Reis für ihn gekocht... und wie hat er es uns gedankt? Am Abend vor der Abschlussuntersuchung ist er vermutlich abgehauen, jedenfalls ward er nie wieder gesehen. =( Der hatte den Durchfall aber vermutlich auch, weil er eben - ganz Straßenkatze - alles mögliche gefressen hat, was er kriegen konnte.

    Also, baldige Genesung an Yoshi!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, die kleine bekommt irgendwann Freigang (auch wenn mir die neuen Katzen in der Umgebung dabei ein paar Sorgen machen...). Ich denke, es wird aber noch ein bisschen dauern - schließlich muss sie erstmal den Weg zur Katzenklappe schaffen. *g*

      Das mit dem Spanier bei euch ist aber schon doof gelaufen. :(
      Hoffentlich gehts im gut!

      Löschen
  4. Na klar drücken wir die Daumen - gute Besserung für die Süße! *mauz*

    AntwortenLöschen
  5. Ochje, was ein Schnuckel. :D Ich drücke euch und der Kleinen ganz fest die Daumen, dass schnell alles wieder gut wird.

    Und jetzt gehe ich ganz produktiv den Artikel lesen. ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Na Prokrastination ist ja auch eine Form der Produktivität - da hat sich die These direkt bestätigt. *hihi*

      Löschen
  6. Oooooh, sie ist so super Flausch!!! ^^ Bei den Bildern möchte man sofort in das Fell greifen und loskraulen *_*
    Wenn DAS nicht motiviert - weiß ich auch nicht *gg
    Die Bilder sind auch richtig schön geworden :D

    Ich kann mcih gar nciht entscheiden, welches mein Liebling ist ^^
    (und die schönen Schärfeverläufe *yay zur Cam ^^)

    Gute Besserung Miniyoshi - werd bald groß! :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh frag mich mal wies mir ging, als ich aus über 40 ein paar aussuchen musste... ^^
      Und wie gesagt, die Schärfeverläufe mag ich auch echt gern. Und man kann mit der Kamera richtig schön nah ran! <3

      Löschen
  7. Ach ja, das Kätzchen hat aber auch keinen einfacher Start. Ich drück auf jeden fall die Daumen und hoffe das wird ganz bald besser.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nein, das hat sie wirklich nicht. :(
      Aber dann kann es ja eigentlich nur besser werden!

      Löschen
  8. Ich glaub, ich bin ein bisschen verliebt. Das ist ja ein goldiges Mäuschen! Ich druecke beide Daumen, dass der Durchfall bald weg ist und sie sich gut bei deiner Mama einlebt.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, das ist lieb von dir! :D
      Ich sammele schon ganz viele Beschäftigungsideen für die kleine. Wenn sie nämlich fitt(er) ist, ist sie total hibbelig!

      Löschen
  9. Mieeeeeetz <3
    Danke für die schönen Fotos! Nach meinem Megaaufreger heute Vormittag kommt das gerade recht :) Das 2. Bild ist mein Favorit <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Schön, das ich dich ein bisschen aufheitern konnte. :D
      Ich überlege schon, was ich alles mit den Fotos anstellen könnte... Tassen, Mousepads, Postkarten... XD

      Löschen
  10. Oje, die arme Maus. :/ Ich drück die Daumen, dass es ihr bald wieder besser geht!

    Aber eine süße ist sie! Wenn ich die kleine so sehe, muss ich an unsere Süße denken, als sie zu uns kam. Da war sie gerade so groß wie meine Hand.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Awww. Ich bin sehr froh, das ich dieses Mal ganz viele Fotos machen kann! :D

      Löschen
  11. Huch, seit wann hast du denn ein Kätzchen? *.* Wie unglaublich niedlich! Am witzigsten finde ich das Bild mit dem Finger am Kopf. xD

    Meine Daumen sind jedenfalls gedrückt, dass es der Lütten bald wieder besser geht!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Leider ist die gute gar nicht mein Kätzchen, sie wohnt bei meiner Mutti. Dort kann sie auch irgendwann Freigang haben und überhaupt. :)
      Ich muss jetzt halt öfter wieder in die Heimat fahren und Katze bekuscheln! ^^

      Löschen
  12. Sie ist so goldig (aber ich sag dir, sie bleiben nicht immer so niedlich :-P).
    Unsere hatte auch irgendwann chronischen Durchfall, von heute auf morgen. Ein Tierarztbesuch ergab, dass sie angeblich einen angeborenen Defekt hat und ihr spezielle Darmbakterien fehlen. Die Lösung sei ein sündhaft teures Diät-Trockenfutter. Ich habe dann auf meinen Bauch gehört und sie bekommt nur noch hochwertiges Feuchtfutter, ohne Zucker, Farbstoffe, Getreide etc. Seitdem hat sie keine Beschwerden mehr.
    Drücke euch die Daumen, dass es bei euch schnell weggeht und wirklich nur ein Infekt ist. Grade wenn sie so klein sind ist Durchfall ja wirklich nicht zu unterschätzen.
    lg ette

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach doch! Bei Katzen gilt in meinen Augen: Size doesn´t matter! ^^

      Also was ihr da mit eurer Miez erlebt habt, ist ja auch schon wieder krass. Wie gut, dass ihr nicht auf die teure Medizin angewiesen seid! Bei uns gibts für die kleine dann bald auch wieder spezielles Kittenfutter mit extra hohem Fleischanteil. Damit sie gut wächst und groß wird!

      Löschen
  13. okay, ich fühl mich nicht motivierter, ich denke nur
    Awwwwwwwww, knuddeln XD
    Sie ist so süß und der Blick. Ich schmelze sowieso immer dahin, wenn kleine Kittys einem mit diesem wässrigen Blick anschauen ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist so ziemlich auch der Reflex, der bei mir ausgelöst wird. *hihi*

      Löschen