Dienstag, 21. April 2015

"Er gehört zu ihr!"

Erstmal ein ganz dickes Danke an euch alle für die vielen Genesungswünsche! Sie haben top funktioniert, ergo war ich heute schon wieder in der Uni fleißig. Dabei kann ich euch noch was witziges erzählen: Einmal habe ich kurz hier im Blog über die strafrechtliche Relevanz beschuhter Füße erzählt (hier wars!) - und anscheinend hat jemand bei yahoo nach "gefährliche körperverletzung mit beschuhtem fuss" gesucht und ist so auf meinem Blog gelandet. Ulkig!

So. Nun aber zum eigentlichen Anliegen dieses Beitrags! Das ich am Wochenende kaum kreativ war, ist eigentlich gar nicht schlimm. Hier hat sich nämlich doch einiges angesammelt, über das ich euch gern berichten möchte! 

Zunächst fangen wir mal damit an, was mich in der letzten Woche gut beschäftigt hat:

Die Goldene Hochzeit meiner Großeltern! 


Gefeiert haben wir am Freitag, genau an ihrem Hochzeitstag. Allerdings stieg die Fete nicht dort, wo die zwei vor 50 Jahren heirateten und auf ihr Glück angestoßen haben, das war nämlich in einer Privatwohnung. Stattdessen haben wir uns in einem kleinen Lokal verwöhnen lassen.


Sekt, ganz viel Kuchen (die Reste konntet ihr ja am Sonntag sehen ^^) und später ein warmes und kaltes Buffet sorgten dafür, das wir gut verköstigt wurden. Kleine Reden und gereimte Einlagen sowie ein kleines Fotoshooting mit dem Goldpaar sorgen für die Unterhaltung.
Zudem hatte ich eine Hochzeitszeitung vorbereitet. Zwar ein bisschen auf den letzten Drücker (und Word wollte mich in den Wahnsinn treiben!), aber insgesamt doch ganz erfolgreich. Das lag nicht unwesentlich an der Zuarbeit, die das Goldpaar selbst geleistet hat. So tolle Texte haben sie geschrieben, da wurde mir beim Lesen ganz warm ums Herz!

Für Unterhaltung sorgte schließlich auch noch die kleine Heimband, die sich um meinen Schatz (an der Cajon) und mich (an der Gitarre) gebildet hatte. Ich habe den Text Marianne Rosenbergs Hit "Er gehört zu mir" umgedichtet in "Er gehört zu ihr" und gemeinsam haben wir das Ergebnis zum Besten gegeben. Ich habe mich auch nur ein oder zwei Mal verspielt. XD

Verlinkt beim CreaDienstag!

Als Pokal, Glückwunschkarte und Fotoaccessoire habe ich außerdem diese goldene 50 gebastelt. Einen kleinen Einblick gab es ja bei den vorletzten 7 Sachen schon. ^^
Die Rohlinge dafür habe ich im Idee gekauft, alles andere versteckte sich noch in meinem Fundus.


Beim Anmalen habe ich mich ein bisschen doof angestelt, ich hatte nämlich unterschätzt, wie sehr die Acrylfarbe an meiner Unterlage kleben würde ... daher ist mir das erste Ziffernblatt auch zerrissen. ^^ Allerdings hatte ich noch genau eine Reserve, sodass das Drama doch noch gut ausging.

Es war übrigens erstaunlich schwer, meine Erfahrungen aus dem Gestalten mit Papier in zwei Dimensionen auf so ein freistehendes Projekt zu übertragen. Besonders anspruchsvoll fand ich die Gratwanderung zwischen "zu leer" und "over the top". 
Erleichtert wurde die Gestaltung durch die vielen ebenfalls goldenen Elemente, die für Deko sorgen, ohne zu dick aufzutragen. Um nicht nur auf einer Seite aus dem Vollen zu schöpfen, hat es sich zudem bewährt, mit Umwicklungen zu arbeiten. Einmal habe ich dafür Bänder verwendet, außerdem gabs natürlich Washitapes. ^^
So hat sich dann nach und nach das "Gesamtkunstwerk" ergeben. ;)

Ein Foto mit dem Goldpaar und der 50 gibt es übriens nicht, da meine Oma von meinem Opa einen ganz wundervollen weißen Brautstrauß bekommen hat, mit schneeweißen französischen Tulpen. Aber macht ja auch nix. Hauptsache, die beiden hatten einen schönen Tag! <3>

Übrigens scheine ich meinen Job ganz gut gemacht zu haben - ich habe nämlich gestern am Telefon schon den Auftrag bekommen, auch noch die Dankeskarten zu gestalten. Wird halt nicht langweilig hier. ;)

Kommentare:

  1. *gnhihihi also bei so tollen Foto-Accessoires und Erinnerungsstücken hätte ich dich definitiv auch für meine Dankeskarten gebucht ^^

    Eine wirklich tolle Arbeit von dir - nicht zu viel, nicht zu wenig, schöne Details, wohl überlegt - ganz du eben ^^ (nur echt vom Goldkind ^^)

    Und ich freue mich immer noch total, dass die Feier und die kleinen Überaschungen alle geglückt sind :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Schön, das dir meine kleinen Bastelleien auch gefallen. :D

      Löschen
  2. Ich bin gerade richtig gerührt. Es klingt, als hätten deine Großeltern sich noch so richtig gern. Das ist nach 50 gemeinsamen Jahren ja alles andere als selbstverständlich. :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, die beiden sind ein wirklich tolles Paar. Im Alltag übersieht man das leicht, daher ist das besonders schön, wenn man die Zuneigung an solchen besonderen Tagen dann auch mal richtig zu spüren bekommt! <3

      Löschen
  3. Wie rührend, 50 Jahre verheiratet und immer noch innerlich ganz nah, seufz.

    Das Drumherum sieht schön aus - hast Du gut gemacht.

    Liebe Grüße, Sophna

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist echt richtig großartig. Was die beiden schon alles mit einander durchgestanden haben... Hach! :D

      Löschen
  4. Dank Sonderbehandlung kenne ich die 50 ja schon (ich liebe unseren Chat XD) und kann es hier nur nochmal sagen: Ich finde sie einfach ganz großartig. Die ist dir echt super gelungen.
    Ich mag, wie du die verschiedenen Materialien eingesetzt hast - Washi, Garne und Co. Das wirkt spannend, weil es so viel zu entdecken gibt, aber nicht überladen. Und deine Großeltern haben sich sicher sehr darüber gefreut.

    Viel Spaß bei den Dankeskarten. Das wird sicherlich nochmal ein ordentlicher Akt, oder? Waren ja sicher ein paar mehr Gäste da.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Auch dir ein ganz lieben Dank für das Lob! :D
      (Von meinen Papierfeen ist das ja immer was besonderes für mich, deswegen muss ich ja quasi immer zuerst euch fragen *g*)

      Gott sei Dank werden die Dankeskarten eher ein digitaler Akt, die lassen wir nämlich wieder drucken. ^^
      Aber dennoch muss ich natürlich erstmal Bilder und Hintergründe vorbereiten und arrangieren... ^^

      Löschen
  5. Oh wie schön! :)
    Die 50 sieht richtig toll aus und das klingt ja alles ganz romantisch! :)

    Liebe Grüße ♥
    www.miniglueck.net

    AntwortenLöschen
  6. Hach, goldene Hochzeiten finde ich ganz ganz toll! Da sieht man doch das es noch Paare gibt die (fast) ewig zusammenbleiben :)
    Toll das du die Beiden so unterstützt hast! Und das du jetzt auch noch die Dankeskarten machen darfst, spricht ja auch für sich :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich kenne auch nicht viele Goldpaare! :D
      Hach. Das war schön! :3

      Löschen
  7. Das sind sehr schöne Fotos die du uns hier zeigst und die goldene 50 finde ich klasse :)
    Ich habe meinen Großeltern damals einen Teller mit einer 50 bemalt. Irgendwie wird man so solchen schönen Anlässen immer erst so richtig kreativ :)

    Viele liebe Grüße
    Sarah

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank für die beiden Komplimente! :D
      Die Idee mit dem bemalten Teller finde ich aber auch ganz toll! Du hast recht, bei sowas wird man immer richtig kreativ!

      Löschen
  8. Wow, das klingt nach viel Arbeit. Ich glaube, mir würde dafür die Ruhe fehlen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das Gute ist doch: Du kannst das immer stückchenweise machen. So wirds zwischendurch nicht langweilig! :D

      Löschen
  9. Finde 50 Jahre was ganz besonderes, meine Großeltern hätten fast ihre goldene Hochzeit gefeiert. Dafür is es in 10 Jahren bei meinen Eltern soweit.

    Deine Umsetzung mit den Pappmache Ziffern zeig ich mal meiner Freundin, sie hat sich die Anfangsbuchstaben von ihr und ihrem Mann zur kirchlichen Trauung gewünscht.

    Plane aktuell auch eine Hochzeitszeitung aber irgendwie kommen wir auch nicht so in die Gänge dabei haben wir nur noch 2 1/2 Monate

    AntwortenLöschen
  10. Auf jeden Fall sind 50 Jahre besonders - ich kann mir das schon gar nicht vorstellen, schließlich bin ich erst etwas über die Hälfte der Zeit überhaupt auf der Welt. *kicher*

    Ach ja, Hochzeitsvorbereitungen. Da sagst du ja was!
    Hier kann ich nicht so viel erzählen, die Braut liest hier mit... Aber ich hoffe, du findest ein paar gute Ideen und ganz viel Motivation!

    AntwortenLöschen