Dienstag, 19. Mai 2015

Blumen für die Neuvermählten

Ob es an meinem Alter oder der fehlenden Party-Übung fehlt: Die Hochzeit vom vergangenen Samstag steckt mir schon noch ein bisschen in den Knochen. Langsam aber sicher erholen sich aber die Füße und den Schlafmangel konnte ich auch halbwegs ausgleichen, also kann ich euch jetzt zeigen, was das Brautpaar als Geschenk bekommen hat!

Verlinkt beim CreaDienstag.

Da die zwei bereits einen gemeinsamen Hausstand besitzen, fiel die Wunschliste recht kurz aus. Schnell war klar, das mein Schatz und ich den bevorstehenden Flitterwochen mit einer kleinen Finanzspritze noch etwas mehr Romantik verpassen wollten. 
Aber nur Geld im Umschlag ist so langweilig ... Und Blumensträuße würden die zwei an dem Tag sicher auch genug bekommen. Also habe ich die Flora kurzerhand auf einen Türkranz gepackt!


Zunächst hatte ich ziemliche Schwierigkeiten einen geeigneten Kranz zu finden. Nachdem ich verschiedene Deko-Geschäfte durchsucht habe - und nur stehende Herzen aus Weidengeflecht fand - konnte ich in der hintersten Ecke unseres Nanu Nanas doch noch ein schönes Exemplar auftun. 
Dort wanderte außerdem ein Bänder- und Spitzenpaket mit in den Einkaufskorb.


Die Blüten widerum gab es dann bei Xenos. Das Geheimnis einer ausgewogenen Verteilung der dekorativen Elemente ist in meinen Augen wenige große Stücke zu verwenden (hier eine Gerbera und etwas, das mich an eine Pfingstrose erinnert) und die Lücken dann mit kleineren Stücken aufzufüllen. Und natürlich: Vorher ganz viel herumarrangieren! ;)

Also habe ich zunächst Bänder und Spitze um den Rohling gewickelt. Dann wurden die Blumen von den Stielen befreit und die Blätter und Dolden auf den Streifen festgenäht. Als nächstes waren dann die zwei großen Blüten an der Reihe: Hier war das Festnähen schon ein bisschen komplizierter - aber meinen eigenen Nähten vertraue ich einfach mehr als Kleber. ^^
Schließlich kam noch das kleine Schleierkraut, welches das Arrangement abrundet. 

Ich muss ja ehrlich zugeben, dass mir das Ergebnis ziemlich gut gefällt. Vielleicht mache ich so einen auch noch für unsere Haustür? ^^ 
Jetzt sitze ich noch ein wenig auf heißen Kohlen, denn eine Rückmeldung vom Brautpaar habe ich noch nicht bekommen ... aber die genießen sicherlich erstmal ihre Ehe - und genau so soll es ja auch sein!



Kommentare:

  1. Hübsch! Ich dachte ja erst, dass das echte Blumen sind. Ich finde, die sehen ziemlich überzeugend aus. =)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mit echten Blumen wäre das natürlich auch schön... aber davon hat man ja leider nicht so lange was. :/

      Löschen
  2. Der sieht sooooooooo toll aus! *____* Schön, ihn hier noch einmal bei Tageslicht zu sehen.

    Ich find's übrigens total spannend, dass du die Blumen festgenäht hast. Aber das hält vielleicht wirklich besser als Heißkleber.

    Ich bin mir sicher, dass sich das Brautpaar darüber gefreut hat. :D Und ich bin pro zweitem Kranz für eure Haustür! (Nur vielleicht ohne Schmetterlinge aus kleinen Scheinen.)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke! :D
      Und ich glaube, ich würde tendenziell erstmal alles festnähen. Und nur im Ausnahmefall auf Kleber zurückgreifen... *g*

      Oh und wenn ich diese besonderen Schmetterlinge an unseren Kranz machen würde, bekommen wir vielleicht öfter Besuch...? XD

      Löschen
  3. Wun-der-schön geworden! Die Verteilung ist wirklich sehr ausgewogen, und die Farben passen toll zusammen. Das Brautpaar hat sich bestimmt darüber gefreut!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank!
      Noch warte ich, aber ich hoffe einfach mal das beste. ;)

      Löschen
  4. Ich finde den Kranz wirklich hübsch geworden - da freut sich doch jede Dekofee ^^
    Und es ist auch gleich ein bisschen wie ein Neustart und gleichzeitig eine tolle Erinnerung die - im Gegenteil zu den anderen Sträußen - eben bleibt :)
    Da freut sich das BRautpaar bestimmt drüber ^^

    Ich finde es aber total spannend, dass du die Blumen festgenäht hast - ich hätte sie wohl nur geklebt. Aber es ist nur echt von Goldkind, wenn es wirklich gut verarbeitet ist ^^ Find ich toll ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Abgesehen davon, das ich dem Kleber in diesem Fall wirklich nicht getraut hätte, habe ich spontan auch gar keine Idee, wo meine Heißklebepistole hin ist... XD

      Löschen
  5. Total schön geworden und eine gute Idee. Falls die Ecke von Nanu Nana im Wiederholungsfall leer gekauft ist: Meine Kränze habe ich von VBS Hobby ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Den Shop werde ich mir merken!
      Nur sollte ich nächstes Mal dann eindeutig früher planen... denn hauptsächlich wurde mir die Zeit zum Verhängnis, die nicht mehr für Bestellaktionen gereicht hat. ^^°

      Löschen
  6. Das ist wirklich ein schöner Kranz, den würde ich mir auch an die Tür hängen :)

    AntwortenLöschen