Dienstag, 23. Juni 2015

3 Zimmer, Küche, Bad

So gern ich euch heute endlich neues von der Dachkragen-Jacke oder Projekt Watson zeigen würde, muss ich leider sagen: Erstens sind die Fortschritte kaum erwähnenswert (immerhin, die Jacke hat Testärmel! und Watson Nr. 3 - oder schon Nr. 4? - ist zugeschnitten...) und zweitens hatte ich nicht mal Zeit, von irgendwas Fotos zu machen.

Beinah hätte es daher heute gar keinen Post gegeben, aber da hat schon mein Liebster protestiert. ;) Außerdem habe ich ja heute neben einigem anderen Zeug für die Uni (ja. Ich bin keine Studentin mehr, aber "für die Uni" sagt sich einfach fixer ^^) doch auch was kreatives gemacht: Fotografieren und Zeichnen! 

Verlinkt beim CreaDienstag.

Mein Liebster und ich halten schon länger Ausschau nach einer neuen und vor allem größeren Wohnung. Neben der Quadratmeterzahl sollen es mindestens drei Räume werden. Balkon wäre noch toll, ein Bad mit Fenster, eine große Küche - und in unserem jetzigen Viertel wollen wir auch gern bleiben, denn hier ist es nicht nur schön, auch ist der Weg zu unseren Arbeitsstätten gut zu bewältigen. 

Links: Bad, Rechts: Küche

Obwohl Halle nun nicht besonders groß ist und hier auch kein richtiger Wohnungsmangel herrscht, ist unser Ziel schon ... hochgesteckt. Immerhin gucken wir lose seit über einem Jahr, würde ich sagen.
Und dann habe ich durch Zufall diese Wohnung entdeckt, die fast alle unsere Erwartungen erfüllt (oder zum Teil sogar übertrifft!).
Im Bad ist nicht nur ein Fenster und eine Dusche, hinten in der Ecke versteckt sich auch noch eine Badewanne! Und da ist so viel Platz! 
Das gleiche gilt auch für die Küche. Hach. Platz für ein Esstisch! :D

Zimmer 1 und 2
Wie ihr sehen könnt, wird die Wohnung  - wie alle anderen in diesem Haus - gerade Kernsaniert. Überall wird tolles Laminat verlegt, die Fenster sind neu, die Farbe an den Wänden frisch ... 

Auf den Balkon gehts direkt von der Küche.

Und da ist sogar der Balkon. Tja. Warum haben wir noch nicht zugesagt, fragt ihr euch?
Nun, einmal gab es in diesem Haus auch eine 4-Raum-Wohnung, die noch ein bisschen besser zu uns gepasst hätte - aber die ist schon vom Markt. Und dann wäre da noch der Preis, der auch nicht gerade günstig ist. 
Im Moment kann ich mich einfach noch nicht so recht entscheiden. Die Wohnung ist schon wirklich toll, aber irgendwie... 

Damit ich weiß, von welcher Wohnung dieser Plan ist, hab ich die Hausnummer aufgezeichnet. ^^

Bevor wir uns entgültig entscheiden, müssen wir also virtuell Möbelrücken! 
Das mag ich persönlich ja echt gern, deswegen habe ich heute alles in der Wohnung ausgemessen und werde dann unsere Möbel als Miniaturen ausschneiden und kräftig hin und her planen. Auf meiner Wohnen-Pinwand sammele ich schon ganz fleißig Ideen.
Seid ihr auch Planungs-Fans, wenns ums Umziehen geht? Oder wird das bei euch eher spontan entschieden?

Kommentare:

  1. Die Wohnung sieht toll aus! Sie wirkt so hell und freundlich. Und doch ist da auch noch der gewisse Altbau-Charme. Also ich würde sofort zusagen. ;)
    Viele Grüße
    Antje

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. *kicher* So ging es uns mit der - zugegeben potenziellen - 4-Raum-Wohnung. :D

      Löschen
  2. Eindeutig: Planungsfan ;) Die Wohnung sieht toll aus! Hach! Wir planen auch in nicht allzu ferner Zukunft umzuziehen oder viel mehr wegzuziehen. Da wir aber noch gar nicht wissen wohin, können wir auch noch nix planen :(

    LG
    Karo

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ui, Wegziehen ist ja nochmal besonders aufregend! :D
      Ich hoffe, ihr findet dann was richtig tolles!

      Löschen
  3. Sieht toll aus - grüne Fensterrahmen und frisch renoviert *und* ein Balkon. Nicht schlecht!
    Bloß die Aussicht find ich persönlich jetzt nicht ganz so prickelnd. Aber das ist ja auch nicht so schrecklich wichtig. *find*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Gut, die Aussicht kann leider auch nicht mit dem mithalten, was wir jetzt haben. Das ist zwar nur wenige 100m weiter, aber irgendwie viel grüner. Aber ich bring ja eigene Blümchen mit. :)

      Löschen
  4. Oh, ich mag sowas auch! Die Planerei vor Umzügen finde ich toll. Allerdings waren meine letzten Umzüge ja immer zur Zwischemiete, so dass ich nur wenig von meinem Zeug mitgenommen habe und auch immer Möbel dort vorgefunden habe, die ich mir nicht aussuchen konnte. Das wird bei der nächsten wieder ganz ähnlich sein, deswegen muss ich auf Papier-Minimöbel wieder verzichten...

    Das, was ich von der Wohnung sehen kann, gefällt mir auch sehr gut. Ich mag besonders die abgerundeten Fenster, das hat meine momentane WG auch, aus der ich ja in vier Wochen schon wieder ausziehen werde...

    Liebe Grüße,
    Sabrina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ooooch, keine Mini-Möbel für dich? Dabei ist das wirklich der größte Spaß an der Sache. Trotzdem schon mal ganz viel Motivation und Energie für deinen nächsten Umzug! :)

      Im Moment haben wir ja noch so halb den "Such"-Modus, den find ich ja richtig ätzend.

      So abgerundete Fenster haben wir aktuell auch. Das mag ich auch total gern! :D

      Löschen
  5. Umzüge planen mach ich gerne, hab ja schon einige hinter mir aber der Umzug selber und die Zeit danach finde ich ist immer die schlimmste.

    Aktuell renovieren wir ja die oberste Etage meines Elternhauses und nun müssen auch die Tapeten in unserer Wohnung dran glauben.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich bleibe dabei: Wohnung suchen ist für mich das schlimmste. Alles andere mache ich eigentlich gern. Vor allem Möbel aufbauen und so. :D

      Ja, das ihr gerade so viel Troubel habt, hab ich schon gelesen! Da wünsche ich dir ganz viel Energie!

      Löschen
  6. Ooooh, also ich mag die Wohnung so vom Gucken her schon sehr! :)
    Die sieht wirklich so aus, als wäre da ganz viel Platz für euch - und sie ist in der Nähe ^^
    Das mit der Aussicht stimmt natürlich - aber ich glaube auch, dass du aus diesem Balkon wieder eine wahre Oase zaubern wirst und in der Wohnung habt ihr auch so viele Pflänzchen - das wäre also definitiv zu beheben ^^

    Als ich wieder zurück gezogen bin, haben wir das Arbeitszimmer auch ausgemessen und mit Mini-Möbelchen gespielt. Das hat Spaß gemacht und war gleichzeitig auch eine gute Vorbereitung. Denn ohne die Mini-Möbel hätte ich wohl erst zu spät gecheckt, dass der ursprüngliche Stell-Plan einfach nicht klappt ^^;

    Ich wünsch euch, dass die Möbel alle ein Plätzchen und somit ihr auch eins findet.

    Übrigens - die grüne Tür finde ich voll cool irgendwie ^^

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mein Liebster hat tatsächlich schon gesagt, das er sich auf dem neuen Balkon vielleicht eine kleine Palme oder so vorstellen könnte! Und das von ihm! ^^

      Die ersten Schiebeversuche fanden ja gestern direkt schon statt. Und ich kann schon mal vermelden: Es passt alles ganz fluffig rein, aber einen richtigen Plan haben wir noch nicht. *g* Erstmal weiter überlegen!

      Und ja, die grüne Tür ist auch sehr toll!

      Löschen
  7. Wie spannend, ein Umzug! Unserer ist jetzt dreieinhalb Jahre her, von 66qm/3Zimmer in 104qm/4Zimmer (allerdings auch vierköpfig).

    Ich hab' ebenfalls alle Zimmer aufgemalt und kleine Papier-Möbelchen hin und her geschoben, mein Mann hat mich ausgelacht, dann am Ende aber gestaunt, was ich alles bedacht hatte.

    Richtige Profis machen das mit Einrichtungsprogrammen 3D am Computer - da wirste blass! Das wäre mir zu aufwändig gewesen.

    Alle meine Daumen für Euch,
    liebe Grüße, Sophina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ui, das war ja auch ein ganz schöner Schritt nach oben! :D Also von der Wohnungsgröße her.

      Ich habs übrigens auch mal mit Programmen versucht, das war mir irgendwie zu umständlich. Möbel ausmessen muss man ja auch, und bis man die richtigen Daten dann eingegeben hat, bin ich beim Zeichnen auch schon fertig. :D

      Danke für die gedrückten Daumen! :D

      Löschen
  8. Oooh, eine neue Wohnung, wie schön! Ich hasse ja umziehen, aber wenn dann mal alles fertig ist, ist es immer so toll. :-)

    Die Wohnung sieht schick aus! Ich wohne ja nicht gerne in der Stadt, aber so mit Balkon lässt es sich bestimmt gut aushalten.

    Und ja, ich bin auch Planungsfreak bei Umzügen. In der letzten Wohnung habe ich sogar die benötigten Regelmeter für unsere Bücher ausgemessen und -gerechnet, damit auch hinterher ja alles wieder Platz hat.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, dieses "Neu-Gefühl" ist schon was feines. Wir wohnen hier ja schon ein bisschen, daher haben wir ab und an mal ein bisschen umgeräumt, damit es wieder wie neu ist. *g*

      Ich würde übrigens auch nicht sagen, das ich ein total Stadtfreak bin - aber ich mag lange Pendelwege nicht, also sollte es immer nah zu meinem Arbeitsplatz sein. XD

      Wow. Benötigte Regalmeter ausrechnen, das ist echt krass! Hier richtet sich die Privatbibliothek aber eher nach dem vorhandenen Platz ... wenns nich mehr reicht, wird mal wieder aussortiert und an die örtliche Bibliothek gespendet. ^^

      Löschen
  9. Bei unserer jetzigen Wohnung war es Liebe auf dem ersten Blick :)
    Wir mussten aber erstmal hoffen und bangen ob wir die Wohnung überhaupt bekommen (hier ist der Wohnungsmarkt etwas angespannter). Erst nach der Zusage fingen wir an Möbel auf Papier zu rücken. Eigentlich mehr unsere potentielle Couch, bei dem Platz den wir auf einmal hatten musste endlich eine größere her :D

    Aber egal wie ihr euch entscheidet, es wird die richtige Entscheidung sein :)

    Liebe Grüße
    Sarah

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielleicht wären wir auch auf den ersten Blick verliebt gewesen - wenn wir nicht von der 4-Raum-Wohnung erfahren hätten? Ich weiß nicht.
      Wir haben jetzt erstmal unser Interesse offiziell bekundet und warten die Entscheidung ab. Dann wird entgültig Geschoben und Geschubst auf dem Papier. ^^

      Löschen
  10. Wow, die Wohnung sieht ja super aus, herzlichen Glückwunsch zu diesem Fund!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Thihi, dabei ist sie ja noch nicht mal fertig renoviert!
      Da wird sie noch viel toller aussehen! <3

      Löschen