Mittwoch, 3. Juni 2015

MMM, der 16.

Obwohl ich heute die meiste Zeit zu Hause am Schreibtisch verbracht habe, widerstand ich der Versuchung, mich einfach in meine Dreieckshose zu hüllen. Bei dem schönen Wetter darf es gern auch wieder ein langer Rock sein, die finde ich einfach 100% sommerlich!
Daher folge ich auch an diesem Mittwoch dem Aufruf des MMM-Team, sich in seinen selbstgenähten Kreationen zu präsentierten - dabei muss das Kleidungsstück nicht neu, aber handgemacht sein.


Der luftige Chiffon-Rock wurde im letzten Jahr genäht - und hat es witzigerweise am 3.6.14 hier in den Blog geschafft. ^^ Obwohl ich heute wieder gemerkt habe, wie toll er eigentlich ist, hat er einen riesigen Nachteil: Er ist super unpraktisch beim Radfahren.
Egal. Heute hab ich zu meiner Verabredung die Straßenbahn genommen, da geht das.

Der Rest des Outfits - also die Tops und die Jacke - sind nur selbstgekauft. Ich glaube, ich sollte öfter auch mal solche Teile nähen.


Mit dem Rock kann man ziemlich viel Spaß haben. ^^
Allerdings muss man auch beim Treppensteigen ein wenig aufpassen. 


 Zufällig haben es heute auch mal wieder meine Haare aufs Bild geschafft. Vor etwas über einem Jahr habe ich sie ja (für meine Verhältnisse radikal!) abgeschnitten (solltet ihr euch nicht mehr erinnern: klick für Vorher/Nachher-Bilder!). In der Zwischenzeit habe ich regelmäßig die Spitzen geschnitten und nun haben sie ungefähr Taillenlänge erreicht.
Und auch wenn ich manchmal den gaaaanz langen Haaren hinterher trauere, trage ich sie so wenigstens auch öfter mal offen ohne direkt überall hängen zu bleiben. 
Manchmal - gerade im Sommer oder beim Sport - denke ich trotzdem über kürzere Haare nach. Und dann fällt mir wieder ein, das ich das an mir ganz furchtbar finde. ^^°

Kommentare:

  1. Der Rock ist soooo schön. Perfekt für den Sommer :)
    Und beim Radfahren einfach etwas hochbinden :D
    Liebe Grüße,
    Natalie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir - für dein Lob und deinen Tipp. Irgendwie vertraue ich hochbinden nicht soooo recht, aber vielleicht muss ich einfach noch mal rumprobieren! ^^

      Löschen
  2. Der Reihe nach: super hübscher Rock, ich liebe Maxi-Röcke und Kleider. Entweder die oder Sarouel-Hosen.

    Ich fahre damit Rad, indem ich die mit einem Haargummi zur Seite binde, nicht stylisch, aber zweckmäßig...

    Und Treppen nur mit "Röcke raffen" wie eine Prinzessin...

    Liebe Grüße, Sophina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach, noch eine Dame die geschickt hochbindet. Ich seh schon, ich muss da an meiner Technik feilen. ^^

      Aber Röcke raffen finde ich an langen Röcken auch ganz großartig, hihi.

      Löschen
  3. ein toller luftiger Rock :D Das Radfahrproblem hindert mich meistens auch am Röcke tragen :/
    Und ich find deine haare sind tatsächlich wieder ganz schön lang geworden :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bei allen anderen Rocklängen habe ich da gar kein Problem - aber bei bodenlang hab ich dann doch Angst, das sich Rock in der Kette verheddert.
      Und "Hochhalten" mit der Hand ist da auch irgendwie unpraktisch. ^^

      Löschen