Dienstag, 29. September 2015

Kurze Hosen für den Herren

Während ich gerade auf dem Balkon in der Sonne saß um einen Apfel zu essen und mich etwas aufzuwärmen - ja, an meinem Schreibtisch sitzend wird mir schon ein wenig kalt -, dachte ich: Optimales Wetter um euch dieses Projekt zu zeigen!

Verlinkt beim CreaDienstag.

Eine Hose für meine bessere Hälfte. 
Die viel zu selten was von mir genäht bekommt. Eigentlich kann ich nicht mal sagen, dass ich nur für mich nähe. Rund die Hälfte meiner Projekte, mal mehr, mal weniger, werden verschenkt. Trotzdem bekommt mein Liebster, der euch übrigens unbedingt dieses tolle Qwertee zeigen wollte, eher selten was davon. 

Als er im Sommer jedoch vergeblich nach einer kurzen Hose suchte, die nicht 15cm über seinen Knien endet, habe ich mir ein Herz und einen abgelagerten Stoff gegriffen, und losgelegt.


Der Schnitt ist von einer seiner passenden Hosen abgenommen. Ich habe sogar extra ein Probeteil genäht, trotzdem ist die Hose ein bisschen weit, wie man an der kleinen Falte über der Gesäßtasche erahnen kann.

Ansonsten bin ich aber ziemlich zufrieden mit dem Schnitt: Die Länge der Beine stimmt, die Taschen vorn und hinten haben auch gut funktioniert, bis auf das kleine Größenproblem ist also alles in Ordnung - also kann ich an dieser Stelle nur noch mal dafür plädieren, dass ihr Schnitte ab- und selbstzeichnen einfach mal ausprobiert. ;D


Hier noch mal die Taschen im Detail. 
Hinten sind sie einfach aufgesetzt, wobei ich mir da sogar mit Bügeln richtig Mühe gegeben habe. ^^ Vorn habe ich Eingriffstaschen vom vorhandenen Hosenmodell übernommen, etwas ... verkitschtes Futter inklusive.
Der cremefarbene Stoff mit den Schriftzügen findet sich auch als Futter am Bund. Der Liebste sagt, das geht in Ordnung, schließlich passen beide Stoffe farblich gut zusammen. ^^


Mein besonderer Stolz: Die verdeckte Knopfleiste vorn! 
Bisher habe ich zwei verdeckte Reißverschlüsse eingenäht, vielleicht auch drei? Aber das klappt eigentlich ganz gut. Eine Knopfleiste, sogar mit Knopflöchern von der Nähmaschine, war aber eine echte Herausforderung, zumal mir eine gute Anleitung dazu irgendwie fehlte. Nach einigen Gedanken und vielem Betrachten des Originals hat es aber doch gut geklappt! :D
Okay, ein paar Fädchen stehen da doof ab, aber die ignorieren wir jetzt, ja? ^^

Ach ja, ein Label habe ich natürlich auch aufgenäht. Natürlich habe ich vergessen, dass ich ja gern mal ein Label auf eine Gürtelschlaufe tackern wollte... Aber gut. Beim nächsten Mal vielleicht. *g*

Kommentare:

  1. Boah und ein nächstes Mal muss es unbedingt geben! Die Hose sieht riiiiichtig gut aus! Ich finde das Innenfutter übrigens super cool zum Stoff ^^
    Und als du die Knopfleiste gezeigt hast, war mein erster Gedanke: Krass, dass du diese Herausforderung angetreten bist - und grandios, wie schick das Ergebnis geworden ist! :D

    Da kann mich mir gut vorstellen, dass dein Liebster sich in dieser Hose absolut pudelwohl fühlt. Und der etwas lockere Sitz ist doch auch nicht weiter schlimm ^^

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Der lockere Sitz ist vielleicht auch ganz gut für die nächsten Grillfeste? *kicher*
      Ne, im Ernst, ich bin auch ganz froh über das Ergebnis.
      Mir fallen gelegentlich ja auch immer Projekte ein, die für ihn klasse wären: Als nächstes zum Beispiel ein Pulli, dessen Arme lang genug sind... ^^

      Löschen
  2. Ui, die ist aber toll! Also wirklich, sehr schick und total ordentlich genäht. =)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sachen für mich dürfen auch mal ein bisschen schief sein... aber bei anderen bin ich schon ein bisschen pingelig. :D

      Löschen
  3. Was für ein abgefahrenes T-Shirt. XD
    Die Hose steht deinem Liebsten ausgezeichnet - auch wenn sie etwas groß ist. Sie passt einfach ganz wunderbar zu ihm. :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Qwertees sind einfach immer toll, oder? :D
      (Schade, das ich so selten Shirts trage ^^)

      Ansonsten: Danke fein! :)

      Löschen
  4. Sehr cool geworden! Meiner wünscht sich auch eine Hose :'D Das mit dem verdeckten Knopfleisten Gedöns muss ich auch nochmal überdenken. RV sind in Männerhosen ja wohl...kritisch? *g*
    Das Innenschön gefällt mir sehr, das schaue ich mir ab :D
    Liebe Grüße von Svenja,
    die seit Jahren ihre Labels auf Gürtelschlaufen näht *g*

    AntwortenLöschen