Freitag, 16. Oktober 2015

Ich hab FFF = Filofax-Fieber*

*FFF/Filofax-Fieber: Sucht mit langer Inkubationszeit. Symptomatisch sind Planungssucht, Papieraffinität und fehlende Impulskontrolle, vor allem bei Washi. Zu erst wissenschaftlich beschrieben von Jen.


Äh ja, Kalender?
Ein regelmäßiges Thema in diesem Blog, denn Kalender sind eine der wenigen Sachen, die ich noch mit Papier herstelle. Dabei war ich dieses Jahr ziemlich spät dran und habe noch großspurig verkündet: Bei mir gibts kein Filofax.

Statt wie in den Jahren zuvor auf vollkommen selbstgebastelte Kalender zu setzen, sollte es dieses Mal aber einen richtigen Einband geben, weil das feste Ringsystem einfacher zu händeln ist, wenn man doch mal was umheften möchte - und anscheinend tue ich das mehr, als ich gedacht hätte.

Leider erwies sich der günstige Ordner von Müller nicht als besonders langlebig. Okay, dass Buchfolie und Klebestreifen nicht ewig halten, war mir schon klar, aber auch der Einband selbst hat schon ziemlich gelitten...

Und dann zeigen Jen und Silvi immer so tolle Dinge, die sie mit ihren Systemplanern anfangen... Nun ja. Hier seht ihr das Ergebnis:


Ich habe einen Filofax gekauft. Einen goldenen. Doch bis dahin war es ein zugegeben weiter Weg, denn ich bin ein Geizhals. Solltet ihr die Preise von Systemplanern nicht im Kopf haben: Die können gut und gerne 100-170€ kosten (sind dann aber auch aus echtem Leder).

Die suche hier vor Ort war außerdem ziemlich ernüchternd: Es gab in vier Geschäften insgesamt fünf Systemplaner, fast alle schwarz, alle langweilig und zum mittelprächtigen Preis von durchschnittlich 35€.
Kurzzeitig liebäugelte ich mit dem Midori-System, als Schneiderlein kann ich mir sowas ja auch gut selbst machen... Aber wie immer bei solchen Sachen, schiebt man das dann auch gern vor sich her. ^^

Tja. Und als ich kurz vorm aufgeben war, zeigte mir Jen den goldenen Saffiano von Filofax.

Wenn das kein Grund zur Freude ist... ^^

Er ist so glänzend! *___*
Gedanklich bin ich schon am Einrichten, Sortieren und natürlich Planen - kurzzeitig hatte ich sogar die Idee, für den Planer einen Plan zu erstellen. Äh ja. Sagte ich schon, dass ich wirklich gern plane?
Fest auf meiner Liste stehen schon extra Seiten mit vorgezeichneten Figurinen, denn unterwegs habe ich doch öfter mal eine Nähidee, die ich dann fix festhalten muss!


Aber auch so finde ich die mitgelieferte Einrichtung schon ziemlich chic!
Es gibt ein Kalendarium (das sogar das von mir bevorzugte Format hat!). Notizseiten mit Kästchen, Linien, weiße Seiten, bunte Seiten, To-Do-Listen, einen Adressteil (den ich ganz dringend mal pflegen sollte!), einen extra Notizblock, ein durchsichtiges Mäppchen und vermutlich einige andere Teile, die ich vergessen oder übersehen habe.
Das Papier ist nicht reinweiß, aber schön glatt.
UND er hat durch die riesige Ringbindung noch einiges an Platz!

Der wird zumindest zum Teil auch etwas personalisiert werden, ganz auf Papiergefuchtel kann ich ja doch nicht verzichten. 
Ganz oben auf der Prioritätenliste stehen erstmal Trennblätter (auch Divider genannt). Damit kann ich mich dann auch ans richtige Einrichten machen, noch hängt alles einfach so in dem Ding. Für das erste Farbkonzept habe ich schon mal meine Tafel-Papiere bereitgelegt, schwarz und gold ist doch einfach eine großartige Kombination!
Washitapes liegen auch schon bereit, natürlich. Aber ob ich regelmäßig so schöne Wochendekos hinbekomme, bezweifele ich eher. ;D


Da das Jahr 2015 aber noch einige Zeit dauert und mein aktueller Kalender es ja auch noch etwas tut, werde ich dieses Thema noch etwas verschieben. Am Wochenende steht nämlich mal wieder ein Besuch bei der lieben Silvi an, und da will ich die Gelegenheit nutzen, ein paar Nähwerke ablichten zu lassen.
Dafür müssen ein, zwei Dinge - insbesondere gehäkelter Natur! - aber erst noch fertig werden. ^^

Denkt ihr auch schon an den nächsten Kalender? :)

Kommentare:

  1. Er. Ist. SO SCHÖN!!!! <3
    Ich bin janz verknallt - und amüsiere mich ein bisschen, dass das Filofieber nun doch noch um sich gegriffen hat *kicher
    Ich glaube, dass er wirklich wunderbar zu dir passen wird und du ihn ganz ganz zauberhaft einrichten wirst! Die bisherigen Zutaten sehen zauberhaft aus! ^^

    Und ich beneide dich ein bisschen, dass deiner schon die richtigen Einlagen drin hatte ^^ Naja, aber dieses Jahr muss ich ja keinen neuen Kalender kaufen, sondern nur noch die personalisierten Einlagen ordern. - also jaaa, ich denke auch schon an den nächsten Kalender *kicher ^^

    Aber erstmal ans kommende WE ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, mit den Einlagen hatte ich wirklich ziemliches Glück! :D Also zumindest, wenn man davon absieht, dass ich ja schon welche gekauft habe. *kicher*
      Egal. Ich freue mich schon aufs Einrichten! :D

      Löschen
  2. Hallo meine Liebe!
    Ich habe nachgebessert und deine Fragen zum Buch Shibori in meinem Blog beantwortet. Wenn Du noch was wissen willst, immer her mit den Fragen!
    Liebe Grüße aus der Pfalz!
    Susanne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh, das ist aber ganz lieb von dir, ganz lieben dank! :D

      Löschen
  3. Ich habe mir gerade heute Filofax-Einlagen gebastelt ... dein goldener Filo ist aber auch wunderschön! Ich habe einen günstigen aus Kunstleder, der seit Ewigkeiten mal einen Schutzumschlag aus Stoff bekommen soll :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Na da bin ich ja schon sehr gespannt, wie deine neuen Einlagen aussehen (ich hoffe, die kommen gleich bei den 7 Sachen vor? ^^)!
      Und dann streu ich noch ein bisschen Motivation für die Stoffhülle. ;D

      Löschen
  4. Uiii, sehr beeindruckend! :D Auch wenn das nicht so meine Baustelle ist (ich stell mir das ein bissel schade vor, man dekoriert mit so viel Herzblut, klebt und stempelt und dann sind sieben Tage um und das wars dann schon mit dem daran erfreuen ... ), so bewundere ich doch immer wieder Eure wundetschönen Gestaltungsideen! ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mhm, ich verstehe was du meinst - auf der anderen Seite bekommt man so natürlich sehr viel Übung beim Aufteilen von Seiten und Arrangieren und so. :)
      Na ja - für mich gibts auf jeden Fall erstmal "nur" die Sachen, die ich sonst auch gemacht habe. ^^

      Löschen
  5. Der passt ja perfekt! :) Ich hab mir - eigentlich für nächstes Jahr - auch einen günstigen Organizer angeschafft, benutze ihn aber mit selbstgestalteten Blättern schon fleißig. Dekorieren ist (noch?) nicht so meins, da bin ich gespannt wie das Innenleben bei dir aussehen wird.
    Die Idee mit den Figurinen werd ich mir mal abgucken, hatte bisher nur einzelne Zettel mit Zeichnungen ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ist ja spannend, dass du auch mit selbstgestalteten Einlagen arbeitest - irgendwie bin ich dazu zu faul. ^^
      (Darum vermute ich, dass ich auch nicht wirklich viel dekorieren werde. *g*)

      Aber genau die Zettelwirtschaft kenne ich eben auch - das muss doch anders gehen! :D

      Löschen