Dienstag, 5. Januar 2016

Kreativer Rückblick 2015

Auch wenn ich mich beim allgemeinen Rückblick ein bisschen beklagt habe, dass ich noch so viele angefangene Projekte hätte, kann ich kreativ gesehen über das Jahr 2015 echt nicht meckern. Noch nie habe ich so viele Dinge genäht!

Gab es von den Nähwerken 2012 nur eine kleine Liste, wurde daraus 2013 schon eine Bildersammlung. Seit 2014 sind die Bilder sogar anklickbar!

Gleich geblieben ist, dass es bei dieser Sammlung zwar nicht auf Größe oder Komplexität des Projektes ankommt, aber Reparaturen, Ready Mades oder ähnliches nicht mitgezählt werden. Außerdem beschränke ich mich auf Nähen und Häkeln sowie Projekte, die ich hier im Blog vorgestellt habe (tatsächlich verstecken sich noch ein paar andere Projekte ohne Fotos auf meiner inoffiziellen Nähliste).

Erstmal zu den nackten Zahlen:
Sagenhafte 53 Dinge habe ich genäht, hinzu kommen noch krassere 72 Dinge für Sew a Smile, damit ist die Endsumme 125 in 2015 genähte Sachen. Dazu kommen außerdem 21 gehäkelte Dinge.
Das muss ich selbst erstmal ein bisschen verdauen. ^^

Und auch wenn ich jetzt einwerfe, dass viele der Projekte eher klein waren und nebenbei von der Hand gingen, ist das Wahnsinn. So wird 2016 ganz bestimmt nicht laufen - zumal ich ehrlich gesagt auch noch keine Lust auf weitere Beutel habe. *g*

Die 72 + 8 Sew A Smile-Dinge habe ich natürlich gespendet, von den übrigen Werken habe ich weitere 22 genähte und 6 gehäkelte verschenkt. Ergo sind immerhin 38 Dinge für mich entstanden.
Kissen und Taschen sind dabei weiterhin meine Favoriten, nun aber dicht gefolgt von Unterhöschen.


Insgesamt gab es 2015 hier zu sehen:

40 Sew a Smile-Turnbeutel
17 Sew a Smile-Halssocken
15 Sew a Smile-Beanies

11 Taschen
11 Slips
8 Kissen
5 Kameragurte
4 Kleid
4 Hosen
2 Rock
2 BHs
2 Decken
1 Top
1 Portemonaie
1 Stricknadelrolle
1 Raffrollo

1. Genähtes

Insgesamt habe ich 2015 ziemlich ausgeglichen genäht. Wenn ich allerdings etwas gefunden habe, dass gut funktioniert, gab es das dann oft in mehrfacher Ausführung, ich sage nur kleine Täschchen oder Kameragurte.
Allerdings hatte ich auch zweimal den Fall, dass mir etwas genähtes am Ende gar nicht gefallen hat, beispielhaft sei das Wickelkleid Nr. 1 und das Vintage-Punkte-Kleid erwähnt. Hier spielt aber sicherlich auch mit rein, dass ich mich mehr denn je für eine gute Passform interessiere.

Wickelkleid Pyjama Hose Männer Shorts Raffrollo Kameragurt Gold Leseknochen Wickelkleid-Fail Gewitterrock Shorts Kissenbezug Kleid mit Spitzenkragen Vintage-Kleid Ringkissen mit Ribbonwork Haremshose Kosmetiktasche Kameragurt Kameragurt Kameragurt Stoffbeutel Federmäppchen Federmäppchen Federmäppchen Top mit Häkelkragen Sternchen Portemonnaie Unterrock Leseknochen Coffee-Kartoffel-Tasche Tasche 1 Tasche 2 Tasche 3

2. Unterwäsche

 Eine besondere Rolle hat 2015 ganz eindeutig das Thema "Unterwäsche" gespielt. Nachdem ich Ende 2014 langsam die Fühler ausstreckte, bin ich infiziert - meine stetig wachsende Pinwand zu dem Thema zeugt davon.
Gleichzeitig stellt sich hier noch mal besonders das Passformproblem, ich feile noch immer an einem guten BH-Schnitt. Aber vielleicht sollte ich dieses Jahr noch mal was anderes für untenrum versuchen? Ein Hüftgürtel wäre beispielsweise toll!

DIY Slip DIY Slip DIY Slip DIY Slip DIY Slip DIY Slip Recycling Slip Recycling Slip Recycling Slip Recycling Slip Recycling Slip Watson Soft-BH 2 Watson Softbra

3. Patchwork

Natürlich gab es auch wieder Patchwork. Hier habe ich mich aber so ziemlich auf bekannten Wegen bewegt, nur das "Chaoskissen" war ein richtiges Experiment.
Im Moment glaube ich, dass es zwar auch dieses Jahr Patchwork geben wird, aber insgesamt das Thema Kleidung weiter im Fokus bleibt.

Zimtstern Hexagon-Tasche Green Arrow-Kissen Superman Kissen Hochzeitsquilt Quilten mit Pep-Kissen Stricknadelrolle Patchwork mit Dreiecken Hermines Handtasche

4. Gehäkeltes

Gehäkelt habe ich 2015 nur in einer recht kurzen Phase von wenigen Wochen, dabei war ich aber sehr Produktiv. Zu den hier gezeigten Projekten gesellen sich außerdem 8 gehäkelte Kopfbedeckungen für Sew a Smile.
Eigentlich würde ich gern noch häkeln, solange es kalt ist, aber derzeit fehlt mir ein bisschen die wollige Inspiration.
 
Granny Squares Mütze slouchy Häkelmütze 1 slouchy Häkelmütze Baby Schuhe Baby Mütze Stulpen-Hanschuhe Häkel Stulpen Baby Schuhe Baby Mütze Stirnband Boot Cuffs Schal Doppel-Bommelmütze

5. Sew a Smile

Das Monsterprojekt schlechthin, aber eins, dass mir wirklich sehr am Herzen lag. Da es gerade bei der großen Aktion eine strenge Deadline gab, habe ich total rangeklotzt und viele gespendete Stoffe verarbeitet.

Sew a Smile Turnbeutel Kindermützen


Tja, dass war 2015 in kreativer Hinsicht. Schauen wir mal, wie es 2016 weitergeht. Die Übersicht im Nähkästchen ist nun erstmal wieder leer und wartet darauf, befüllt zu werden. Also: Rann an die Nähmaschinen! :D

Kommentare:

  1. Ich bin immer wieder begeistert, was du so alles schaffst.
    Wie wahnsinnig ist das denn bitte?! Allein deine Häkelprojekte - das ist glaub ich mehr, als ich je insgesamt geschafft habe XD

    Du bist einfach der wahnsinn! ^^
    Ich bin mir sicher, dass 2016 wieder ähnlich kreativ und fleißig ausfallen wird ;)
    In Sachen wollige Inspiration steh ich aber auch immer etwas ratlos da ^^; Aber du findest bestimmt noch eine neue Idee ^^

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wie gesagt, als ich das zusammengetragen habe, war ich auch ziemlich schockiert. Aber gerade bei den Häkelsachen hatte ich, als ich krank war, eine richtige "Werkelwut", da wurde schon verdammt viel fertig. ^^

      Schauen wir mal, wie es so weitergeht. ^^

      Löschen
  2. Hui, warst du produktiv! Voll gut!
    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  3. Wow, da warst Du ja wirklich sehr produktiv! Und so schöne Sachen sind entstanden.
    Ich bin gespannt auf die nächsten Dinge. ;)
    Liebe Grüße
    Antje

    AntwortenLöschen
  4. Das ist Wahnsinn, was so im Jahr zusammen kommt. Aber hast du trotz des ganzen vernähen der Stoffe das Gefühl, dass die Stoffsammlung nicht weniger im Regal wird?!
    Geht mir zumindestens so ;-)
    Und übrigens gefällt mir das Superman- Kissen am besten

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ahahaha. Auf jeden Fall. Allerdings habe ich dieses Jahr auch Stoffmärkte und Coupons für mich entdeckt... ^^°
      Na mal gucken. Dieses Jahr versuche ich, es zu reduzieren ^^

      Löschen