Montag, 16. Mai 2016

7 Sachen

Moin Moin!
Mit einiger Verspätung, leicht verkatert aber trotzdem mit guter Laune gibt es heute am Montag 7 Sachen zu sehen, bei denen es egal ist, ob sie 5 Minuten oder 5 Stunden gedauert haben, solange ich sie (am Sonntag) mit meinen Händen gemacht habe. Viele andere 7 Sachen-Sonntage findet ihr wie immer bei Grinsestern.

 1. Nur ein kleines Frühstück servieren. 
Hätte ich nicht machen sollen ...
 2. ... denn kurz darauf musste ich mich verarzten lassen.
Frühstück, die gefährlichste Mahlzeit des Tages!
 3. Anschließend noch schnell neue Errungenschaften zusammenpacken,
damit sie nicht im Weg herumfliegen.
 4. Und ein Geschenk verpacken.
Denn anschließend ging es in die Heimat zum Geburtsag feiern!
 5. Also habe ich 4 Sorten Kuchen genascht ...
 6. ... und auf die Gesundheit des Geburtstagskindes angestoßen.
 7. Ein bisschen Kreativität: Kunst am Radieschen.

Bis spät in die Nacht wurde hier gelacht, gefeiert und angestoßen, ein tolles kleines Fest! Heute morgen dann die Ausnüchterung (und tiefe Augenringe ^^). Ich habe sowas allerdings schon erwartet, denn am Freitag habe ich schon lieben Besuch bekommen, mit dem der Liebste und ich Samstag dann auch noch Leipzig unsicher gemacht haben.
Es galt, ein bisschen WGT-Luft zu schnuppern und den Gratis-Comic-Tag zu genießen. Was dabei comictechnisch so los war, hat der Emu in Wort und Video festgehalten. In Sachen WGT war (vermutlich wetterbedingt?) nicht ganz so viel action, aber ich hab als Bonusbild immerhin meine drei besten Fundstücke aus Leipzig für euch. ;)


Die amüsante Seite eines Innenstadt-Festivals. Burgerläden, die schwarze Burger anpreisen (die anscheinend niemand essen mag ^^), "gotik"-dekorierte Apotheken und "Wave-Gotik-CDs" bei Mediamarkt... ^^
Soviel dazu. Ich hoffe, ihr genießt den freien Montag - ich lege jetzt noch mal die Beine hoch. ;)

Kommentare:

  1. Ooooh, die gemeingefährliche Kiwi! Dreckiges Stück Obst! Ich hoffe, das hat es mit seinem Leben bezahlt. Aua aua..

    Aber immerhin konntest du dich hoffentlich ein bisschen trösten mit tollen neuen Errungenschaften, leckerem Kuchen und einer schönen Feier :D

    Da hast du dir heute Füße hochlgen auf jeden Fall verdient :)

    Die Samstagsimpression ist übrigens herrlich ^^ Sogar schwarze Bürger? *kicher cool ^^

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Gesund leben ist echt gefährlich. .___.

      Und jap - es gab schwarze Burger und schwarze Bürger. *kicher*

      Löschen
  2. *lach* Der schwarze Burger! Ganz hervorrragend! :D

    Autsch für den Finger... aber um so besser, dass du die Radieschenkunst heil überstanden hast. ;-)
    Ich hab mich auch schon beim Banane-ins-Müsli-Schnippeln ganz gräßlich geschnitten. Es gibt keine harmlosen Tätigkeiten!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Stimmt, nach dem Kiwidebakel noch mal zum Radieschenschnitzer zu werden, war ganz schön unüberlegt. ^^° Aber mit den harmlosen Tätigkeiten hast du recht!

      Löschen
  3. So gern ich Burger esse...diese besonders dunkle Version finde ich auch eher unappetitlich. XD
    Ich fand es ja in meiner WGT-Zeit schon immer amüsant, wie sich die Läden bemüht haben, thematisch angepasst aufzutreten.

    Ich hoffe, deinem Finger geht es mittlerweile wieder etwas besser! Echt fies, was so eine Kiwi alles anrichten kann. D:

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich glaube, früher war es zu WGT-Zeiten aber noch ein bisschen harmloser. Teilweise ist es wirklich zum schießen komisch, was Geschäfte in der Innenstadt so veranstalten. *kicher*

      Löschen
  4. Oooh, Dein armer Finger! Frühstücken ist aber auch gefährlich! Deshalb lasse ich meinen Mann immer den Obstsalat machen. ;-)

    Der schwarze Burger ist ja witzig. *g*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mhm, vielleicht sollte ich diese Aufgabe auch mal dirigieren... Aber na ja, der Finger ist schon wieder fit! :D

      Löschen