Sonntag, 22. Mai 2016

7 Sachen

Auch an diesem wunderbar sonnigen Sonntag gibt es hier 7 Sachen zu sehen, bei denen es egal ist, ob sie 5 Minuten oder 5 Stunden gedauert haben, solange ich sie mit meinen Händen gemacht habe. Viele andere 7 Sachen-Sonntage findet ihr wie immer bei Grinsestern.

 1. Smoo-Tee mixen. 
Mit Tee, ohne Petersilie. ^^
 2. An den Nähtisch setzen.
 3. Auf Fehlersuche gehen. 
Mein Unterfaden macht ganz komische Sachen, obwohl sie vor gar nicht so langer Zeit beim NähMa-Tüv war. Meine Vermutung: Die Unterfadenspule ist nicht mehr okay. 
Hab testweise eine neue bestellt und etwas geschmollt.
 4. Statt Nähsession dann Petersilie aus Opas Garten hacken (und einfrieren).
 5. Ein winziges - aber ausreichendes! - Restchen vom Kalten Hund naschen,
den Mutti nach einem Pinterest-Rezept gezaubert hat. Nom!
 6. In der Sonne liegend den Lesevergleich machen:
E-Reader oder Buch?*
 7. Großzügig Gummi durch den Tunnel meines neuen Bügelbrettbezuges
(Beweisfoto!) ziehen.

Eins kann ich nach diesem Sonntag festhalten: Selbst, wenn die Nähmaschine Zwangspause hat und ich wegen Klebeeckenmangel nicht mal an Papierprojekten werkeln kann, langweilig wird mir so schnell nicht. :D
An diesem Wochenende habe ich ein Buch ausgelesen und zwei Comics von vorn bis hinten studiert (nächste Woche wird dementsprechend also wieder ganz viel rezensiert). Nebenbei habe ich mich ein bisschen mit dem geliehenen E-Reader beschäftigt. Obwohl ich ein totaler Buchfan bin, kann ich mir total gut vorstellen, Bücher auch darüber zu lesen.
Wie ist das bei euch? Habt ihr einen E-Reader und wie oft nutzt ihr ihn? :D

Kommentare:

  1. Ich lie-lie-lieeeebe kalten Hund!! Vlt mach ich nächste Woche zum Abschied auf dem Hof welchen.. Seit dem FSJ im Kiga hab ich keinen mehr 'gebacken' :D
    Einen E-Reader hab ich nicht. Ich steh auf die guten alten Papierklötze :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich hatte schon lange keinen Kalten Hund mehr - und weiß auch wieso. Das macht ja dermaßen satt! ^^

      Löschen
  2. als meine unterfadendings das letzte mal gezickt hat, war es die schraube an der feder, die die fadenspannung regelt. vielleicht einfach doch mal zum fachmensch bringen. ohne nähmaschine ist echt horror. ich weiß noch wie das war, als meine letzte kaputt ging... uiuiuiui.... aber du hast die zeit ja auch so nutzen können ;)
    liebst,
    jule*

    p.s.: dein päckchen ist geschnürt, ich weiß nur nicht, wann ich es zur post schaffe... aber irgendwann im laufe der woche wird es wohl klappen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Schraube lässt sich bei mir eigentlich noch schrauben, aber das Blech sieht so komisch aus. :(
      Da der Nähmaschinenmensch nur einmal die Woche (Samstags) in meinen Stammnähladen kommt, hab ich mich daher erstmal für "neue Kapsel" entschieden, hoffentlich richtet es das schon.

      Und: Vorfreude auf dein Päckchen! :D Yay!

      Löschen
  3. Mhm, Pfirsich-banane-Tee klingt nach ner ziemlich guten Mischung! Und sieht auch schön aus. =)

    Ich mag ja richtige Bücher aus echtem Papier... kann schon sein, dass E-Reader Vorteile haben, aber die überzeugen mich nicht mal ansatzweise. ;-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Mischung - übrigens mit "Eistee weißer Pfirsich" - war auch ziemlich gut, allerdings nichts für richtige Süßschnuten. Durch den ungesüßten Tee war es ein bisschen säuerlich. :)

      Und danke natürlich für deine Stimme "pro Buch". Die kann man nicht ersetzen, da hast du recht. :)

      Löschen
  4. Ich bin ja großer E-Reader-Fan. In meiner Wohnung gäbe es für die ganzen Bücher keinen Platz und ich kann damit auch Fanfiction unterwegs lesen, höhö.

    Dein Sonntag sieht trotz streikende Nähma sehr gut aus! Ihr hattet ja scheinbar sogar richtig Sonne - bei uns war es nur grau-in-grau und die Nacht über hat es nur geregnet.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, hier war es ganz wunderbar sonnig! <3
      Sonst wäre ich ohne Nähma auch wirklich aufgeschmissen gewesen.
      Der Platz für Bücher wird hier übrigens auch in regelmäßigen Abständen kleiner. :(

      Löschen
  5. möööh, gemein, dass dich die Technik wieder sabotiert!
    Aber ich drück die Daumen, dass sich das Problem ganz schnell beheben lässt!

    Kalten Hund hatte ich auch schon ewig nicht mehr - als Kind mochte ich das aber echt gerne ^^

    Und in Sachen e-Reader ... für Zuhause finde ich Papierbücher einfach unschlagbar. Aber für unterwegs erscheint mir ein e-Reader durchaus praktisch. Ich bin aber eben noch nicht endgültig überzeugt und besitze demzufolge (noch) keinen ^^

    Bin gespannt, wie dein Test dazu ausfällt :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Alle bisher getesteten Lebenslagen hat der E-Reader eigentlich super gemeistert. Außerdem: Es kann kein Lesezeichen rausfallen und das Umblättern gewissermaßen komfortabler. ^^
      Also ich bin zumindest von dieser Technik bisher recht angetan. :)

      Löschen
  6. Ich hab einen E-Reader (K*ndle) und nutze ihn viel öfter als ich dachte! Unterwegs ist er sehr praktisch. Und nachts kann ich lesen ohne Licht, so kann mein Freund einfach schlafen auch wenn mein Buch furchtbar spannend ist! Ich habe aber trotzdem auch noch normale Bücher hier. Beides hat seine Vor- und Nachteile...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Du hast also einen beleuchteten Kindle?
      Da war ich mir ja nicht so sicher, ob ich diese Funktion wirklich brauche (mein Liebster schläft nämlich, auch wenn ich mein Leselicht an habe ^^).

      Vielen Dank für deine Erfahrungen!

      Löschen
  7. Mein E-Reader fristet ein trauriges Dasein im Schrank. Sobald ich Notizen im Buch machen möchte, ist der E-Reader draußen. Aber im Urlaub möchte ich ihn nicht mehr missen. Wie oft saß ich schon im fremdsprachigen Ausland, hatte alle Bücher gelesen und es war nicht möglich Nachschub zu besorgen. Das passiert mir mit dem E-Reader nicht mehr. So viele Bücher, wie da drauf sind, kann ich in keinem Urlaub lesen ;) Auch kann ich ihn zum Wandern mitnehmen, da er wesentlich weniger wiegt, als ein Buch (habe mir extra eine kleinere Version zugelegt).

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mhm, manche E-Reader haben doch eine Notizfunktion, oder? *grübel*
      Das ist natürlich ein Ding, ich markiere mir auch manchmal Details in einem Buch.

      Guter Einwand, vielen Dank! <3

      Löschen
    2. Meines Erachtens haben sie alle eine Notizfunktion, aber bei meinem muss man dann die Notizen extra anklicken und sie legen sich dann über den Text, da es ja keinen Rand gibt, auf dem man "schreiben" kann. Je nach Buch finde ich das total unpraktisch.

      Löschen
    3. Aaah, jetzt verstehe ich es. Das ist echt ziemlich unpraktisch. :/

      Löschen
  8. Oh, was für ein schöner, gemütlicher Sonntag! Der gefällt mir.
    Ich hatte tatsächlich noch nie einen E-Reader in der Hand, aber prinzipiell kann ich es mir eigentlich gut vorstellen. Gerade unterwegs wäre es manchmal sehr cool, keine schweren Bücher mit mir herumzuschleppen und als chronischer Fernbeziehungsmensch ist man ja doch ab und an laaaaaaange unterwegs.

    Liebe Grüße,
    Sabrina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lange Fahrten und ähnliches sind ein gutes Pro-Argument - wenn ich denn welche hätte. *g*
      Aber das muss ja nicht heißen, dass ich nicht auch mal Bücher mit mir herumschleppe... XD

      Löschen