Sonntag, 5. Juni 2016

7 Sachen - DeepGround Geburtstag

Was für ein Sonntag, was für ein Wochenende! Weil das DeepGround Magazine 2 Jahre alt geworden ist, haben wir in Berlin eine fette Party gefeiert. Trotzdem gibt es heute wieder 7 Sachen, bei denen es egal ist, ob sie 5 Minuten oder 5 Stunden gedauert haben, solange ich sie mit meinen Händen gemacht habe. Viele andere 7 Sachen-Sonntage findet ihr wie immer bei Grinsestern.
 
 1. Stylischen Becher leeren. Bei großartiger Gesellschaft schmeckt auch das
Hausbier um 2 Uhr morgens noch lecker. ^^
 2. Wenige Stunden später: Hotelfruhstück. Kein Smoothie! :(
 3. Lustige Wasserflasche vor die Linse halten.
 4. Geburtstags-Sachertorte vernaschen.
 5. Auf dem Balkon in der Sonne lesen.
 6. Cake Pops zubereiten.
 7. Dekadentes Abendessen genießen.

Nachdem der Samstag von Party und einigen Fails (4h Stau, unkooperative Zuckerschrift, Absagen, etc. pp.) geprägt war, konnten wir doch noch eine gelungene Party feiern! :D
Wir waren in Berlin im Blackland - falls Berliner unter euch sind, die diese Lokalität kennen - und nachdem ich den letzten Becher Bier geleert habe, sind mein Liebster und ich noch eine Stunde zum Hotel zurückgelatscht.
Wir waren also richtig schön müde, als wir wieder angekommen sind. ^^ 

Darum werde ich mir jetzt auch mein Weinglas schnappen und mich aufs Sofa verkrümeln. Ich wünsch euch einen guten Start in die Woche!

Kommentare:

  1. na das hört sich doch super an. voller erfolg. herzlichen glückwunsch euch dann auch von meiner kleinen schreiber- und fotoseite.
    liebst,
    jule*

    AntwortenLöschen
  2. Yay! Pachtey hard! \m/
    Das sieht ebenfalls nach einem mega Wochenende aus! Aber shame on the hotel for not having Smooooschiiiis! :D
    Und das Spitzenkragen Oberteil ist immer noch ganz wundervoll :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ein Smoothie im Hotel wäre super gewesen, aber immerhin haben wir ein kostenloses Zimmer-Upgrade bekommen, das hat uns auch ein bisschen getröstet. :D

      Löschen
  3. Oh, der Becher ist ja echt schick!
    Und das Abendessen und Sachertorte begeistern mich natürlich total...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich habe erst überlegt, mir einen Becher einzustecken... Aber die Kellnerin hat so streng geguckt, da habe ich es mir nicht getraut. *kicher*

      Löschen
  4. Mmmmh, Sachertorte! Die könnte ich auch mal wieder essen.

    Sieht aus, als ware es ein actionreiches, aber trotzdem schönes Wochenende gewesen. :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Sachertorte wird auf jeden Fall wieder gebacken, die war sehr lecker. Trotz Johannisbeergelee als unorthodoxe Füllung! :D

      Löschen
  5. Ooooh, es war so schön mit euch! :)
    Aber dass du nach *dem* Samstag tatsächlich noch Energie gefunden hast, CakePops zu backen, bewundere ich extrem! ^^ Die sehen - genauso wie das dekadente Abendessen und natürlich die Torte - extrem lecker aus ^^

    Nun wünsche ich dir - und deinem Liebsten ^^ - eine ruhige Woche, um euch von dem Trubel schön zu erholen :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Gott sei dank musste ich für die Cake Pops nur ein bisschen herummatschen, das ging dann gerade noch so. ^^

      Und: Erholung haben wir jetzt echt nötig, hihi ^^

      Löschen
  6. Klingt doch aber nach einer gelungenen Party, mhmm Cake-Pops hatte ich lange nicht mehr, wird mal wieder Zeit XD

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Na dann go for it! :D Ich mache die auch viel zu selten, dabei sind sie so lecker!

      Löschen