Sonntag, 31. Juli 2016

7 Sachen

Auch im Rückreisemodus gibt es heute 7 Sachen zu sehen, bei denen es egal ist, ob sie 5 Minuten oder 5 Stunden gedauert haben, solange ich sie mit meinen Händen gemacht habe. Viele andere 7 Sachen-Sonntage findet ihr wie immer bei Grinsestern.

 1. In Familienrunde Nachgeburtstagsfrühstück genießen.
 2. Allerlei Zeug zusammentragen und einpacken, 
denn nach 10 Tagen Catsitting ging es heute wieder nach Halle.
 3. Dort angekommen erstmal ein Provisorium einrichten. 
Ja, richtig gesehen: Das Sofa ist weg! Da lässt man den Liebsten einmal für ein paar Tage allein... ;)
Nein, Scherz! Am Mittwoch kommt unser neues Sofa! Yay!
 4. Nachgeburtstagskuchen vernaschen.
 5. Potentielle Winterschuhe probieren. Das Muster mag ich sehr,
aber wegen der Passform bin ich noch nicht so sicher. :/
 6. Absenker aus Halberstadt ins Wasser stellen.
 7. Fotos fürs Project Life sortieren.

Die Nala ist heute leider nicht noch mal bei den 7 Sachen dabei, denn nachdem die Urlauber wiedergekommen sind, hatte sie nur noch Augen für ihre Lieblingsmenschen. ^^ So sind sie halt, die Miezen!
Bei den kommenden Project Life-Bildern sind allerdings noch ein paar Katzenfotos dabei, und dann ist das erste Album theoretisch auch schon voll! Da verging die Zeit schneller als gedacht. Aber ich freu mich auch schon auf das große goldene, dass für das nächste Jahr bereit steht. :D 

Ich hoffe, ihr hattet ein ebenso schönes Wochenende und startet gut in den August. ;)

Dienstag, 26. Juli 2016

Noch einmal "Ein Foto pro Jahr"

Bei den derzeitigen Temperaturen habe ich insgesamt eher wenig Lust, viel mit Stoff zu hantieren ... aber Papier, das ist gnädig. ^^ Darum gibt es heute mal wieder ein Papierprojekt zu sehen.

Verlinkt beim CreaDienstag.

Das kleine Fotoalbum, dass ihr hier seht, ist für meine liebe Freundin Sophie entstanden. Weil ich so im Bastelfluss drin war, hab ich sie ganz spontan nach einem Foto pro Beziehungsjahr mit ihrem Liebsten gefragt - so ähnlich wie das Hochzeitstagsleporello von letztens - und alles gemeinsam in eine Form gegossen. Daher sind einige Seiten jetzt schon gefüllt, andere müssen die beiden selbst noch füllen. 


Ich glaube - und hoffe - das diese kleine Überraschung bei beiden gut ankam. :)
Jetzt habe ich übrigens nur noch ein selbstgebasteltes Fotoalbum in petto ... dann wird es hier auch noch mal was anderes zu sehen geben. ;) Versprochen!

Sonntag, 24. Juli 2016

7 Sachen

Wer ab und zu auf Instagram bei mir vorbei guckt, der ahnt es vielleicht: Ich in derzeit nicht in Halle, sondern passe in meiner alten Heimat auf die kleine Nala auf. Trotzdem gibt es heute 7 Sachen, bei denen es egal ist, ob sie 5 Minuten oder 5 Stunden gedauert haben, solange ich sie mit meinen Händen gemacht habe. Viele andere 7 Sachen-Sonntage findet ihr wie immer bei Grinsestern.

 1. Frühstück im "kleineren Kreis", dafür mit Sonntagsbrötchen.
 2. Dann in der Hitze liegen und ab und an die Miez flauschen.
Es ist waaaaarm - ich will eigentlich nur schlafen...


 3. ... trotzdem ging es noch mal Post wegbringen ...
 4. ... Geld einwerfen (zum Autowaschen ^^, einer muss ja cool bleiben) ...
 5. ... und belohnen. Nomnom!
 6. Nebenbei wird natürlich immer Pokemon GO gezockt.


 7. Jetzt gibts noch ein bisschen Nähchaos. ;)


Boar. Ich mag eigentlich nicht über die Hitze jammern, aber ... es ist einfach sooo warm! Immerhin hat es sich jetzt zum Abend etwas abgekühlt, vielleicht kommen meine Kreativgeister ja jetzt noch mal wieder. 

Daher nutze ich den letzten Schwung des Tages. Euch wünsche ich einen guten Start in die neue Woche! :)

Dienstag, 19. Juli 2016

Noch mal Halle - Als Album

Ich melde mich wieder mit etwas kreativem aus meinem kreativen Sommerloch. Nicht nur hier auf dem Blog, auch auf Instagram ist es um mich gerade etwas ruhiger ... Das muss an der Wärme liegen. Oder einfach am kreativen Sommerloch?
Keine Ahnung, aber - auch wenn es euch vielleicht schon zu den Ohren raushängt ^^ - ich hab noch das ein oder andere Papierprojekt auf Lager, sodass ich wenigstens ab und an was frisches zeigen kann.

Verlinkt beim CreaDienstag.

Diesmal ist es wieder ein komplett selbstgebundenes Fotoalbum und wieder (wie schon hier) spielen Fotos aus meinem Halle die Hauptrolle. Wie ihr vielleicht wisst, haben Silvi und ich uns in Halle beim Studieren kennengelernt, allerdings hat sie der Stadt mittlerweile den Rücken zugekehrt. Da ich den Eindruck hatte, dass sie mit äußerst gemischten Erinnerungen daran zurückdenkt, wollte ich ihr ein paar schöne Erinnerungen zukommen lassen.
Passend dazu stammen die Papiere übrigens alle aus einem Motivblock, den sie mir vor Jahren mal zum Geburtstag schenkte.


Die leeren Flächen wurden dann noch mit ein paar gemeinsamen Erinnerungen gefüllt - aber irgendwie denke ich da immer nach den Fotos dran. ^^
Beim Sichten der Fotos ist mir allerdings aufgefallen, dass ich noch längst nicht alle Lieblingsecken eingefangen habe ... da muss ich demnächst mal wieder auf Pirsch gehen. Aber nicht, wenn es so warm ist! ^^

Sonntag, 17. Juli 2016

7 Sachen

Auch heute gibt es 7 Sachen, bei denen es egal ist, ob sie 5 Minuten oder 5 Stunden gedauert haben, solange ich sie mit meinen Händen gemacht habe. Viele andere 7 Sachen-Sonntage findet ihr wie immer bei Grinsestern.

 1. Beerensmoothie mit Bäckerprops genießen.
 2. Freiwillige Arbeit am PC.
 3. Material bereitlegen.
 4. Bäckerei-Leckereien vernaschen.
5. Handnähte nähen. Eine Menge.
 6. Vegetarische Hotdogs zubereiten.
 7. Abwaschen.

 Nachdem ich mit meinem Liebsten gestern ganz ausführlich auf Pokemon-Jagd war, hat uns heute das nasse Wetter einen Strich durch die Rechnung gemacht. Also habe ich dann den Sonntag auf der Couch mit dem Regenbogenquilt verbracht. Soooo viel ist gar nicht mehr zu tun, aber die letzten Handgriffe ziehen sich einfach wie Kaugummi. ^^ 

Hoffentlich hattet ihr auch einen schönen Sonntag. Startet gut in die neue Woche!

Dienstag, 12. Juli 2016

Hochzeitstagsgeschenk - Leporello

Gerade scheint es sich ein wenig abzukühlen - was bin ich dankbar dafür! :D
Wobei ich am Wochenende auch sehr froh war, dass sich das Wetter für eine kleine Gartenparty gut gehalten hat. Bei meiner Familie in Halberstadt wurde nämlich der erste Hochzeitstag begangen. Vor genau einem Jahr habe ich bei den 7 Sachen ein paar Einblicke gewährt. Davor gab es schon das Ringkissen zu sehen und später dann noch mein Hochzeitsgeschenk, natürlich ein Quilt. ;)

Verlinkt beim CreaDienstag.

Zum ersten Hochzeitstag gab es dann nur ein kleines Geschenk. Ein Leporello mit genau einem Foto. ^^
Wer sich jetzt wundert: Für jedes kommende Ehejahr soll natürlich ein Foto nachgeklebt werden. Daher sind die Seiten schon vorbereitet und benötigen nur noch kleine Erinnerungsstücke zur Vervollständigung.


So ein Leporello habe ich für meinen Liebsten und mich auch (und früher habe ich auch ganz akribisch dazu berichtet... das sollte ich mal nachholen. ^^). Auf jeden Fall finde ich es total spannend, so einen Zeitraffer für eine Beziehung zu haben. Manchmal muss ich schmunzeln, welche Sachen sich nie ändern - oder auf der anderen Seite, welche Dinge sich ganz enorm verändern! (Ich sage nur: BART! Haare!)

Gibt es sowas bei euch auch? :D

Sonntag, 10. Juli 2016

7 Sachen

Ich. schmelze.
Es ist einfach soooo warm! 
Trotzdem gibt es heute 7 Sachen, bei denen es egal ist, ob sie 5 Minuten oder 5 Stunden gedauert haben, solange ich dabei geschwitzt habe sie mit meinen Händen gemacht habe. Viele andere 7 Sachen-Sonntage findet ihr wie immer bei Grinsestern.

 1. Familienfrühstück genießen.
(Smoothie gabs auch, aber die Katze bekommt ihr nicht so oft zu sehen... ^^)
 2. Eis verspeisen.
 3. Seiten umblättern.
 4. Pflanzen wässern.
 5. Obst zerschnippeln.
 6. Anderes Obst noch kleiner zerschnippeln.
 7. Grillreste verspeisen.

Nachdem wir gestern in der Heimat tolles Grillwetter hatten, brennt die Sonne heute ganz schön vom Himmel. So sehr, dass ich eigentlich die ganze Zeit im Schatten liegen und dösen will. ^^ Wirklich viel ist also nicht passiert... Aber das muss auch mal sein.

Hoffentlich konntet ihr heute auch ein bisschen entspannen! Startet gut in die neue Woche!

Dienstag, 5. Juli 2016

Spontaner Sternenhimmel

Tatsächlich gibt es ja noch das ein oder andere Papier-Projekt, dass ich euch in der nächsten Zeit zeigen möchte. Allerdings gibt es jetzt erstmal wieder Patchwork!

Verlinkt beim CreaDienstag.

Dieses Kissen in Grau und Creme ist das leicht verspätete Geburtstagsgeschenk für eine liebe Freundin geworden, die traditionell mit Kissen beschenkt wird. Obwohl ihr Sofa eher zierlich ist, habe ich von ihr immer wieder gesagt bekommen, dass Kissen willkommen seien - sowas muss man mir doch nicht zweimal sagen! :D

Das Motiv ist dabei eher zufällig entstanden, frei nach der "Quilten mit Pep"-Methode. Die Inspiration haben mir die kleinen Stoffstücke, welche die Fächer in den Ecken bilden, geliefert. Dabei handelt es sich nämlich um weitere Restchen, die nach dem Wimpelkettennähen übrig geblieben sind. Während die bunten Reste zu einer Tasche wurden, haben die übrigen als Kissen ein kuscheliges Eckchen gefunden.
(Ein kleines WIP-Bild gab es übrigens hier!)


Das passende Quiltmuster habe ich dann auch improvisiert. Der Beigeton bildet zum Grau einen harmonischen Kontrast - wenn es sowas gibt. Auf jeden Fall hebt er sich ab, ohne zu grell zu werden. Und das Muster erinnert mich irgendwie an einen aufgeklappten Globus. :D


Auf der Rückseite gab es einen praktischen Hotelverschluss - das war nämlich vor dem magischen Moment, an dem ich das Reißverschlussfüßchen an der Nähmaschine entdeckte (und ja. Damit muss ich jetzt immer angeben! ^^). Außerdem gehört natürlich auch ein kleines Label darauf.

Das Kissen hat es mittlerweile zum Geburtstagskind geschafft, nur ich muss die beiden bald mal wieder besuchen. Aber das wird schon!

Sonntag, 3. Juli 2016

7 Sachen

Auch heute gibt es wieder 7 Sachen, bei denen es egal ist, ob sie 5 Minuten oder 5 Stunden gedauert haben, solange ich sie mit meinen Händen gemacht habe. Viele andere 7 Sachen-Sonntage findet ihr wie immer bei Grinsestern.

 1. Vitaminbomben mixen.
 2. Spuren beseitigen.
3. Teetasse halten und heben.
 4. Reinigungen vornehmen.
 5. Holunderlimo schlürfen. Die ist sooo lecker! :D
6. Noch mehr Poster ankleben.
7. Label aufnähen.

Ihr seht: Heute ist ein bisschen was passiert im Hause Goldkind. So langsam entlässt mich meine Erkältung wieder vom Sofa-Hüten. Wird auch Zeit, ich muss endlich wieder ein bisschen was schaffen, was in den letzten Tagen liegen geblieben ist.

Ansonsten könnte ich jetzt noch eine kleine Runde über meine Nähmaschine meckern, die fängt nämlich schon wieder an zu zicken. Immerhin hat die kleine Reinigungskur heute geholfen, das Stichbild kann sich vorerst wieder sehen lassen, auch wenn es noch nicht optimal ist. 
Sollte ich heute Abend allerdings noch ein bisschen werkeln wollen, wird aber sowieso eher per Hand genäht. Schließlich sollen die Regenbogensterne weiter wachsen.

Ich wünsche euch einen guten Start in die neue Woche!