Dienstag, 5. Juli 2016

Spontaner Sternenhimmel

Tatsächlich gibt es ja noch das ein oder andere Papier-Projekt, dass ich euch in der nächsten Zeit zeigen möchte. Allerdings gibt es jetzt erstmal wieder Patchwork!

Verlinkt beim CreaDienstag.

Dieses Kissen in Grau und Creme ist das leicht verspätete Geburtstagsgeschenk für eine liebe Freundin geworden, die traditionell mit Kissen beschenkt wird. Obwohl ihr Sofa eher zierlich ist, habe ich von ihr immer wieder gesagt bekommen, dass Kissen willkommen seien - sowas muss man mir doch nicht zweimal sagen! :D

Das Motiv ist dabei eher zufällig entstanden, frei nach der "Quilten mit Pep"-Methode. Die Inspiration haben mir die kleinen Stoffstücke, welche die Fächer in den Ecken bilden, geliefert. Dabei handelt es sich nämlich um weitere Restchen, die nach dem Wimpelkettennähen übrig geblieben sind. Während die bunten Reste zu einer Tasche wurden, haben die übrigen als Kissen ein kuscheliges Eckchen gefunden.
(Ein kleines WIP-Bild gab es übrigens hier!)


Das passende Quiltmuster habe ich dann auch improvisiert. Der Beigeton bildet zum Grau einen harmonischen Kontrast - wenn es sowas gibt. Auf jeden Fall hebt er sich ab, ohne zu grell zu werden. Und das Muster erinnert mich irgendwie an einen aufgeklappten Globus. :D


Auf der Rückseite gab es einen praktischen Hotelverschluss - das war nämlich vor dem magischen Moment, an dem ich das Reißverschlussfüßchen an der Nähmaschine entdeckte (und ja. Damit muss ich jetzt immer angeben! ^^). Außerdem gehört natürlich auch ein kleines Label darauf.

Das Kissen hat es mittlerweile zum Geburtstagskind geschafft, nur ich muss die beiden bald mal wieder besuchen. Aber das wird schon!

Kommentare:

  1. Kann man denn zu viele Kissen haben? Vor allem hübsche Patchworkkissen von dir? Ich glaube ja: nein, kann man nicht. Ich mag besonders diesen grauen Sternchenstoff in der Mitte sehr gerne. Die Farbe ist super und die unregelmäßigen Sternchen sowieso!

    Liebe Grüße,
    Sabrina

    AntwortenLöschen
  2. oh, was für ein fabelhaftes sternenstöffchen. wundervoll ist es geworden. ich will auch mal wieder quilten... im herbst dann...
    liebe grüße,
    jule*

    AntwortenLöschen
  3. Ein hübsches Kissen mit liebevollen Ecken

    AntwortenLöschen