Dienstag, 30. August 2016

Geburtstags-Karte mit transparentem Cover

Heute gibt es schon wieder etwas papieriges hier auf dem Blog zu sehen, da habe ich im Moment einfach eine Phase!
Kennt ihr das? Bei mir ist es beispielsweise beim Häkeln so, dass ich darauf nur Lust habe, wenn die Temperaturen unter 15° liegen. Gut, bei Papier ist es eher so, dass ich mal eine ganz intensive Zeit nur sowas bastele, unabhängig von der Temperatur ... Aber wenn mich mal die Lust packt, dann richtig!

Verlinkt beim CreaDienstag.

Auf jeden Fall gibt es heute eine kleine Geburtstagskarte, die zeitgleich als Gutschein funktioniert. Die stammt dabei nicht von mir, sondern Inspiration lieferte der Blog zum Onlineshop von Dani Peuss! Da gibt es nämlich eine Anleitung für "eine Karte mit transparentem Cover", bei der ich mich direkt in das Designbeispiel verliebt habe.


Hier seht ihr noch mal den besonderen Clou der Karte: Vorn gibt es eine große, transparente Fläche, die den Blick auf das Innere der Karte frei gibt! Zuerst habe ich überlegt, auch dort noch ein bisschen Deko anzubringen, aber dann wollte ich doch lieber noch etwas Platz für Text haben. ^^
Sicherlich lässt sich mit einer zusätzlichen Einlage die Idee auch noch erweitern!


Die Materialien stammen alle aus meinem Fundus - was besonders gut ist, denn zum Geburtstag habe ich wieder einiges an neuen Papieren und Zubehör bekommen! :D
Das Papier stammt von der Eigenmarke von .Idee, Ballon & co. sind aus einem Project Life-Paket und die feste, transparente Folie stammt von der Umverpackung meines Filofax-Kalenders (man sollte halt nie etwas vorschnell wegwerfen. ^^).


Zusammen mit Text und passendem Umschlag hat das Kärtchen beim Beschenkten hoffentlich für Freude gesorgt. Mir hat das Basteln auf jeden Fall sehr viel Spaß gemacht! :D
Die Rückseite der Filo-Verpackung könnte dann auch noch mal so ein Kärtchen werden. Alternativ finde ich aber auch diese Shaker-Karten ganz großartig, hier hat zum Beispiel Silvi eine gemacht (übrigens gibts da auch was zu gewinnen!), und hier zeigt Jen, wie sowas aussehen kann.
Bei Dani Peuss gibts passend dazu auch einen Haufen Anleitungen... da muss ich mich erstmal entscheiden, ob ich eine versteckte Schüttelkarte, eine Schüttelkarte aus Verpackungsresten, eine Karte mit Schüttelelement oder eine interaktive Karte mit versteckter Botschaft basteln will.
Endlose Möglichkeiten quasi! :D
(Sieht so aus, als müsste ich bald noch einen Filo kaufen, um die Verpackung zu verwursten. XD)

So. Und da es gerade noch ein bisschen kühler ist, werde ich mal eines der angefangenen Quiltgroßprojekte in Angriff nehmen. :) Habt noch eine schöne Woche!

Kommentare:

  1. Das sieht echt aus wie aus dem gehobenen Papiergeschäft. Also, da wird man sowas Originelles wohl nicht kriegen, aber das hat so was Profimäßiges an sich. =)

    AntwortenLöschen
  2. ... und das mit den Temperaturen kenn ich auch. Mit BW-Garn Häkeln geht bei mir vllt auch im Sommer, aber Stricken?! oder Nähen? Nöö. =)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nähen ist bei mir eigentlich recht temperaturunabhängig ... aber ein bisschen achte ich schon auf eine passende Projektwahl. Wobei - Quilts habe ich ja auch im Sommer genäht. XD

      Löschen
  3. Ohhhhhh, die ist toll geworden! Ich bin ganz verliebt. ^^

    Übrigens kannst du dir auch einfach solche Polylux-Folien kaufen. Das ist so ziemlich das gleiche Material und einigermaßen erschwinglich, meine ich.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke schön - auch für die Erinnerung an Polilux-Folien! Die habe ich früher echt oft zum Stenciln benutzt, das ich da nicht von selbst draufgekommen bin... ^^

      Löschen
  4. *hihihi ich bin ja auch ein totaler saison-häkler, und dann nicht mal im Winter richtig schnell darin XD
    Aber so Launen und Phasen beim Basteln hab ich auch :)

    Eine Weile lang war jetzt das Malen ganz groß, gerade habe ich aber wieder Lust auf Project Life ^^ Abwechslung tut gut :)

    Dementsprechend sehe ich mir auch total gern deine Papierprojekte an - diese Karte ist ganz toll geworden! Der wolkige Look macht mich direkt happy ^^
    Und den Text durchschauen zu lassen, hat einen ganz eigenen Charme. Das werde ich mir merken :D

    Viel Erfolg für die kommenden Projekte - egal ob papierig oder stoffig ^^

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Na da bin ich ja froh, das ich nicht allein bin :3
      Und toll, das dir die Karte gefällt!
      Der sichtbare Text wäre sicherlich noch etwas hübscher, wenn meine Handschrift ordentlicher wäre... aber so trägt es eben ganz offensichtlich meine Signatur, höhö ^^

      Löschen