Donnerstag, 15. September 2016

Der Hipster-e-Reader und seine Hülle

Wow. Wie lange gab es schon keinen Post mehr am Donnerstag? Verdammt lange, würde ich sagen! ^^
Auch wenn es gerade noch recht warm ist, merkt man doch das Herbst in der Luft liegt. Wäre ich nicht sowieso ein Ganzjahresleser, würde ich jetzt freudig verkünden: Es ist Bücherzeit!

Verlinkt bei RUMS.

Ich muss außerdem zugeben: Ich bin ein riesen Fan von Büchern aus Papier. Früher gehegt wie ein Heiligtum, werden diese bei mir mittlerweile aber auch "benutzt", das heißt: Ich will mir etwas merken? Dann wird darin unterstrichen oder auch mal eine Seite eingeknickt. Beim Lesen selbst kommt sowieso zuerst der Schutzumschlag ab, sollte das Exemplar denn so luxuriös ausgestattet sein.

Trotz dieser Bücherliebe seht ihr oben auf dem ersten Bild eine Hülle für meinen e-Reader.


Im Vergleich zur letzten genähten e-Reader-Hülle hat diese hier keinen Reißverschluss bekommen, sondern ist mehr oder weniger einfach ein enges Tütchen. (Auf Instagram wurde gemutmaßt, dass es sich um einen Kuschelsack für Meersäue oder einen Bartwärmer handeln könnte, hihi)


Obwohl ich beim Nähen ein bisschen pi-mal-Daumen gearbeitet habe, passt die Hülle erstaunlich gut - wenn der Reader einmal darin steckt, fällt er zumindest nicht einfach so heraus.
Worauf ich bei allem "das muss jetzt aber schnell fertig werden!" trotzdem nicht verzichten konnte: Patchwork und Handquilten!


Glücklicherweise hatte ich bei der letzten -Hüllenaktion ganz großzügig Streifen zusammengenäht, sodass ich jetzt auf das vorbereitete Patchworkteil zurückgreifen konnte (und theoretisch noch etwas davon über habe! Dafür gibt es auch schon eine kleine Idee ^^). Nur die Quiltnähte haben dann noch etwas Zeit beansprucht. Aber das war ganz meditativ auf dem Sofa.


Und dann war sie auch schon fertig, die kleine Hülle.
Gelesen habe ich darauf übrigens auch schon, nämlich, wie ihr sehen könnt, die neuen Harry Potter e-Books. Meine Meinung darauf habe ich bereits vertextlicht, bis diese Rezension online geht, könntet ihr euch gern vorher ein paar Zeilen zu "Harry Potter and the Cursed Child" anlesen. ^^

Ganz zum Schluss übrigens noch ein fettes Danke schön an euch alle, für die tolle Beratung in Sachen e-Reader! Ich habe mich am Ende für ein Modell von Kobo entschieden und bin damit sehr glücklich! :D

Kommentare:

  1. Oh, dann bin ich gespannt auf deine Meinung zu diesen Harry Potter-Ergüssen! Deiner Meinung vertraue ich da ja schon irgendwie. ;)

    Die Hülle ist total toll geworden! Der Sternchenstoff begeistert mich nach wie vor - und hey, Patchwork! Quilten! Wie könnte ich das doof finden? :D

    Liebe Grüße,
    Sabrina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Aww, das freut mich! :D
      Ohne da jetzt zu viel vorweg nehmen zu wollen... soooo viel besser als the cursed child finde ich die e-books nicht. *g* Aber dazu später mehr! :D

      Löschen
    2. Graaah. Nun denn, ich harre der Rezension, die da kommt. :D

      Löschen
  2. Wie schick! Ich möchte ja nach wie vor keinen E-Reader haben, aber ich bedaure gerade, dass ich deshalb auch keine Hülle dafür nähen kann. ;-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mhm. Dann vielleicht doch der Bartwärmer? Oder etwas vergleichbares? *g*

      Löschen
  3. Oh, noch gar nicht hier kommentiert - was für ein Frevel!!

    Die Hülle ist auf jeden Fall super süß geworden! ^^ Praktisch, wenn man schon ein bisschen was noch vorbereitet herumliegen hat *hihi

    Manchmal (gerade unterwegs) denk ich mir ja auch - so ein ich wünsche dir auf jeden Fall viiiiel Freude damit :3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huch, ich glaube, im Eifer des Gefechts ist da ein Stück Satz verloren gegangen - aber ich glaube, ich weiß schon was du sagen wolltest. ;) Und das Angebot zum Probelesen steht!

      Löschen