Sonntag, 2. Oktober 2016

7 Sachen

7 Sachen, und auch im Oktober ist es wieder egal, ob sie 5 Minuten oder 5 Stunden gedauert haben, solange ich sie mit meinen Händen gemacht habe. Viele andere 7 Sachen-Sonntage findet ihr wie immer bei Grinsestern.

1. Smoothie mal 4 mixen.
2. Seiten mit orangem Rand umblättern. (Urks. Komische Farben, oder?)
 3. Stoffe befühlen.
Hach. Diese Wölkchen! Schade, das die Haptik hier überhaupt nicht stimmte.
 4. Gasthände: Selfi mit Superman schießen. Thihi.
5. Schoko-Birne-Walnuss-Kuchen vernaschen. Nom!
 6. Stoffige Stoffmarktausbeute und die frisch geschenkte Stoffschere begutachten.
7. Grüne Wollspagheti in Ordnung bringen!

Jaaa, auf dem letzten Foto seht ihr den ersten halbherzigen Häkelversuch für die kühle Saison! So langsam juckt es mir wieder in den Fingern, frische Wolle zu kaufen - aber ich weiß noch nicht so recht, was ich jetzt häkeln soll. ^^
Immerhin, die Stoffe vom Stoffmarkt haben teilweise schon einen Verwendungszweck. ^^ Und mit der neuen Stoffschere - die mir übrigens meine Stoffmarktbegleitung geschenkt hat! Vielen dank noch mal! :D - kann jetzt auch endlich wieder richtig genäht werden.

Kurz: Heute war ein fabelhafter Tag. Und morgen ist frei. Ist das nicht super?
Von daher: Lasst es euch morgen gut gehen!

Kommentare:

  1. Oh, das sieht nach einem richtig grandiosen Sonntag aus. Ich bin begeistert und freue mich auf die Projekte, die du mit den neuen Stoffmarktschätzchen starten wirst. :)
    Dafür bin ich aber gar nicht angetan von dem orangenen Seiten. Uärks. Wer stellt denn sowas her?

    Liebe Grüße,
    Sabrina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wie gut, das nicht nur ich diese Seitenfarbe ganz komisch finde. (Passt aber irgendwie zum Buch. Leider...)

      Und mal schauen, wann ich die neuen Stoffschätzchen anschneiden werde - die to do-Liste ist lang, hihi.

      Löschen
  2. ohhhhh....Stoffmarkt....da wäre ich heut auch schwach geworden.....:-)
    Viel Spass beim vernähen.
    Liebe Grüsse
    Anja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank! :D
      Gott sei dank finde ich meine Ausbeute dieses Mal recht übersichtlich. ^^

      Löschen
  3. oh, der wolkenstoff und darunter die gespenster. hihi. aber das mit der haptik kann ich total verstehen. das muss bei mir auch immer stimmen.
    liebe grüße,
    jule*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wo ich jetzt darüber nachdenke, hatte ich da vermutlich Softshell in der Hand! Da hätte ich wirklich keinen Plan, was ich daraus schönes nähen soll... Dann lieber liegen lassen, ne?

      Löschen
  4. Awww der Wölkchenstoff! Wie schade, dass er die Fühlprobe nicht bestanden hat. Aber Dinge, die sich nicht gut anfühlen, zieht man ja doch nie an ...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Auf jeden Fall! Darum mussten noch ein paar andere hübsche Stöffchen da bleiben. (Oder weil sie einfach zu teuer waren!)

      Löschen
  5. Oh, die Stoffmarktausbeute ist ja toll. Und das Supermanselfie natürlich auch. :D
    Ja, jetzt kommt langsam wieder die schöne Zeit der Häkelprojekte. =)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Schade, das wir nirgends einen Batman getroffen haben, mit dem hätte ich ja noch lieber ein Selfi, hihi. Das nächste Mal vielleicht! :D

      Löschen
  6. Das sieht doch nach einem schönen Sonntag aus!
    Den Wölkchen-Regenbogen-Stoff finde ich auch super! Aber ich kann das mit der Haptik auch voll verstehen - ein Stoff muss sich auch gut anfühlen!
    Liebe Grüße
    Antje

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nachdem ich noch ein bisschen überlegt habe, bin ich mir ziemlich sicher, dass es ein Softshell-Stoff war. Dann macht die Haptik auch irgendwie Sinn! ^^
      Daraus hätte ich aber trotzdem wohl nix nähen können/wollen. ^^

      Löschen
  7. Oh, der Gespensterstoff unter dem Wölkchenstoff ist aber auch putzig! :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jetzt wo dus sagst! Ich hatte nur Augen für die Wolken, hihi.

      Löschen
  8. Ich finde es auch so schön das heute frei ist. Schöne Stoffausbeute! Gefallen mir alle supergut. Das Orange an den Buchseiten finde ich klasse! Dir noch nen schönen Feiertag!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Für mehr freie Montage! :D

      Und ein Fan der orangenen Buchseiten, wie spannend! :D

      Löschen
  9. Das hört sich echt nach einem rundum gelungenen Sonntag an :D Aber Stoffmärkte sind da ja auch fast ein Garant für, und dann noch die nette Begleitung... :D Die Wölkchen sind wirklich sehr niedlich, schade das es nicht gepasst hat. Ich wünsch dir fröhliches Werkeln heute! :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Stimmt, Stoffmarktsonntäge sind eigentlich fast immer toll! :D Wir hatten ja sogar echtes Glück mit dem Wetter. Und ich wurde nur einmal fast vom Kinderwagen überrollt. *kicher*

      Löschen
  10. Die Buchseiten haben irgendwie die Farbe von Badewasser (viele Badezusätze werden ja so blassbunt ...). Passen aber gut zum Smoothie!
    Der Kuchen sieht wirklich toll aus! Klingt nach einer super Herbstkombi.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Thihihi - Badewasser ist wirklich treffend! Da die Seiten auch etwas zusammenklebten, war es vielleicht wirklich ein Badewasserunfall? ^^

      Bei dem Kuchen habe ich mir schon vorgenommen, das ich sowas auch mal backen muss. Nomnom!

      Löschen
  11. Den türkisen Tupfenstoff hab ich auch - und schon oft bereut, dass ich damals nur so wenig davon gekauft hatte. Orange Seiten bei einem Buch hatte ich auch noch nicht - etwas spacig.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dieses Mal gab es von den Tupfen nur noch Coupons - wenn ich davon allerdings etwas überhaben sollte, soll ich dir dann etwas schicken? :)

      Löschen
  12. Uuuh, die Stoffmarktausbeute sieht fanatstisch aus (auch wenn es echt schade ist, dass die Wolken-Regenbogen-Version es nicht ins Körbchen geschafft hat ^^).

    Der orangefarbene Buchschnitt irritiert mich übrigens auch. Das passt farblich doch auch gar nicht zum Cover irgendwie oO Was auch immer der Verlag sich dabei gedacht hat ^^

    Ansonsten ein schöner, runder Sonntag - perfektes Bergfest für das lange WE! :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. So ähnlich waren auch meine Gedanken, als ich das Buch ausgepackt habe. ^^

      Löschen