Dienstag, 8. November 2016

Kosmetik-Tasche in blau

Bevor ich anfange, die ersten Baby-Sachen vorzuführen, habe ich noch eine andere Kleinigkeit, die ich gern zeigen will: Ein Kosmetiktäschchen, als kleines Geschenk.
Dazu kam es so: Auf Instagram zeigte ich auf diesem Bild, wie ich kleine Taschen repariere. Dann wurde ich gefragt, ob man bei mir auch ordern könne - und das funktioniert echt schlecht. ^^ Meist ist meine Nählust einfach zu spontan... Aber ganz spontan ist mir dann ein Rest der Rückseite vom Quilt ohne Namen in die Hände gefallen!

Verlinkt beim CreaDienstag.

Gesagt, getan! Wenn man so eine gute Vorlage hat, läuft der Rest doch fast wie geschmiert, oder?
Außerdem funktioniert das Nähen von solchen kleinen Taschen dank der hier verlinkten Anleitung jetzt fast wie im Schlaf... Und die Reißverschlüsse sehen jetzt echt chic aus, wie ich finde. :D


Was man dank Mustermix natürlich gar nicht erkennt: Ein bisschen gequiltet ist die Tasche natürlich auch. Ich habe mich dabei an den Nähten der kleineren Quadrate orientiert und mit weißem Garn genäht. Denn eigentlich dient das Quilten hier nur dazu, Stoff und Volumenvlies ein wenig zu verbinden, dann fällt auch das anschließende Einnähen des Reißverschlusses noch etwas leichter.


Für den Innenteil habe ich ziemlich tollen Sternchenstoff verwendet, der vermutlich eher unpraktisch ist, wenn man etwas in der Tasche sucht ... Aber er sieht halt so hübsch aus. ^^
Außerdem habe ich das Reißverschlussnupsi dann noch mit einem kleinen Anhänger dekoriert, siehe hier. Tja, und dann konnte das Täschchen auch schon auf die Reise gehen und erfreut hoffentlich seine neue Besitzerin! :D

Kommentare:

  1. So ein Täschchen geht immer, ob für sich selbst oder als Geschenk. Schön genäht!
    Liebe Grüße,
    Lee

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Auf jeden Fall! :D Da werden sicher bald noch welche folgen. :)

      Löschen
  2. Aww, das ist aber lieb von dir! ^^ So ein Täschchen muss ich mir irgendwann auch mal bei dir bestellen *kicher

    Ich finde ja eigentlich auch, dass du in Serie gehen könntest - aber dann artet Spaß in Arbeit aus und das ist eben wiederum nicht so schön.

    So kleine Aufmerksamkeiten sind ja auch einfach klasse :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Na man gut, dass bald Weihnachten ist... ;)
      In Serie gehen ... neee, das wird es aber wohl nicht geben. ^^

      Löschen