Donnerstag, 1. Dezember 2016

Instant Weihnachtsstimmung

Bei den letzten 7 Sachen gabs ihn bereits zu sehen: meinen fabelhaften Adventskranz. Hier hat sich meine Mutti mal wieder voll ins Zeug geschmissen und für mich, meinen Bruder und die eigene Tafel passende Arrangements zusammengezaubert.
Da musste ich natürlich auch passend nähen!

Verlinkt bei RUMS.

Im letzten Jahr habe ich im Lieblingsstoffladen Patch+Work ein Nähpaket gekauft für eine Sternentischdecke, den Zimtstern. Obwohl ich ja eigentlich gar nicht der Typ für solche Pakete bin ... denn meistens mag ich die Zusammenstellungen der Farben nicht. Hier stimmte aber alles.
Da mein Brüderchen und seine Liebste allerdings große Kupfer-Fans sind, habe ich den Zimtstern abgegeben und für mich einen neuen Stern genäht.


In grau-creme-gold - was ja eigentlich schon im letzten Jahr der Plan war. Gut, zu den brauen Kugeln hätten wohl andere Farben ein bisschen besser gepasst... Aber daran arbeite ich dann nächstes Jahr. ^^
Erst einmal hat mich das Nähen wirklich in Weihnachtsstimmung versetzt. Und das locker vor 2 Wochen! ^^


Obwohl ich die Anleitung vom letzten Jahr und noch mal Hilfe aus dem Laden hatte, habe ich mir am Anfang einen ganz schönen Knoten ins Hirn gedacht. Unfassbar, was man alles so vergisst. ^^
Ein bisschen gequiltet wurde das Sternchen dann auch noch. Aber weniger für die Haptik, als viel mehr um das Verrutschten der Rückseite zu verhindern. ^^ Hier wird der Stern übrigens auch nur verstürzt, ganz ohne Vlies dazwischen.

Eigentlich müsste ich jetzt gleich noch einen nähen, um das Gelernte zu festigen. Aber uneigentlich habe ich andere Pläne...


Ich will dieses Jahr nämlich zum ersten Mal am Farbenmix-Adventskalender teilnehmen, also in den nächsten 24 Tagen eine Tasche nähen. Wünscht mir Glück, dass ich bis zum Ende durchhalte! ^^
Immerhin, die Stoffe liegen schon bereit! :D

Kommentare:

  1. Hübsch! Ich glaube, mir persönlich gefiel der Zimtstern noch ein bisschen besser. Aber der macht sich jetzt wahrscheinlich bei deinem Bruder sehr gut unter dem dortigen Adventskranz, oder? :)

    Viel Erfolg beim Adventskalender-Nähen!

    Liebe Grüße,
    Sabrina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich habe noch kein Beweisbild gesehen, aber ich glaube, der Zimtstern hat ein wirklich gutes Zuhause gefunden. :D
      Und nächstes Jahr gibts dann halt einen weiteren Stern. :D

      Löschen
  2. Aww, du bist eine tolle große Schwester! ^^
    Den Zweitgeborenen Weihnachtsstern finde ich aber mindestens genauso schön wie den Zimtstern :) Und farblich finde ich das gar nicht schlecht in der Kombi mit Tisch + Adventskranz. So hebt sich das eine optisch vom anderen doch gut ab ^^

    Aber mir geht das mit dem Verlernen ja auch immer so - letztes Jahr hab ich gelernt, wie man Fröbelsterne faltet - und dieses Jahr? Gähnende Leere! ^^;;

    Für den Näh-Adventskalender wünsche ich dir ganz viel Durchhaltevermögen! Die Idee allein finde ich ja schon genial :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Immerhin bleibt uns dann die Hoffnung, dass das verlorene Wissen schnell wiederkommt, wenn wir uns noch mal mit dem Gelernten beschäftigen. In diesem Sinne solltest du ganz schnell noch mal Sterne falten! ;)

      Löschen
  3. Oh, der ist aber hübsch! Feine Farben und Muster... und wie immer so ordentlich.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke schön! <3
      Ich bin in die Stoffe auch sehr verliebt! :D

      Löschen
  4. Dieser gefällt mir sogar noch besser, als der erste!
    Und mir geht das auch immer so, wenn ich etwas länger nicht mehr gemacht habe, nicht nur beim Nähen.
    Ich grübele oft genug, wie das denn jetzt funktioniert hat...

    Liebe Grüße
    Ina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh, danke schön! :D
      Und ich bin echt froh, dass ich mit dieser Vergesslichkeit nicht allein bin. ^^

      Löschen
  5. Sehr schön geworden! Und so akkurat!
    Wünsche dir viel Spaß beim Adventskalendernähen. Ich mag die Grundidee, brauche aber einfach keine Einkaufstasche ...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ob ich eine Einkaufstasche brauche, wird sich noch zeigen. ^^ Ansonsten muss sie vielleicht einfach weiterverschenkt werden. XD
      Aber Spaß macht es. :)

      Löschen
  6. Na dann nähe mal noch ein paar Sterne. Die sind so schön!
    Und ja behalte das Sylvesternähen mal im Auge. Ich habe das schon im letzten Jahr mit Maja zusammen gemacht!

    Gruß Marion

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bleibt nur die Frage, was ich mit den ganzen Sternen anfangen soll, hihi.

      Löschen