Dienstag, 17. Januar 2017

Regenbogensterne? Fertig! (na fast...)


Ein kleiner Trommelwirbel bitte...
Denn die Regenbogensterne sind endlich fertig und fotografiert! :D Letzte Woche habe ich auf Instagram schon den Quilt-Endspurt gezeigt und nun, rund 10 Monate nach dem ersten Post hier im Blog, liegen die Sternchen auf dem Sofa!

Verlinkt beim CreaDienstag und in Allies Quilt Collection.

Noch mal kurz zur Zusammenfassung: 
Ich habe einen ganzen Haufen Papierschablonen für die English Paper Piecing-Methode zugeschnitten. Diese wurden dann alle mit den farbigen Stoffen bezogen, die zum Teil aus meinem Stofffundus stammten und teilweise aber auch ertauscht bzw. geschenkt wurden. Vielen Dank noch mal an alle, die hierfür ihr Stofflager geplündert haben!
Aus den Rauten habe ich dann Sterne genäht und schließlich alle Sterne mit großen Hexagonen zusammengefügt. Bis hier war alles Handarbeit!


Schaut man sich die Details genauer an, erkennt man auch, zumindest zum Teil, die händischen Nadelstiche. Das stört mich aber nicht im geringsten. :D Das ist eben "Handschrift". 
Ich hatte dann überlegt, auch die Sterne händisch zu quilten... Aber das wurde dann wieder verworfen. Zum einen hatte ich schlicht keine Lust auf so viele lange Handnähte, zum anderen sollte der Quilt auch noch fertig werden, bevor unser Baby auf die Welt kommt. ^^


Die Rückseite hat flauschigen Sternchenstoff in grau-weiß spendiert bekommen. Ich würde dazu "Mikrofaser" sagen, aber Buttinette nennt das Zeug "Wellness-Fleece". (Bei der Gelegenheit könnte ich schon wieder über Buttinette meckern, die sich mit der Lieferung mal wieder nicht mit Ruhm bekleckert haben... aber ich lasse es. ^^)
Auf jeden Fall habe ich mich dann relativ spontan für ein schlichtes Maschinenquilting in grau entschieden, das nur auf den farbigen Sternflächen genäht wurde. Ganz nebenbei ergibt sich daraus ein schönes Dreiecksmuster auf der Rückseite. :D


Das einzige, was ich bei der Planung nicht so recht bedacht habe: Durch die Sterne ist der Quilt (mal wieder) nicht rechteckig geworden. An einer Seite musste ich sogar ein bisschen was abschneiden, damit die Formen halbwegs gleich sind. Aber auch das stört mich am Ende eigentlich gar nicht. Einrollen kann man sich trotzdem ganz gut - zumindest, wenn man nicht allzu groß ist. ^^

 
Und warum steht nun im Posttitel "fast fertig"? 
Tja, das Label fehlt noch. Es ist bereits vorbereitet, aber Name und Geburtsdatum vom Kindchen kann natürlich erst darauf gestickt werden, wenns Kindchen da ist. ^^

Jetzt freue ich mich erstmal wahnsinnig darüber, dass dieses Projekt beendet ist, denn das nächste steht schon in den Startlöchern.

Kommentare:

  1. Ist der schön geworden! Mich juckt es ja schon ein bisschen in den Fingern, regenbogenfarbene Sterne zu fabrizieren, muss ich gestehen... Aber nicht jetzt. :D Jetzt freue ich mich erst einmal, dass du dieses tolle Stück (fast) fertig bekommen hast!

    Liebe Grüße,
    Sabrina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jeder sollte etwas mit Regenbogensternen besitzen! ^^
      Oder zumindest etwas mit Regenbögen. Für dieses Sternenmuster habe ich übrigens vor einiger Zeit auch eine Anleitung zum Nähen mit der Nähmaschine gefunden... Aber hey, du bist ja eh der Handnähtyp, für dich muss ich das nicht noch mal raussuchen. ^^

      Löschen
  2. Yaaaaaay, er ist fertig und er sieht traumhaft aus! Perfekt für Klein-Goldkind würde ich sagen. ♥

    AntwortenLöschen
  3. Oh, das ist aber hübsch! Eine selbstgemachte Decke fürs selbstgemachte Baby. So soll es sein! =)
    Die STerne find ich echt total schön, und nicht rechtwinklig... püh, das muss ja schließlich auch nicht sein. :-)
    LG
    Centi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Rechtwinklig kann jeder, ne? Oder so ähnlich. :D
      Na ja. Gleiche Seiten hätten mir noch ein Müh besser gefallen, aber so ist es wie gesagt auch voll ok :)

      Löschen
  4. Awwww und er ist SO SCHÖN geworden!! ♥
    Die Farben leuchten so richtig und auch das simple Quilten gefällt mir total, weil es einfach ein Hingucker ist, ohne abzulenken. Ein wunderschönes Projekt! ♥

    Da wird sich das kleine Persönchen sicher so lange es auch nur irgendwie geht mit dem größten Vernügen drin einkuscheln!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Kleine Menschen bleiben ja zumindest eine zeit lang klein, von daher bin ich bei der Größe im Moment ziemlich optimistisch. ^^

      Und schön, dass er dir gefällt! :D

      Löschen
  5. wow! ich war ja schon beim angehen dieses projektes beeindruckt. da hat sich die arbeit wirklich gelohnt! zauberhaft ist der geworden! und mit kleinem menschen drauf wird sie nochmal ganz besonders.
    liebe grüße,
    jule*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, durch die Verbindung zum Mini ist die Decke so oder so noch mal besonderer. <3
      Ich freu mich, dass sie dir gefällt - vielleicht hast du nach den Hexis ja dann auch mal Lust auf Sterne? ^^

      Löschen
  6. Deine Regenbogensternchendecke ist ja ganz wunderbar geworden und euer Kindchen wird es sicher ganz kuschelig haben.
    Liebe Grüsse,
    Regula

    AntwortenLöschen
  7. Wow...ich bewundere es ja wirklich wenn jemand ein gaaanzes Top per Hand näht! :)
    Respekt...es ist wunderschön geworden. :)

    Liebe Grüße die Nähbegeisterte

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. So schnell werde ich das mit dem vielen Handnähen allerdings nicht wiederholen ^^ - und wenn, dann nur mit recht großen Einheiten, so wie hier! :D

      Löschen
  8. Wow, da hast du aber viel Arbeit gehabt. Sieht gut aus, kannst stolz sein! Lg Karin

    AntwortenLöschen
  9. Wow ist der Quilt schön geworden!! :) Und das ist ja eine süße Idee, dass er quasi ein Baby-Erinnerungs-Quilt wird :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wenn mans genau nehmen will, ein Schwangerschaftserinnerungsquilt - aber ansonsten ja, auf jeden Fall mit vielen Erinnerungen verknüpft! <3

      Löschen
  10. Super! Der Sternen-Quilt ist fertig! Das hätte ich doch um ein Haar verpasst... schön ist er geworden!
    Liebe Grüße!
    Kerstin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. der Quilt wird hier bestimmt noch öfter als Nebendarsteller auftreten - er wäre dir also sicher nicht ganz entgangen. :D
      Es freut mich, dass er dir gefällt! :3

      Löschen