Donnerstag, 30. März 2017

Ein Lebenszeichen und "Broken Dishes"

Hallo ihr Lieben!

Der März ist fast vorbei, das bedeutet das kleine Goldkind ist jetzt schon drei Wochen bei uns! Drei Wochen in denen ich unwahrscheinlich viel Neues gelernt habe. Drei Wochen mit wenig Schlaf. Drei Wochen mit den Nachwirkungen einer Geburt.
Mittlerweile weiß ich wie man ein Kind wickelt, wie man stillt und mir passt mein Verlobungsring wieder auf den Ringfinger!

Tja, aber auch drei Wochen in denen ich nicht gewerkelt habe (okay. Einmal kam ein bisschen Papier zum Einsatz und gestern habe ich einen Reißverschluss herausgetrennt ^^). Geloggt wurde auch nicht wirklich - und Sonntags gibt es derzeit nicht mal Smoothie.
Das alles fehlt mir manchmal ein wenig. Und dann gucke ich in das unwahrscheinlich niedliche Gesicht, das gerade neben mir schläft und genüsslich pupst... Und bin einfach nur zufrieden und glücklich. ^^

Aber bevor der März ganz vorbei ist, möchte ich zumindest die Gelegenheit nutzen und euch noch meinen März-Block für 6 Köpfe - 12 Blöcke vorstellen: Meinen "Broken Dishes"-Block.

Verlinkt bei RUMS und einfach bunt.

Genäht wurde dieser Block - und die kleine Reihe "Flying Geese" daneben - noch vor der Geburt vom Minigoldkind, also direkt Anfang März. (Mal schauen wann ich dazu komme den April-Block anzufangen. ^^)


Der Block besteht wieder aus Dreiecken. Hier musste ich allerdings feststellen, daß es so langsam wirklich doof ist, ohne Inch-Füßchen zu nähen, denn bei dieser Anleitung kommt es noch mehr auf den richtigen Abstand beim Nähen an. Glücklicherweise ging am Ende trotzdem alles auf! Dafür musste ich zwischendurch aber besonders sorgfältig begradigen.


So sehen Sie drei Blöcke schließlich zusammen aus. Ich muss sagen: Bisher bin ich mit der Stoffwahl in den Arrangements ziemlich zufrieden!
Sogar die Stoffe mit den Goldakzenten finde ich noch richtig gut, obwohl es ja eigentlich Weihnachtsstoffe sind. ^^ Früher oder später muss ich hier allerdings nach Alternativen suchen, denn so richtig viel habe ich aus der Kollektion nicht mehr.
Dafür wäre der nächste Block aber sicherlich eine gute Gelegenheit, denn damit fängt ja das nächste Quartal und die nächste Reihe in dem Quilt an!

Na mal sehen. Mir wird schon was einfallen - sobald ich das nächste Mal an den Nähtisch komme. Solange erfreue ich mich erstmal weiter am niedlichsten Kind der Welt. ;)

Kommentare:

  1. Awww, wie schön. Es ist so niedlich wie du vom Minigoldkind schwärmst ♥ ^^
    Aber genauso schön ist es, wieder eine kleine Dosis Blogbeitrag von dir zu bekommen. Der März-Block fügt sich wirklich gut zu den anderen ein! Dreiecke scheinen das verbindende Element zu sein ^^

    Muss man beim Inch-Füßchen für die NähMa eigentlich irgendwas beachten? Oder ist das ein Allround-Teil, was an jede Maschine passt?

    So aber nun will ich dich nicht weiter von deinem kleinen Augenstern ablenken. Drück das Mini mal von mir! :*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Leider ist das mit der Passform von solchen Füßchen so eine Sache - das ist eben nicht einheitlich. Und kleinere Hersteller haben manchmal gar keine eigenen Spezialfüßchen, sodass man dann gucken muss was da kompatibel ist... kurz um: ich habe regelmäßig gar keine Lust mich mit der Suche zu beschäftigen ^^
      Und werde einfach weiter so vor mich hin nähen. Also - wenn ich dann die Zeit dazu finde. ^^

      Löschen
  2. Huhu,
    #so gehört sich das für einen neuen Erdenbürger(inn)...man schläft wenig, alles bekommt einen neuen Ablauf und einmal schaust du Dich um, da sind sie 20 und 17 und gehen Ihre eigenen Wege....ich muss sagen ich vermisse manchmal meine kleinen Jungs und manchmal bin ich froh das ich alles "hinter" mir habe...
    In diesem Sinne genießt die Zeit, Ihr habt sie nur einmal...:)

    Liebe Grüsse
    merlina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Neben dem Eingewöhnen und Kennenlernen steht Genießen auch ganz oben auf der Prioritätenliste! <3

      Löschen
  3. Ich kann dir sagen genieße die Zeit mit deinem Goldkind...diese Zeit kommt nie wieder und irgendwann zur richtigen Zeit kommt dann auch wieder die Krativität.

    Deine Blöcke sehen klasse aus...ich kann dir nur raten ein Inch-Füßchen zu besorgen...das ist sooo viel einfacher. :)

    Viele liebe Grüße wünscht die Nähbegeisterte

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, genau das machen wir auch! <3
      Und vielleicht habe ich dann auch Lust, mich nach einem Inch-Nähfüßchen umzusehen... mal schauen ^^

      Löschen
  4. Wie schön zu hören, dass du glücklich bist. :)
    Deine Quilt-Blöcke sehen sehr hübsch aus, ich glaub, das fertige Stück wird sehr hübsch.

    Liebe Grüße,
    Sabrina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Über das fertige Stück mache ich mir schon ein paar Gedanken, am Ende muss ja noch mal richtig viel Stoff dafür ausgewählt werden... mal sehen, wie der Quilt dann schließlich aussieht! :D

      Löschen
  5. Oh, deine Blöcke sind super!
    Und herzlichen Glückwunsch zum Nachwuchs!!
    Hab eine wundervolle Zeit! :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank - für das Kompliment und die Glückwünsche! :D

      Löschen